Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon shmerlin » 13.01.2013, 19:36

Hallo,

ich bin auf der Suche nach alternativen Brems- und Kupplungshebeln für die F800R.
Da es am Markt doch recht viele Anbieter gibt, aber leider keine richtige Übersicht, würde ich gerne eine solche hier im Thread kurz erstellen.
Wenn also jemand weitere kennt und Erfahrungen beisteuern kann wäre das super. :D

Mfg shmerlin

---------------------------------------------------------------------------------


LSL-Griffe
Hersteller: http://www.lsl-motorradtechnik.de/php/index.php

- verstellbar in der Weite
- kurze oder lange Version
- verschiedene Farben und -kombinationen
- mit ABE
- Preis: 99,95€ pro Seite (bei Louis)

Links:
Kupplungshebel:
http://www.louis.de/_304a70752e3ab2b304 ... yp_id=0215
http://www.louis.de/_304a70752e3ab2b304 ... yp_id=0215

Bremshebel:
http://www.louis.de/_304a70752e3ab2b304 ... yp_id=0215
http://www.louis.de/_304a70752e3ab2b304 ... yp_id=0215

---------------------------------------------------------------------------------


AC-Schnitzer
Hersteller: http://www.ac-schnitzer.de/bmw-motorraeder/

- verstellbar in der Weite
- kurze oder lange Version
- mit Teilegutachten
- Preis: 114,90€ pro Seite

Links:
Kupplungshebel & Bremshebel:
http://www.ac-schnitzer.de/bmw-motorrae ... eine-info/


---------------------------------------------------------------------------------


Wunderlich VarioLever
Hersteller: http://www.wunderlich.de/

- verstellbar in der Weite
- kurze/lange Version - verstellbar direkt am Griff
- verschiedene Farben und -kombinationen
- mit ABE
- Preis: 119€ pro Seite

Links:
Kupplungshebel & Bremshebel:
http://www.wunderlich.de/Shop/F800R-S-S ... rt/Griffe/

---------------------------------------------------------------------------------


ABM / Synto
Hersteller:

- verstellbar in der Weite
- lange Version - 2 cm kürzer als Original
- kurze Version - 5 cm kürzer als Original
- verschiedene Farben und -kombinationen
- mit ABE
- Preis: 218€ beide Seiten (Hornig, Polo, ...)

Links:
Kupplungshebel & Bremshebel:
http://www.motorradzubehoer-hornig.de/B ... 2012-.html

---------------------------------------------------------------------------------



Mizu
Hersteller: http://www.mizu.de/10_mizu/de/xtshop/index.php

- verstellbar in der Weite
- Länge einstellbar über Bohrraster
- Scharnier zum Abklappen bei Bodenkontakt
- gold und schwarz als Farben verfügbar
- mit ABE
- Preis: 108€ pro Seite

Links:
Kupplungshebel & Bremshebel:
http://www.mizu.de/10_mizu/de/xtshop/in ... -E8ST.html
http://www.mizu.de/10_mizu/de/xtshop/in ... -E8ST.html

---------------------------------------------------------------------------------


VTrec
Hersteller: http://www.v-trec.com/

- verstellbar in der Weite
- kurze/lange Version verfügbar, sowie längenverstellbare Version (Vario-Version)
- Scharnier zum Abklappen bei Bodenkontakt (Vario-Version)
- verschiedene Farben und -kombinationen
- mit ABE - tw. jedoch fraglich
- Preis: ab 99,xx€ für beide Seiten, Vario-Version ca. 120€ für beide Seiten

Links:
Kupplungshebel & Bremshebel:
http://www.bs-motoparts.com/bmw/f-800-r ... el-985.htm


---------------------------------------------------------------------------------
Eigene Erfahrungen habe ich leider bis jetzt nur zu den LSL-Hebeln. Diese waren an einer Werbe-F800R montiert, dort kamen sie mir im ersten Eindruck erschreckend klobig vor, auch im Vergleich zu den Original-BMW-Hebeln. :(



EDIT: Liste geupdated.
Zuletzt geändert von shmerlin am 18.01.2013, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Aktuell:
R1200R - weiß/rot - Mod. 2016

Ehemals:
F800R - weiß - Mod. 2012
ABS, BC, RDC, Heizgriffe, LED-Blinker, LED-Rücklicht, Steckdose, Akrapovic ESD,
GSG-Mototechnik Crashpads (Achsen + Motor), Touratech Motorschutzbügel, Wunderlich Lenkererhöhung, RR-Ölthermometer in schwarz, Garmin Zumo 210 (Europa), QuickLock-Evo Engage Tankrucksack, Bodystyle Radabdeckung hinten, Kühlerschutzgitter
Benutzeravatar
shmerlin
 
Beiträge: 467
Registriert: 12.04.2012, 15:13
Motorrad: R1200R LC

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon EL Zwo » 13.01.2013, 20:46

Moin Moin,

http://www.ebay.de/itm/V-Trec-Vario-ABE ... 2a278cb618

Habe ich selbst montiert, ausprobiert und für gut befunden.
Da ich ein 3-Finger-Bremser bin, stellt diese Variante für mich die ideale Lösung dar.
Ausführungen in kurz, lang, ohne Verschiebesystem und Klappmechanismuß sind auch im Programm.

http://stores.ebay.de/bs-motoparts/Brem ... 34.c0.m322

Von der Verarbeitung stehen sie den anderen Hersteller um nichts nach.
Von der Preisgestalltung sehr wohl.
Wichtig ist nur, die Gleitflächen an der Aufnahme zu schmieren. Am besten mit Teflon-Spray.
Wird bei den alternativen Produkten nicht anders sein.
Bis denndann
EL Zwo

Früh auf der Bremse und spät am Gas
Benutzeravatar
EL Zwo
 
Beiträge: 167
Registriert: 01.03.2009, 14:24
Wohnort: Eschweiler

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon shmerlin » 13.01.2013, 21:38

Diese Hebel sind ziemlich interessant und der Preis ist ziemlich heiß. Mit ABE hört sich auch sehr gut an.

Wie sind die Hebel von den Toleranzen her? Haben sie irgendwo Spiel? Stehen sie irgendwo an?
Im S1000RR und im K1300R Forum findet man doch einige negative Aussagen zu den Hebeln, trotz Zulassung.
Aktuell:
R1200R - weiß/rot - Mod. 2016

Ehemals:
F800R - weiß - Mod. 2012
ABS, BC, RDC, Heizgriffe, LED-Blinker, LED-Rücklicht, Steckdose, Akrapovic ESD,
GSG-Mototechnik Crashpads (Achsen + Motor), Touratech Motorschutzbügel, Wunderlich Lenkererhöhung, RR-Ölthermometer in schwarz, Garmin Zumo 210 (Europa), QuickLock-Evo Engage Tankrucksack, Bodystyle Radabdeckung hinten, Kühlerschutzgitter
Benutzeravatar
shmerlin
 
Beiträge: 467
Registriert: 12.04.2012, 15:13
Motorrad: R1200R LC

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon EL Zwo » 14.01.2013, 19:35

Konnte heute mit anderen Hersteller direkt vergleichen.
Die Hebel waren alle an verschiedenen Motorräder montiert.
Das Spiel der Adapter in der Aufnahme unterscheidet sich nicht von den Mitbewerbern.
Die größte Bewegung hatte sogar ein Gilles-Hebel an einem ehemaligen IDM-Bike.
Bis denndann
EL Zwo

Früh auf der Bremse und spät am Gas
Benutzeravatar
EL Zwo
 
Beiträge: 167
Registriert: 01.03.2009, 14:24
Wohnort: Eschweiler

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon blackhawk2k » 17.01.2013, 17:19

@ ElZwo
welche Farbvariante hast du genommen? Koenntest du vielleicht mal ein Bild einstellen? Und ist der Verstellbereich deutlich besser als bei den Originalen?
blackhawk2k
 
Beiträge: 570
Registriert: 07.04.2011, 08:53
Motorrad: F800 S

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Tyler » 17.01.2013, 17:41

Auf der Intermot habe ich ein hydraulisches Kupplungshebelsystem von Magura für die F800R gesehen. Das Teil soll im Laufe 2013 auf den Markt kommen. Genauer Preis und Termin konnte mit der Vertriebler aber nicht sagen. So um 300-350 Teuros wird's aber wohl werden.

DLzG Tyler
In Thrust I Trust Bild
Benutzeravatar
Tyler
 
Beiträge: 56
Registriert: 08.07.2012, 13:27
Wohnort: ERH
Motorrad: Ducati Hypermotard

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Roadslug » 17.01.2013, 18:43

Boah, das ist aber schon ein Pfund. Mit geht es auch so: nach längerer Fahrt in dem von mir bevorzugtem Strassenprofil bekommen ich Schmerzen im linken Unterarm vom vielen kuppeln. Aber 350€ für den Umbau auf hydraulische und damit leichtgängigere Betätigung? Für das Geld kann ich etliche male in das Fitnesstudio gehen und meine Unterarm-Muskeln trainieren. :mrgreen:

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2966
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Wobbel » 17.01.2013, 21:07

Also ob die hydraulische Betätigung leichtgängiger ist muss sich ja erst noch zeigen. Ich finde die Betätigungskräfte nicht hoch und habe auch nach ganztags Touren mit 300 – 400 km Landstrasse keine Probleme. Ich möchte mal behaupten das die hydraulische Kupplung meiner R1150R auch nicht leichter ging als die an der F.
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 15:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon feelgood » 17.01.2013, 21:20

Hallo,

habe kurz nach Kauf meiner F800 R die Hebelchen gewechselt..
Meine Hand ist relativ klein :oops: ..also nach Alternativen geschaut.
Habe mich für die *wunderlichen* entschieden..und nicht bereut.Genommen habe ich die kurze Variante..in blau-silber.
Sehr passgenau,auch während der Fahrt verstellbar..leichtgängig,was will man mehr.

Würde ich wieder kaufen,ohne groß zu zögern.

gruß feelgood
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Benutzeravatar
feelgood
 
Beiträge: 160
Registriert: 05.07.2011, 21:50
Motorrad: F 800 R Quitsch-Gelb

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon blackhawk2k » 18.01.2013, 13:37

Wobbel hat geschrieben:Also ob die hydraulische Betätigung leichtgängiger ist muss sich ja erst noch zeigen. Ich finde die Betätigungskräfte nicht hoch und habe auch nach ganztags Touren mit 300 – 400 km Landstrasse keine Probleme. Ich möchte mal behaupten das die hydraulische Kupplung meiner R1150R auch nicht leichter ging als die an der F.


Stimmt schon, irgendwer hier hatte schonmal geschrieben, dass bei seiner alten Maschine, trotz hydraulischer Kupplung mehr Kraft benoetigt werde.

Nach einer Zeit geht es mit dem Kuppeln bei mir auch, aber gerade zu Saisonanfang kann ich nicht Samstag und Sonntag jeweils 400 Km am Stueck fahren...
blackhawk2k
 
Beiträge: 570
Registriert: 07.04.2011, 08:53
Motorrad: F800 S

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon shmerlin » 18.01.2013, 18:44

Ich hab jetzt mal zwei weitere Hebelsätze in die Liste aufgenommen.
Aktuell:
R1200R - weiß/rot - Mod. 2016

Ehemals:
F800R - weiß - Mod. 2012
ABS, BC, RDC, Heizgriffe, LED-Blinker, LED-Rücklicht, Steckdose, Akrapovic ESD,
GSG-Mototechnik Crashpads (Achsen + Motor), Touratech Motorschutzbügel, Wunderlich Lenkererhöhung, RR-Ölthermometer in schwarz, Garmin Zumo 210 (Europa), QuickLock-Evo Engage Tankrucksack, Bodystyle Radabdeckung hinten, Kühlerschutzgitter
Benutzeravatar
shmerlin
 
Beiträge: 467
Registriert: 12.04.2012, 15:13
Motorrad: R1200R LC

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon shmerlin » 19.01.2013, 17:17

Hallo,
ich hab die VTrec Vario Hebel bestellt und werde dann berichten wie die Hebel aussehen und sich schlagen im Vergleich zu den OEM-Teilen.

Mfg shmerlin
Aktuell:
R1200R - weiß/rot - Mod. 2016

Ehemals:
F800R - weiß - Mod. 2012
ABS, BC, RDC, Heizgriffe, LED-Blinker, LED-Rücklicht, Steckdose, Akrapovic ESD,
GSG-Mototechnik Crashpads (Achsen + Motor), Touratech Motorschutzbügel, Wunderlich Lenkererhöhung, RR-Ölthermometer in schwarz, Garmin Zumo 210 (Europa), QuickLock-Evo Engage Tankrucksack, Bodystyle Radabdeckung hinten, Kühlerschutzgitter
Benutzeravatar
shmerlin
 
Beiträge: 467
Registriert: 12.04.2012, 15:13
Motorrad: R1200R LC

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon shmerlin » 29.01.2013, 23:00

Trippelpost. :D

Meine VTrec Vario Hebel sind angekommen und angebaut.
Optisch sehen sie ganz ordentlich aus und bedienen sich recht gut. Verstell- und Klappmechanismus funktionieren problemlos, die passende ABE (inkl. Anbauanleitung für den Bremshebel) ist dabei.

Negativ ist (wobei das bei BMW nur minimalst besser ist), dass der Kupplungshebel etwas vertikales Spiel hat.

Preis-Leistungsverhältnis ist m.E. recht gut, kann man sich eigentlich nicht beschweren.

Ist es eigentlich normal, dass sich der Bremshebel bis zum Griff ziehen lässt? Ich bin mir nicht sicher ob das vorher schon so war, aber eigentlich hat der Griff an sich keinen großen Einfluss darauf.

Mfg shmerlin
Aktuell:
R1200R - weiß/rot - Mod. 2016

Ehemals:
F800R - weiß - Mod. 2012
ABS, BC, RDC, Heizgriffe, LED-Blinker, LED-Rücklicht, Steckdose, Akrapovic ESD,
GSG-Mototechnik Crashpads (Achsen + Motor), Touratech Motorschutzbügel, Wunderlich Lenkererhöhung, RR-Ölthermometer in schwarz, Garmin Zumo 210 (Europa), QuickLock-Evo Engage Tankrucksack, Bodystyle Radabdeckung hinten, Kühlerschutzgitter
Benutzeravatar
shmerlin
 
Beiträge: 467
Registriert: 12.04.2012, 15:13
Motorrad: R1200R LC

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Gante » 29.01.2013, 23:55

shmerlin hat geschrieben:Ist es eigentlich normal, dass sich der Bremshebel bis zum Griff ziehen lässt?

Das ist definitiv nicht normal und sollte auch nicht so sein. Wenn der Bremshebel beim Durchziehen Kontakt zum Griff bekommt, kann man davon ausgehen, dass es auch nicht mehr möglich ist, den maximalen Bremsdruck aufzubringen. Falls es nicht an einer unpassenden Geometrie der neuen Hebel liegt, dann wäre die wahrscheinlichste Ursache meines Erachtens, dass sich Luft im System befindet.

Grüße, Marcus
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1376
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Übersicht Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon shmerlin » 30.01.2013, 00:10

Gante hat geschrieben:
shmerlin hat geschrieben:Ist es eigentlich normal, dass sich der Bremshebel bis zum Griff ziehen lässt?

Das ist definitiv nicht normal und sollte auch nicht so sein. Wenn der Bremshebel beim Durchziehen Kontakt zum Griff bekommt, kann man davon ausgehen, dass es auch nicht mehr möglich ist, den maximalen Bremsdruck aufzubringen. Falls es nicht an einer unpassenden Geometrie der neuen Hebel liegt, dann wäre die wahrscheinlichste Ursache meines Erachtens, dass sich Luft im System befindet.

Grüße, Marcus


Hmm, also der Griff lässt sich nicht einfach so bis zum Anschlag ziehen, dafür ist schon ein größerer Krafteinsatz erforderlich.
Geändert habe ich eigentlich nur den Hebel und da habe ich den direkt auf dem Kolben aufsitzenden Teil (Stift, Halter und Feder) vom originalen Hebel übernommen.

In der Anleitung zum Hebelwechsel von BMW, nach der ich vorgegangen bin, steht aber auch nichts weiteres besonderes drin. Mutter lösen, Schraube raus und anschließend den Griff abziehen - wobei dabei etwas gezogen werden muss, da der Stift in der Aufnahme des Kolben fester sitzt - oder lief da was falsch? - Anschließend Teile umbauen und den Hebel wieder einsetzen und die Schraube inkl. Mutter festziehen.

Das Bremssystem wurde seit Auslieferung auch noch nicht geöffnet und es tritt auch nirgends sichtbar etwas aus.

Mfg shmerlin
Aktuell:
R1200R - weiß/rot - Mod. 2016

Ehemals:
F800R - weiß - Mod. 2012
ABS, BC, RDC, Heizgriffe, LED-Blinker, LED-Rücklicht, Steckdose, Akrapovic ESD,
GSG-Mototechnik Crashpads (Achsen + Motor), Touratech Motorschutzbügel, Wunderlich Lenkererhöhung, RR-Ölthermometer in schwarz, Garmin Zumo 210 (Europa), QuickLock-Evo Engage Tankrucksack, Bodystyle Radabdeckung hinten, Kühlerschutzgitter
Benutzeravatar
shmerlin
 
Beiträge: 467
Registriert: 12.04.2012, 15:13
Motorrad: R1200R LC

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum