BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassistent

Alles was nirgenswo rein passt.

BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassistent

Beitragvon OSM62 » 02.05.2024, 19:35

Für die neue R 1300 GS.

Die Vorteile des Automatisierten Schaltassistenten (ASA) zusammengefasst:
· Vollständiger Entfall der Kupplungsbetätigung durch den Fahrer.
· Dynamische und komfortable Schaltvorgänge für noch mehr Motorraderlebnis.
· Auswahl zwischen manueller und automatisierter Schaltpunktwahl.
· Automatisches Anpassen des Schaltverhaltens an den Dynamikwunsch des Fahrers im automatisierten Modus D.
· Eventuelles Abwürgen des Motors durch ungünstige Schaltvorgänge wird unterbunden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Automatisierte Schaltassistent besticht mit einem cleveren funktionalen Aufbau, indem über zwei elektromechanische Aktuatoren das Kuppeln und das Schalten des Sechsganggetriebes automatisiert werden, was den wesentlichen Unterschied zu einem konventionellen Schaltassistenten darstellt. Ein Handhebel zur manuellen Kupplungsbetätigung entfällt. Anfahren, anhalten und rangieren werden mit dem Automatisierten Schaltassistenten zur leichtesten Übung.

Darüber hinaus gewinnt das eigentliche Fahren mit dem Automatisierten Schaltassistenten durch zügige, drehzahl- und lastgerechte Schaltabläufe und den daraus resultierenden präzisen Gangwechseln an Bedeutung. Der Fahrer wird entlastet, was zu noch mehr Freude am Motorradfahren führt. Zudem schafft der Automatisierte Schaltassistent eine noch direktere Verbindung zum druckvollen Boxermotor, da mit der präzisen Kupplungsbetätigung die Fahrfreude über Gasgriff und Schalthebel noch leichter zu kontrollieren ist.

Im Schaltmodus „M“ können die Gangwechsel wie bisher mit dem Fußschalthebel ausgeführt werden, womit der Fahrer die Entscheidung über den von ihm gewünschten Schaltzeitpunkt behält.

Im Schaltmodus „D“ spielt der Automatisierte Schaltassistent seine ganzen Fähigkeiten aus. Die Schaltpunkte werden hier automatisch über die Motorsteuerung gewählt. Sowohl in Modus „M“ als auch „D“ profitiert der Fahrer von perfekt ausgeführten Gangwechseln mit einer sanften Zugkraftunterbrechung. Ergebnis ist eine effiziente Beschleunigung des Motorrades und gesteigerte Fahrstabilität. So wird beim Hochschalten beispielsweise der beim klassischen Schaltgetriebe mit manueller Kupplung entstehende Schaltruck und damit das Risiko eines Helmkontakts von Fahrer und Beifahrer weitestgehend unterbunden.

Auch das Herunterschalten folgt dem Grundsatz, den Schaltvorgang möglichst harmonisch auszuführen und wenig Unruhe ins Fahrwerk einzuleiten. Für ein perfektes Schaltverhalten in der jeweiligen Fahrsituation sind den verschiedenen Fahrmodi spezifische Charakteristika der automatisierten Schaltfunktion zugeordnet. In Kombination mit der adaptiven Geschwindigkeitsregelung oder der Frontkollisionswarnung wird durch die Vernetzung der Funktionen außerdem die Zukunft des Motorradfahrens erlebbar.

Neues Fahrerlebnis durch die Automatisierung von Kupplungs- und Schaltbetätigung.
In schwierigen Fahrsituationen wird viel Konzentration für die Betätigung des Kupplungshebels und des Gasdrehgriffs aufgewendet. Auch wenn man mit Gepäck und vielleicht zu zweit auf Reisen unterwegs ist, sind Ressourcen für die Betätigung von Kupplung und Schaltung belegt. Mit dem Automatisierten Schaltassistenten behält der Fahrer in jeder Fahrsituation die Kontrolle über den Vortrieb und bekommt mehr Freiraum. Die Fahrt wird entspannter und kann intensiver erlebt werden – für mehr Freude am Fahren.

Der kräftige Boxermotor ermöglicht durch die automatisierte Kupplungsbetätigung beispielsweise an Steigungen ein fast schon spielerisches Anfahren, was sich auch im Gelände oder auf schwierigen Untergründen mit einer besseren Fahrzeugbeherrschung auszahlt.

Hat man sich für den automatisierten Schaltmodus „D“ entschieden, gewinnt Fahrfreude nochmals eine andere Bedeutung. Optimal gewählte Gangwechsel erzeugen ein neues Fahrgefühl mit einem intensiveren Fahrerlebnis. Dem individuellen Wunsch nach Vortrieb ist automatisch immer der richtige Gang zugeordnet, was dem Fahrmodus entsprechend zu einem harmonischen und ausgesprochen flüssigen Fahrverhalten führt.

Elektromechanische Aktuatoren für Kupplung und Schaltung in Verbindung mit ausgeklügelter elektronischer Steuerung.
Der Automatisierte Schaltassistent ist die logische und technische Weiterentwicklung des BMW Motorrad Schaltassistenten Pro. Zwei elektronisch geregelte elektromechanische Aktuatoren betätigen die Kupplung sowie die Schaltung und ermöglichen damit einfaches Anfahren sowie automatisierte Schaltvorgänge. Der Schaltwunsch des Fahrers wird über einen Schalthebelsensor, der vom konventionellen Fußschalthebel betätigt wird, an die Steuerung übermittelt. Zusätzliche Sensoren ermitteln die Drehzahl der Getriebeeingangswelle sowie der Kupplungsposition.
Diese Werte werden an das eng mit der Motorsteuerung vernetzte TCU-Steuergerät (Transmission Control Unit) zur Modellierung und Regelung der Kupplung, der Regelung der Schaltungsaktuierung sowie der Zustandssteuerung übermittelt.

Die Kupplung wird über einen elektromechanischen Aktuator in Kombination mit einem Hydrauliksystem mit direkter hydraulischer Verbindung zwischen Kupplungsgeber- und Nehmerzylinder betätigt. Der Aktuator regelt den erforderlichen Kupplungsschlupf, betätigt die Kupplung bei Schaltvorgängen und öffnet sie beim Anhalten.

Im manuellen Schaltmodus „M“ kann der Fahrer in gewohnter Weise den Schalthebel in die gewünschte Richtung betätigen.
Liegt die Drehzahl im gewünschten Zielgang innerhalb der Höchst- beziehungsweise Mindestdrehzahl, wird der Schaltvorgang direkt ausgeführt. Fällt die Drehzahl unter eine gangabhängige Mindestdrehzahl wird auch im manuellen Modus automatisch heruntergeschaltet. Ein Abwürgen des Motors wird somit vermieden.

Im Schaltmodus „D“ werden Schaltvorgänge in Abhängigkeit der Parameter Fahrmodus, Drehzahl, Gasgriffstellung und Schräglage automatisch durchgeführt. Die Schaltvorgänge erfolgen dabei jeweils passend zu Fahrsituation und Dynamikbedarf.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2471
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 XR

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon Christoph M » 03.05.2024, 17:39

Hallo,

ein Motorrad ohne Kupplungshebel an Bord? Leute! Ich kann mir so etwas kaum vorstellen, und auch so etwas kommt bei mir in die Garage nicht rein. Aber zugegeben, das ist wahre Ingenieurskunst. scratch


https://www.1000ps.de/motorrad-video-as ... JdeOVCLJG0





Gruß Chris :D
»Vergiss nicht, dass dein Motorrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel ist, sondern auch ein Tor zur Freiheit und Abenteuer!«
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1513
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon EPN Itzehoe » 09.05.2024, 14:59

Das Rad nochmal neu erfunden. Aber warum keine Doppelkupplungs-Automatik? 50 Millionen Autos fahren damit.
EPN Itzehoe
 
Beiträge: 78
Registriert: 26.09.2018, 01:51
Motorrad: F 800 GT

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon OSM62 » 09.05.2024, 16:22

EPN Itzehoe hat geschrieben:Das Rad nochmal neu erfunden. Aber warum keine Doppelkupplungs-Automatik? 50 Millionen Autos fahren damit.

Weil zu schwer.
Und nach dem Projektleiter der ersten K 1600 GT hätte die Entwicklung von einer Doppelkupplungs-Automatik nochmal das an Entwicklungskosten gefordert wie für die ganze K 1600 GT incl. Motor.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2471
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 XR

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon Kajo » 09.05.2024, 17:18

Na das ist ja mal interessant - könnte mir gefallen.
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5845
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon AndyH » 11.05.2024, 08:13

Anbei der Link zur offiziellen BMW-Seite:

https://www.bmw-motorrad.de/de/engineering/automated-shift-assistant.html

Dort ist auch ein Video zu sehen.
AndyH
 
Beiträge: 60
Registriert: 12.12.2020, 16:19
Motorrad: BMW F900XR

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon Kurventreiber » 23.05.2024, 20:18

Ich fahre seit 2014 Motorräder mit SchaltAssi ( 2 RTs und nun die 900xr)

Ganz ehrlich. ich benutze diese Funktion nur um zu sehen, ob die noch da ist.
Ok, wenn ich volle Beschleunigung brauche (Autobahn) dann klicke ich mich schon mal durch, passiert aber sehr selten.

Jedem das seine, aber was ich am Auto liebe und nicht mehr drauf verzichten möchte (gutes DSG) ist für mich beim Moped gar nicht erwünscht. Im Gegenteil, das gezielte Schalten incl. Kupplung gehört irgendwie für mich dazu, ansonsten würde ich Roller fahren ;-)
Benutzeravatar
Kurventreiber
 
Beiträge: 16
Registriert: 04.03.2024, 23:42
Wohnort: Dortmund
Motorrad: F 900 XR

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon HarrySpar » 24.05.2024, 11:40

Kurventreiber hat geschrieben:...Im Gegenteil, das gezielte Schalten incl. Kupplung gehört irgendwie für mich dazu, ansonsten würde ich Roller fahren ;-)

Genauuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8885
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon Kajo » 24.05.2024, 19:57

Ich fahre ja seit ein paar Jahren auch Motorräder mit Schaltassistent und bin bestens zufrieden.
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5845
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: BMW Motorrad stellt ASA vor, Automatisierte Schaltassist

Beitragvon AtomAmeise » 25.05.2024, 12:53

Für mich ist, entgegen meiner anfänglichen Überzeugung, der Schaltassistent eine mega Erfindung und Weiterentwicklung um flott durch die Gänge zu fliegen. Möchte es nicht mehr missen.

Ein Motorrad ohne Kupplung und quasi vollautomatisch wäre jedoch für mich keine Alternative - auch wenn die Technik noch so gut funktioniert. Leider zeigt offensichtlich auch bei Motorrädern die Entwicklung jedoch in diese Richtung.
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 845
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum