Sw-motech

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Sw-motech

Beitragvon cw000de » 09.02.2021, 13:36

Falls jemand die Drehmomente der beiden Schrauben im Fahrzeug noch kennt, wäre es cool. SW-Motech verweist hier nur mehr oder minder elegant auf den Hersteller ;)

Für die Sturzbügel bekommt man für die Motorhalteschraube die vage Auskunft "100 NM nach Aussage einer BMW Werkstatt". Sehr vertrauenerweckend, aber besser als nichts, nur für den Falls, dass jemand die gleiche Montage vor hat :o
cw000de
 
Beiträge: 64
Registriert: 04.02.2021, 13:16
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900R

Re: Sw-motech

Beitragvon Waltaris » 18.05.2021, 07:33

cw000de hat geschrieben:Falls jemand die Drehmomente der beiden Schrauben im Fahrzeug noch kennt, wäre es cool. SW-Motech verweist hier nur mehr oder minder elegant auf den Hersteller ;)

Für die Sturzbügel bekommt man für die Motorhalteschraube die vage Auskunft "100 NM nach Aussage einer BMW Werkstatt". Sehr vertrauenerweckend, aber besser als nichts, nur für den Falls, dass jemand die gleiche Montage vor hat :o


Moin cw000de,

etwas späte Antwort, aber falls das Thema noch aktuell ist... die Motorschrauben werden zumindest laut einer Einbauanleitung von Wunderlich mit 100Nm angezogen. Ich habe den Wert schlichtweg für meine SW-Motech Sturzbügel übernommen.

https://www.wunderlich.de/shop/data/247 ... -17107.pdf

Viele Grüsse
Torsten
Allzeit gute und unfallfreie Fahrt!!!
Benutzeravatar
Waltaris
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.10.2020, 19:53
Wohnort: Hannover
Motorrad: F900XR

Re: Sw-motech

Beitragvon ak59 » 18.05.2021, 11:08

Tanke hat geschrieben:
ike hat geschrieben:Den Tankring? Der ist ja auf den Tankverschluss geschraubt. Oder nicht?


Bild


Hi,

ich hab das gerade auch vor und fragte mich, welche der beim Tankring mitgelieferten Schrauben wohl passt, aber in Deinem Bild sieht es so aus, als hättest Du die originalen BMW-Schrauben verbaut (Torx statt Imbus - bin ein Fan von Torx). Aber der Ring selber und der Abstandhalter tragen ja auf. Deshalb zur Sicherheit: hast Du die originalen Schrauben verwendet oder die von SW-Motech?

Gruß,

Andreas
ak59
 
Beiträge: 27
Registriert: 06.05.2021, 14:25
Motorrad: F 900 XR

Re: Sw-motech

Beitragvon Tuebinger » 18.05.2021, 11:17

Bei der F800 lagen längere Imbus Schrauben bei, die statt der org. TORX verwendet werden.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1284
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Motorrad: F800S

Re: Sw-motech

Beitragvon cw000de » 18.05.2021, 13:35

Waltaris hat geschrieben:Moin cw000de,

etwas späte Antwort, aber falls das Thema noch aktuell ist... die Motorschrauben werden zumindest laut einer Einbauanleitung von Wunderlich mit 100Nm angezogen. Ich habe den Wert schlichtweg für meine SW-Motech Sturzbügel übernommen.

https://www.wunderlich.de/shop/data/247 ... -17107.pdf

Viele Grüsse
Torsten


Hallo Torsten, danke, kann ich soweit bestätigen, mein Freundlicher hat mir netterweise eine Liste mit Drehmomenten mitgegeben, da sind die 100 Nm auch verzeichnet.
cw000de
 
Beiträge: 64
Registriert: 04.02.2021, 13:16
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900R

Re: Sw-motech

Beitragvon ike » 18.05.2021, 16:44

Tuebinger hat geschrieben:Bei der F800 lagen längere Imbus Schrauben bei, die statt der org. TORX verwendet werden.

Gruß vom T.



Bei der 800er macht die Verwendung eines Tankring auf dem Tankverschluss keinen Sinn.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1305
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Sw-motech

Beitragvon Thorty13 » 18.05.2021, 17:09

ak59 hat geschrieben:
Tanke hat geschrieben:
ike hat geschrieben:Den Tankring? Der ist ja auf den Tankverschluss geschraubt. Oder nicht?


Bild


Hi,

ich hab das gerade auch vor und fragte mich, welche der beim Tankring mitgelieferten Schrauben wohl passt, aber in Deinem Bild sieht es so aus, als hättest Du die originalen BMW-Schrauben verbaut (Torx statt Imbus - bin ein Fan von Torx). Aber der Ring selber und der Abstandhalter tragen ja auf. Deshalb zur Sicherheit: hast Du die originalen Schrauben verwendet oder die von SW-Motech?

Gruß,

Andreas


Hallo,

habe auch den Tankring von SW-Motech verbaut und dafür die jeweils längsten Schrauben genommen. Diese passen perfekt.
Gruß
Thorsten
"Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller"
Benutzeravatar
Thorty13
 
Beiträge: 277
Registriert: 02.09.2008, 19:20
Wohnort: Berlin - F`hain
Motorrad: F900 XR Special Edit

Re: Sw-motech

Beitragvon Ronald B » 01.08.2021, 16:42

Tanke hat geschrieben:Sooo...
Bei mir ist es nun auch das street rack geworden bzw. das set mit dem urban topcase.

Generell bin ich kein Fan von Koffern (die kommen aber auch noch) oder topcases, aber naja...kommt man eben nicht drum rum wenn man mit Gepäck und Sozia Touren fahren will :roll:
So sucht man sich eben einen Kompromiss aus Optik (bzw. am wenigsten hässlich) und Nutzen, mit dem man persönlich leben kann :lol:



Hallo Tanke, Du hast das Topcase ja schon eine Weile, zufrieden?
Ich brauche etwas um meine Notebook Tasche zu transportieren. Die ist 40x 33 x13cm. Laut Motech ist das Topcase 40,5cm.
Sind das innen Maße/ passt das mit der 40er Tasche?
Gruß Ronald
Benutzeravatar
Ronald B
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.07.2021, 16:01
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: BMW F900XR

Re: Sw-motech

Beitragvon Minzi » 23.11.2021, 21:34

Benutzeravatar
Minzi
 
Beiträge: 51
Registriert: 04.07.2020, 21:15
Wohnort: Meschede
Motorrad: F 900 XR

Vorherige

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum