Rekluse Kupplungen

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Rekluse Kupplungen

Beitragvon ObiWan » 11.10.2023, 15:16

Hallo, hat jemand hier schon mal was davon gehört oder sogar eigene Erfahrungen dazu?
https://youtu.be/-HpniSuVa6E?si=0Odmf910z6ttxEl_
Zuletzt geändert von ObiWan am 12.10.2023, 13:00, insgesamt 1-mal geändert.
ObiWan
 
Beiträge: 61
Registriert: 05.09.2023, 13:45
Motorrad: F900XR, 2024

Re: Recluse Kupplungen

Beitragvon Cookie » 11.10.2023, 17:56

Zum Einsatz bei einer F900 kann ich nichts sagen aber ich habe vor drei Jahren an meiner F800GT eine Rekluse Radius X verbaut und möchte sie nicht mehr missen. Vor allen Dingen im Stop-And-Go-Verkehr (Stau oder Stadtverkehr) muss man nicht permanent mit der Kupplung spielen, die linke Hand wird nur noch kurz fürs Schalten benötigt und damit entlastet (das war für mich der Hauptgrund). Weiterer schöner Nebeneffekt, man kann den Motor nicht mehr abwürgen. Nachteile: Das abgestellte Motorrad rollt auch bei eingelegtem Gang (z. B. wenn man an einer Steigung parkt) und anschieben bei leerer Batterie ist nicht mehr möglich.

Der Einbau war relativ leicht, einfach die vorhandenen Kupplungsscheiben gegen die Rekluse-Scheiben tauschen. Nur das Einstellen des Kupplungsspiels war etwas diffizil. Am Anfang war der Vortrieb im Stand bei eingelegtem Gang noch etwas zu stark (ähnlich wie bei einem Automatikgetriebe im Auto). Aber mit der richtigen Einstellung (bei warmen Motor!) ist das kein Problem mehr.

Gruß aus dem Pott,
Peter
Cookie
 
Beiträge: 44
Registriert: 25.05.2017, 14:35
Wohnort: Im Pott
Motorrad: F800GT, R65

Re: Recluse Kupplungen

Beitragvon ObiWan » 11.10.2023, 19:15

Danke für deine Eindrücke und Erfahrungen. Gerade für den Stadtverkehr wäre es Sinnvoll wobei die Nachteile auch nicht so ohne sind.

Grüße
Zuletzt geändert von ObiWan am 12.10.2023, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.
ObiWan
 
Beiträge: 61
Registriert: 05.09.2023, 13:45
Motorrad: F900XR, 2024

Re: Recluse Kupplungen

Beitragvon Cookie » 11.10.2023, 22:41

Nun ja, die Nachteile sind nicht so gravierend. Wenn ich das Moped in abschüssigen Bereichen oder auf einer Fähre abstelle nutze ich ein Bremshebel Arretierungsband.

Und bei einer leeren Batterie kann man ein Starthilfekabel oder den ADAC nutzen :)

Gruß aus dem Pott,
Peter
Cookie
 
Beiträge: 44
Registriert: 25.05.2017, 14:35
Wohnort: Im Pott
Motorrad: F800GT, R65

Re: Recluse Kupplungen

Beitragvon Eckart » 12.10.2023, 10:37

Rekluse mit k - das ist wichtig, wenn man im Internet nach Erfahrungen Anderer sucht.
Es handelt sich um eine Fliehkraftkupplung, ein Prinzip, das bei den kleinen Rollern weit verbreitet ist.
Gehört habe ich schon viel davon, nämlich im F650-Forum, wo ich wegen der F650GS, die ich früher hatte, vertreten bin. Dieses Modell wird ja auch gern von Leuten gefahren, die gern im Gelände unterwegs sind, wo die Vorteile besonders zum Tragen kommen. Diesen Schwerpunkt setzt auch die Rekluse-Webseite. Wer diese Kupplung hat, scheint wohl auch zumeist begeistert, dennoch ist ein solcher Umbau alles Andere als üblich. Schon gar nicht bei stärkeren Motorrädern.
https://www.google.com/search?q=site%3Af650.de+Rekluse
Benutzeravatar
Eckart
 
Beiträge: 323
Registriert: 22.10.2018, 00:17
Wohnort: Berlin
Motorrad: F800GS

Re: Recluse Kupplungen

Beitragvon ObiWan » 12.10.2023, 13:07

Cookie hat geschrieben:Nun ja, die Nachteile sind nicht so gravierend. Wenn ich das Moped in abschüssigen Bereichen oder auf einer Fähre abstelle nutze ich ein Bremshebel Arretierungsband.


Und bei einer leeren Batterie kann man ein Starthilfekabel oder den ADAC nutzen :)

Gruß aus dem Pott,
Peter


Das mit dem Band finde ich Klasse, hatte sowas noch gar nicht aufm Schirm, danke!

Grüße aus dem Schwabenland
ObiWan
 
Beiträge: 61
Registriert: 05.09.2023, 13:45
Motorrad: F900XR, 2024

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon maikmann » 12.10.2023, 20:39

Ich finde das Thema super spannend!

Hat schon wer angefragt welche Rekluse verbaut wird und was monetär aufgerufen wird?
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon maikmann » 19.10.2023, 14:29

Soderle... Habe Antwort bekommen, verbaut wird hier die die Raduis X für die BMW F750 GS, da die Kupplung wohl baugleich ist zur F900XR.

Link: http://www.rekluse-deutschland.de/radius-x.html

Kosten: 999€ plus Einbau

Dies nur zur Info für Interessierte, ich werde das im Winter umbauen lassen. (Lieferzeit derzeit 4 Wochen)
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon ObiWan » 19.10.2023, 16:42

Vielen Dank dafür!
ObiWan
 
Beiträge: 61
Registriert: 05.09.2023, 13:45
Motorrad: F900XR, 2024

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon AndyH » 20.10.2023, 09:00

Schade, das ist mir persönlich zu teuer.
Aber danke, dass du es angefragt hast.

Bin gespannt auf eure Erfahrungen.
AndyH
 
Beiträge: 60
Registriert: 12.12.2020, 16:19
Motorrad: BMW F900XR

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon maikmann » 29.10.2023, 09:00

Kupplung ist gestern angekommen. Mal schauen ob ich sie kommende Woche eingebaut bekomme…
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon ObiWan » 29.10.2023, 10:47

Servus, kannst es ja vielleicht mit Bildern oder Film aufzeichnen und teilen.

Grüße
ObiWan
 
Beiträge: 61
Registriert: 05.09.2023, 13:45
Motorrad: F900XR, 2024

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon Cookie » 29.10.2023, 13:02

Auf Youtube gibt es ein paar hilfreiche Videos zum Einbau der Rekluse-Kupplung bei der F800GS. Bei der GT muss man allerdings zusätzlich noch einige Verkleidungsteile abbauen, der Rest ist dann identisch.

Gruß aus dem Pott,
Peter
Cookie
 
Beiträge: 44
Registriert: 25.05.2017, 14:35
Wohnort: Im Pott
Motorrad: F800GT, R65

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon maikmann » 03.11.2023, 08:46

Danke für den Hinweis, aber habe einen sehr vertrauenswürdigen Meisterbetrieb an der Hand, wo sie seid Dienstag steht. Hoffe sie kommt bald dazwischen. Bin so neugierig wie sie sich dann fährt!
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Re: Rekluse Kupplungen

Beitragvon maikmann » 07.11.2023, 19:53

Sooo.. sie gerade aus der Werkstatt geholt. Leider spielte Wetter und Licht mit, aber machte schon einen super Eindruck.

Mehr wenn Wetter es zulässt…
maikmann
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2021, 11:50
Motorrad: F900XR

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum