Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Alles rund ums navigieren.

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitragvon pschlosser1982 » 25.11.2021, 08:39

HerrVoennchen hat geschrieben:Ich glaube tatsächlich, dass es eher für die Leute gedacht ist, die kein TFT haben und damit schon die halbe Technik des Cradle. Macht das für uns halt uninteressant und zu teuer.


In manchen Situationen ist es schon besser die Karte zu sehen und nicht nur die Pfeile. Gerade in Ortschaften, wo man ggf. ein paar Mal hintereinander abbiegen muss. Und das Laden ist halt schon bequem. Allerdings ist mir das keine 200 EUR wert.
pschlosser1982
 
Beiträge: 296
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitragvon Marcimed » 25.11.2021, 12:30

@Herr Voennchen: Können denn Leute ohne TFT-Display überhaupt die Connect-App nutzen?
@psschlosser: Kartennavigation und Laden auf dem in ein "China-Cradle" eingeklicktes Handy geht ja auch jetzt schon, aber dann für unter 50€
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 137
Registriert: 22.09.2020, 20:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitragvon HerrVoennchen » 25.11.2021, 13:05

Soweit ich das im Video von BMW Verstanden habe, bringt das Cradle ne eigene BT Anbindung mit. Damit ist das sehr interessant für Leute mit Bikes ohne TFT. Aber wir haben das schon eingebaut mit der Connectivity.
HerrVoennchen
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.09.2021, 09:43
Motorrad: F900R

Vorherige

Zurück zu Navigation - GPS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum