Windschild

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Windschild

Beitragvon excorto » 31.07.2022, 20:19

Moin,
ich meine natürlich ab 25° Grad ist es mit der Sportscheibe angenehmer...darunter und bei Regen resp. Insektenschutz ist die hohe V-Stream sehr gut. Übrigens nutze ich die hohe Wunderlich Bank wegen dem angenehmeren Kniewinkel.

Gruß Rainer
excorto
 
Beiträge: 13
Registriert: 23.05.2020, 16:31
Motorrad: BMW F900R

Re: Windschild

Beitragvon Aberhallo » 31.07.2022, 22:42

excorto hat geschrieben:Moin,
ich meine natürlich ab 25° Grad ist es mit der Sportscheibe angenehmer...darunter und bei Regen resp. Insektenschutz ist die hohe V-Stream sehr gut. Übrigens nutze ich die hohe Wunderlich Bank wegen dem angenehmeren Kniewinkel.

Gruß Rainer


Bei mir eher umgekehrt, Sitzriese, tiefe Sitzbank, V-Stream in der unteren Position und gefahren wird mit Jethelm ohne Brille, passt perfekt,
ich sehe noch über die Scheibe, sie könnte sogar noch 1 oder 2 cm kürzer sein.
Aberhallo
 
Beiträge: 34
Registriert: 19.04.2022, 17:02
Motorrad: F900XR, K100RT

Re: Windschild

Beitragvon cw000de » 23.08.2022, 18:18

Ich kann jetzt noch die Erfahrung mit der Wunderlich Marathon für die F900R beisteuern:

Für meine Körpergröße (1,68m, niedrige Sitzbank, aktuell der ansonsten recht leise Schuberth C3) gibt's absolut inakzeptable Verwirbelungen am Helm. Ohne Gehörschutz so fast nicht fahrbar.

Wenn ich mich aus dem Sattel erhebe, dann ist es mit ca. 10-15 cm höher schon wieder prima. Also für Fahrer ab 180/185 mit normaler Sitzhöhe wahrscheinlich gut geeignet und nimmt auch schön den Winddruck.

Ich selber geb's auf und kehr zum Mini-Windschild der Serie zurück ;)
cw000de
 
Beiträge: 176
Registriert: 04.02.2021, 14:16
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900R

Re: Windschild

Beitragvon Aberhallo » 23.08.2022, 22:35

cw000de hat geschrieben:Ich kann jetzt noch die Erfahrung mit der Wunderlich Marathon für die F900R beisteuern:

Für meine Körpergröße (1,68m, niedrige Sitzbank, aktuell der ansonsten recht leise Schuberth C3) gibt's absolut inakzeptable Verwirbelungen am Helm. Ohne Gehörschutz so fast nicht fahrbar.

Wenn ich mich aus dem Sattel erhebe, dann ist es mit ca. 10-15 cm höher schon wieder prima. Also für Fahrer ab 180/185 mit normaler Sitzhöhe wahrscheinlich gut geeignet und nimmt auch schön den Winddruck.

Ich selber geb's auf und kehr zum Mini-Windschild der Serie zurück ;)


Bei deiner Grösse sitzt du mit der hohen V-Stream schon bei der unteren Stellung im Windschatten, kann ich empfehlen
Aberhallo
 
Beiträge: 34
Registriert: 19.04.2022, 17:02
Motorrad: F900XR, K100RT

Re: Windschild

Beitragvon cw000de » 24.08.2022, 10:23

klingt gut!

Fahre zwar die R, daher dürften die Verhältnisse bedingt übertragbar sein, aber wenn ich eine günstige V-Stream sehe, probier ich es wahrscheinlich nochmal.

Ansonsten, wenn jemand die Wunderlich Marathon an seiner R ausprobieren möchte, ich hätte eine günstig verfügbar.
cw000de
 
Beiträge: 176
Registriert: 04.02.2021, 14:16
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900R

Re: Windschild, MRA und Puig im Vergleich

Beitragvon FSpeedster » 29.05.2023, 16:30

Hallo,
bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer der XR, bis dahin Fahrer der F800R.

Hier mal meine Erfahrung mit dem Thema Windschild:
da ich recht empfindlich bin auf den Ohren und größtmögliche Ruhe suche fahre ich immer mit Ohrstöpsel und habe u.a. wegen des Windschutzes auf die XR gewechselt.
Ich bin 176cm groß, zuerst normale und dann Komfortsitzbank, Helm Shoei Neotec II.
Anfangs war das Sportschild montiert, nimmt Druck vom Oberkörper, auf Wind voll auf Helm, also laut.

Dann MRA Variotouringscreen mit Spoiler montiert, nimmt sehr viel Druck vom Oberkörper, egal ob Stellung oben oder unten.
Untere Stellung noch laut, da Helm immer noch voll im Wind, erst in oberer Stellung wird es deutlich besser, Wind setzt ab ca. Oberkante Visier an.
Verursacht ab ca. 100km/h aber immer noch deutliche Geräusche, inklusive leichtes "buffeting", insgesamt aber immer noch besser als ohne Scheibe oder kleine Scheibe.

Dann habe ich die Puig Touringscheibe montiert da sie nominell höher ist...nun ja, sie tatsächlich länger als die MRA, allerdings ist sie nach unten hin deutlich länger als die MRA (siehe auch Bild), was letztlich m.M.n. nichts bringt.
Dass die Puig aber teilweise schmaler ist merkt man deutlich im Schulter-Brust Bereich, dort zieht es deutlich stärker.
In oberer Stellung setzt der Windstrom am Helm etwas tiefer an als die MRA, kein buffeting, allerdings etwas lauter als die MRA.
Insgesamt gefällt mir die MRA besser!
Ich werde nochmal auf die Puig einen Spoiler drauf basteln, mal seh´n wie das ist...
FSpeedster
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.05.2020, 18:54
Motorrad: F800R Bj. 18

Re: Windschild

Beitragvon maikmann » 09.07.2023, 17:29

Hat wer hier aus der Runde eine originale dunkle Sportscheibe abzugeben? Kann ja sein dass noch eine rumliegt…
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Re: Windschild

Beitragvon patnican » 09.07.2023, 18:44

@maikman

vielleicht.... will heißen: nächste Woche bekomme ich meine XR. Da ist wohl eine kleine dunkle drauf. Ich kann mir nicht vorstellen, ob die für meine 185cm was taugt. Wenn ich nach einem Test zu dem Schluss kommen sollte, dass mein Vorurteil zutrifft, wäre ich bereiut, gegen eine unbeschädigte "normale" zu tauschen.

Andreas
Benutzeravatar
patnican
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.06.2023, 13:48
Wohnort: MTK
Motorrad: F900XR

Re: Windschild

Beitragvon maikmann » 09.07.2023, 22:33

Klasse, da wäre ich an deiner Stelle schon ganz nervös. Wünsche dir viel Spaß mit dem neuen Mopped.

Ich fahre mit 1,90 die Standard und diese ich in der unteren Stellung für mich super. Keine Verwirbelungen, aber auch nur wenig Schutz. In oberer laut und unruhig. Puig und Marathon waren noch unruhiger.

Habe heute die neue blaue auf den BMW Days in Berlin gesehen und ich fand ihr stand das Sportschild so klasse. Daher möchte ich mir die kleine Sport kaufen für meine tripleblack und hoffe dass sie in unterer Position einfach gut aussieht und in der oberen die Performance der Standard in unterer Position bringt.
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Re: Windschild

Beitragvon maikmann » 12.07.2023, 21:34

Soderle…

nun habe ich mir die Original Sportscheibe gegönnt und auch eben die erste Ausfahrt gemacht…

Meine Erfahrung:
In unterer Stellung spürbar mehr Druck auf dem Oberkörper, dafür saubere Anströmung am Helm, voll im Wind, aber ruhig und ohne Verwirbelungen. Dazu noch eine nette Freiheit vorneraus. Nichts mehr im Augenwinkel von der Scheibe zu sehen, und damit irgendwie angenehm.

In oberer Stellung nahezu identisch zur Tourenscheibe in unterer Stellung. Oberkörper entlastet, Helm minimal unruhiger als mit Tourenscheibe unten. Bis 150 durchaus nutzbar.

Das wird nun mein Setup bleiben, nachdem ich außer der BMW Touring Scheibe schon auch die hohe Puig mit Spoiler und die Marathon von Wunderlich probiert hatte. Mag wohl insgesamt lieber etwas mehr Wind statt Windstille und dafür Gezuppel am Helm. Dazu sieht sie an der Triple Black auch klasse aus ;-)

Das soweit zu meiner rein subjektiven Meinung.
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Re: Windschild

Beitragvon patnican » 13.07.2023, 22:25

Subjektive Wahrnehmungen sind besonder beim Motorradfahren Gang und Gebe, jeder A... ist anders - oder auch der Körper als Windfang und die Verwirbelungen. Mehr noch die Gegenmaßnahmen. Nach einigen Veruchen mit anderen Motorrädern, kleine Scheibe, größere Scheibe, Größte Scheibe, Spoiler-Aufsatz - un d irgendwie ist immer was. Heute die erste Runde auf meiner futschneuen XR gedreht, mit "Sport-Schild" und Voreingenommenheit. Von wegen zu kurz: hochgestellt ist sie so okay wie die "normale" unten gestellt. Geht überraschend gut bei meinen 184cm auf hoher Standard-Sitzbank (die zu niedrig ist.....subjektiv... aber subjektiv nicht bretthart und unmöglich). Ich glaube, da unten stehende Sport-Schild macht mehr Druck auf Brust aufwärts und Kopf. Also bleibt sie oben. Wenn man sowieso zu 95% Landtraße fährt, braucht man sich keine Gedanken über Windgeräusche bei 150 km/h und aufwärts zu machen. Eine Ideallösung wirds wohl nie geben - oder einfach nur von Mensch-A auf Mensch-B übertragbar. So mal ganz subjektiv betrachtet ...

Grüße in den Abend
Andreas scratch
Benutzeravatar
patnican
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.06.2023, 13:48
Wohnort: MTK
Motorrad: F900XR

Re: Windschild

Beitragvon maikmann » 14.07.2023, 05:47

Schön zu lesen dass du sie bereits abholen konntest. Dann brauche ich mir ja keine Gedanken machen dass ich mir die Scheibe noch selbst zum Geburtstag gegönnt habe…

Hoffend hast viel Spaß mit der XR und interessant, dass du ähnliche Ansichten zur Scheibe teilst.
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Re: Windschild

Beitragvon Dude84 » 14.07.2023, 14:37

Hier habt ihr mal ein Foto von der Puig Sportscheibe in klar. Hatte vorher auch die schwarze BMW Sportscheibe drauf. Die neue ist ca 8cm höher und verlagert natürlich den Windstrom ein kleinwenig nach oben. Bin dennoch zufrieden mit der neuen Scheibe, auch weil ich durch gucken kann :D

20230714_143637.jpg
mein Youtube Kanal | weitere Links
- BMW F 900 XR aktuell
- MV Agusta Brutale 675 alt
- Kawasaki ER6n alt
- Simson S51 Enduro alt
Benutzeravatar
Dude84
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.10.2022, 08:03
Wohnort: Leipzig
Motorrad: BMW F 900 XR

Re: Windschild

Beitragvon Bonko2611 » 14.07.2023, 17:19

Hallo,

gibt es auch von der F900R so schöne Bilder (auch von der Halterung) mit Windschild?

Gruß Bonko
Bonko2611
 
Beiträge: 39
Registriert: 30.04.2023, 20:40
Motorrad: F900R

Re: Windschild

Beitragvon Tob83 » 17.07.2023, 09:23

Morgen!
Hab neuerdings ne F900XR tripple black. Touring Scheibe.
Hab nen Schuberth E2 und bin 1,89@95 Kg, eher kurze Beine.
Bin vorher nur naked Bike gefahren. Hab leider nun auch das Problem mit extremen Verwirbelungen am Helm.
Untere Stellung - geht so.
Obere Stellung - nicht fahrbar durch Lautstärke und Verwirbelungen.
Nachdem ich jetzt zig Foren gelesen habe wäre mein Fazit für meinen Fall:
Entweder Sportscheibe und wieder naked Charakter, bei oberer Position wäre es wohl wie die original Touring auf unten, also etwas mehr Schutz am Oberkörper
Oder Puig/Wunderlich + Spoiler, dann müsste es mit Lautstärke gehen, aber Wind/Kühlung = Null und Optik massiv Geschmackssache.
Erschwerend kommt noch der E2 hinzu, da der Schirm ganz oben in den Verwirbelungen sitzt. Ich teste mal noch ohne Schirm, aber vermutlich geht die Kombi nur mit Sportscheibe.

Hat jemand mit 1,90m und ähnlichem Setup ganz andere Erfahrungen gemacht?

Hat jemand noch eine originale Sport-Scheibe zu liegen und möchte sie gern verkaufen? Bitte klar oder leicht getönt, nicht schwarz. Danke!
scratch

Liebe Grüße
Tobias
Tob83
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.07.2023, 00:43
Motorrad: F900XR

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum