Steuerzeiten einstellen

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Steuerzeiten einstellen

Beitragvon Dseus » 01.06.2023, 16:48

Hallo

Nach dem kauf meiner F800S hatte ich gleich zu Anfang Probleme das sie ausging und auch nicht so richtig auf beiden Töpfen lief.
Die Ursache war ein vergurktes Kerzengewinde. Dieses habe ich bereits aufgebohrt nachgeschnitten und mit einem Gewindeinsatz im zusammengebauten Zustand reparieren können.

Jetzt zu meinem Problem. Beim auseinander friemeln der Werkzeuge, ist wie nach Murphys Gesetz natürlich üblich eine Stecknuss beim abziehen ins Kerzenloch bis zum Kolben runter gefallen.
Danach versuchte ich mit Kamera von Amazon und schwachen Magnet die Nuss rauszuholen, Ergebnis, Amazon Werkzeug ebenfalls im Zylinder zerbröselt, dritter versuch mit stärkeren Neodym Magneten endete mit jetzt an Ventilen hängenden Magneten. ahh

An diesem Punkt möchte ich nicht mehr die Praxis des Gynäkologen praktizieren und alles zerlegen, sprich Kopf runter und ohne Theater alles aus dem Zylinder entfernen und in dem Atemzug natürlich Kopf und Ventildeckeldichtung, sowie das Ventilspiel überprüfen.

Jetzt steht in meinen schlauen Technikbuch (Text&Technik Verlag) natürlich drin, auf welchen Steuerzeiten welcher Zylinder wo stehen muss. "Ex und In Makierung außenliegend zeigt OT des rechten Zylinders".
Da ich aber mit der Nuss im Zylinder schlecht die Steuerzeiten vorher einstellen kann, stellt sich mir folgende zu beantwortende Frage, aus welchen Blickwinkel ist dann "Rechts" zu betrachten. Einlassseitig oder Auslassseitig? Soweit mir bekannt, laufen die Kolben ja im leichten Versatz.

Ich danke bereits im voraus für die doch recht ungewöhnliche Frage. ThumbUP
Dseus
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.06.2023, 09:20
Motorrad: F800s

Re: Steuerzeiten einstellen

Beitragvon Charly49 » 01.06.2023, 18:33

Schau mal das Video an, es ist zwar eine F800GS aber der Motor ist gleich

https://www.youtube.com/watch?v=YMR5izl ... e8hundreds
Benutzeravatar
Charly49
 
Beiträge: 143
Registriert: 24.02.2015, 19:55
Wohnort: Offenburg
Motorrad: F800R

Re: Steuerzeiten einstellen

Beitragvon mikesch1962 » 01.06.2023, 19:21

(-) Einlassnockenwelle einbauen

Darauf achten, dass Kurbelwelle auf 1. Zylinder (Zünd-OT) fixiert ist, Ein- und Auslassventil des 2. Zylinders stehen auf Überschneidung (Pfeile).

Alle Lagerflächen mit Motoröl schmieren.

Auslassnockenwelle (1) mit Hilfsmittel anheben, darauf achten dass Dichtfläche nicht beschädigt wird.

--------------------------------------------------------------------------------
Achtung
Bauteilbeschädigung

Die Zähne des Wasserpumpenantriebrads und des Wasserpumpenrads dürfen beim Verschrauben der Lagerbrücke nicht aufeinander stehen.

--------------------------------------------------------------------------------

Auf Nockenstellung achten und Einlassnockenwelle (2) mit der Markierung I N am Nockenwellenrad plan zur Dichtfläche einbauen.

Darauf achten dass die Steuerkette (3) stramm aufliegt.

Hilfsmittel unter Auslassnockenwelle ausbauen.


Gruß Michael
Dateianhänge
Markierungen auf den Nockenwellenrädern.png
mikesch1962
 
Beiträge: 47
Registriert: 01.04.2009, 20:46
Wohnort: Sauerland

Re: Steuerzeiten einstellen

Beitragvon Dseus » 01.06.2023, 23:35

Danke euch beiden. ThumbUP
Das Video war ein guter Tipp und die Anleitung unten verdeutlicht es nochmal, steht auch so in meinem Technik Buch.
Jetzt isses also klar.
EX und IN innenliegend und Kurbelwelle wird unten arretiert mit M8 Bolzen.

Da nichts weiter im Buch beschrieben ist, denke ich das die alten Kopfschrauben weiter verwendet werden können.
Passendes Drehmoment Werkzeug mit Drehwinkelscheibe habe ich bereits im zulauf.
Dseus
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.06.2023, 09:20
Motorrad: F800s

Re: Steuerzeiten einstellen

Beitragvon Dseus » 04.06.2024, 12:30

Hallo zusammen.
Mittlerweile läuft sie wieder ohne ausgehen, als wäre nie etwas gewesen.
Danke noch einmal für eure Hilfe!
Ich hatte lange keine Muße dazu, mich darum zu kümmern, deshalb die späte Rückmeldung.
Dseus
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.06.2023, 09:20
Motorrad: F800s


Zurück zu F800S - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum