Intercom für Fahrer + Sozia

Alles rund ums navigieren.

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Cipher » 01.08.2013, 12:24

Käffchen hat geschrieben:So ,also es ist doch die SMH 10.

Danke fürs nachschauen :)
Benutzeravatar
Cipher
 
Beiträge: 117
Registriert: 28.06.2013, 13:06
Motorrad: F800R

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Cipher » 04.08.2013, 19:15

PTV hat geschrieben:danke,

ich werde mir das neue Q1 zulegen von Scala Cardo.
Kann so ziemlich alles und kostet sehr sehr wenig. Meine Sozia und ich werden darüber berichten.

Hab mir jetzt auch das Q1 geholt, hab es für nur 99€ bei Jacob Elektronik entdeckt, da hab ich dann zugeschlagen.
Benutzeravatar
Cipher
 
Beiträge: 117
Registriert: 28.06.2013, 13:06
Motorrad: F800R

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon DaBraka » 05.08.2013, 13:41

Cipher hat geschrieben:
PTV hat geschrieben:danke,

ich werde mir das neue Q1 zulegen von Scala Cardo.
Kann so ziemlich alles und kostet sehr sehr wenig. Meine Sozia und ich werden darüber berichten.

Hab mir jetzt auch das Q1 geholt, hab es für nur 99€ bei Jacob Elektronik entdeckt, da hab ich dann zugeschlagen.


Hast du schon erfahrung damit gemacht?
Benutzeravatar
DaBraka
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.07.2013, 11:31
Motorrad: BMW F800 R

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Cipher » 06.08.2013, 16:31

DaBraka hat geschrieben:
Cipher hat geschrieben:
PTV hat geschrieben:danke,

ich werde mir das neue Q1 zulegen von Scala Cardo.
Kann so ziemlich alles und kostet sehr sehr wenig. Meine Sozia und ich werden darüber berichten.

Hab mir jetzt auch das Q1 geholt, hab es für nur 99€ bei Jacob Elektronik entdeckt, da hab ich dann zugeschlagen.


Hast du schon erfahrung damit gemacht?

Ne, noch nicht. Habs mir gerade erst bestellt, sollte jetzt die Tage kommen. Werde aber erstmal leider nur "Trockentests" machen können, da ich noch auf meine Maschine warte. Soll in KW34 kommen, also noch zwei Wochen warten *sadface*. Kann dann aber mal nach ein paar Ausfahrten damit berichten, wie es so funktioniert.

Edith sagt: Leider ist das Q1 im Zulauf, voraussichtlich erst am 12. wieder da :( Muss also noch etwas warten...
Zuletzt geändert von Cipher am 06.08.2013, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cipher
 
Beiträge: 117
Registriert: 28.06.2013, 13:06
Motorrad: F800R

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon feelgood » 06.08.2013, 19:18

Käffchen hat geschrieben:So ,also es ist doch die SMH 10.


Gute Wahl..haben wir auch und sind rundum zufrieden.
Bedienbarkeit ist klasse,Ansagen kommen auch bei etwas hoeherem Tempo gut rueber

Wuerden es jederzeit wieder kaufen.
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Benutzeravatar
feelgood
 
Beiträge: 160
Registriert: 05.07.2011, 20:50
Motorrad: F 800 R Quitsch-Gelb

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Cipher » 10.08.2013, 15:51

Heute kam dann überraschender Weise doch noch ein Paket an :) Also gleich ausgepackt und eingebaut. Einbau geht super easy, nur eine gute Position für die Lautsprecher zu finden ist etwas tricky. Soll ja auch nix drücken später.
Einen Test konnte ich noch nicht richtig machen, da mir noch die Maschine fehlt, das werde ich noch nachholen und berichten. Telefonieren und auch Musik funktioniert super. Beim telefonieren meinte mein Gesprächspartner dann, dass ich etwas Verzögerung (ein paar Milisekunden) habe, das dürfte vermutlich am Bluetooth liegen, Sprachqualität sonst gut. Musik über die Lautsprecher ist super! Hat mich echt überrascht, hatte mit einem blechernen, flachen Sound gerechnet, aber da kommt gut Ton rüber :) Je nach dem wie bequem die Lautsprecher sind (sie liegen in meinem Schuberth R1 doch sehr dicht auf den Ohren) und wie viel Außen-/Windgeräusche ich ausgrenzen will, werde ich aber vielleicht doch meine In-Ear Kopfhörer benutzen.
Die Verarbeitungsqualität ist gut, nicht knarzt, alles passt, bin zufrieden :)

Hier noch ein paar Fotos http://imgur.com/a/8dgqC

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Cipher
 
Beiträge: 117
Registriert: 28.06.2013, 13:06
Motorrad: F800R

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Toni » 14.02.2014, 18:06

Hat jemand Erfahrungen mit dem SMH 10 R?
Ich habe einen Parrot und bin nicht zufrieden, viel zu leise. Und die Anbindung mit dem mp3 player über Iphone ist oft schwierig.

Viele Grüße aus Kroatien,
Toni.
Benutzeravatar
Toni
 
Beiträge: 71
Registriert: 16.08.2013, 19:54
Wohnort: Brela Kroatien
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Okey » 14.02.2014, 21:39

Hi Leute,
meine Freundin und ich(beide fahren) haben auch ein Q3 von Cardo. Es gibt absolut nichts negatives darüber zu berichten. Glaubt nicht den Rezensionen bei Louis oder sonst wo.Wer mit Cardo Geräten nicht klar kommt macht nur Bedienungsfehler. Kann nur positives drüber berichten. Super Reichweite, Akkulaufzeit, Klang,Verbindung-Wiederverbindungsaufbau,Kompatibilität zu Handys, Smartphones und Navis,Radioempfang,Rufaufbau etc.

Absolute Kaufempfehlung
Rhein-Weser Turm
Benutzeravatar
Okey
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.01.2014, 20:39
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Anduin » 15.02.2014, 17:31

Das Cardo ist wirklich super. Wir haben das letztes Jahr gekauft und sind total zufrieden. Ich kann die Empfehlung von Okey nur bestätigen.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwieriger. (K.Tucholsky)
Benutzeravatar
Anduin
 
Beiträge: 765
Registriert: 02.09.2009, 20:26
Wohnort: Paderborn
Motorrad: F800ST

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Teiledealer » 16.02.2014, 08:56

Hat schon jemand Erfahrungen mit dieser Anlage gesammelt ?
http://www.jopa.nl/produkte/twiins/_122_w_1497__DU

Ich wollte die ins Programm aufnehmen hätte aber gern vorab einige Infos dazu
Die besten Grüße aus Borken - Hessen
Meine Facebook Seite
Mot-Teile-Borken.de ODER Motorradteileborken.de
Benutzeravatar
Teiledealer
 
Beiträge: 206
Registriert: 26.06.2010, 19:24
Wohnort: Borken

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Toni » 16.02.2014, 10:29

Teiledealer hat geschrieben:Hat schon jemand Erfahrungen mit dieser Anlage gesammelt ?
http://www.jopa.nl/produkte/twiins/_122_w_1497__DU

Ich wollte die ins Programm aufnehmen hätte aber gern vorab einige Infos dazu



Hallo Teiledealer,

bestimmt findest du einen Abnehmer für günstige Bluetooth-Headsets. Nur ist die Bedienung von dem Teil recht schwierig. Alles über eine Taste und die Lautstärke über das Handy. Die Idee das alles im Helm ist, finde ich super! Nur ist denn da auch genug Platz? Also nicht einfach die Entscheidung. Ich bin gerade auch auf der Suche nach dem richtigen für mich. Ich denke da an das Sena SMH 10 R. Nur hat mir noch keiner sagen können ob das laut genug ist. Ich fahre einen Nolan N90 und der N-COM Mit 3 samt dem Zubehör kostet 200€. Wogegen der SMH 10 R 80€ günstiger ist.

Also wenn jemand Infos zu Senna,
hat bitte melden,
Toni.
Benutzeravatar
Toni
 
Beiträge: 71
Registriert: 16.08.2013, 19:54
Wohnort: Brela Kroatien
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon feelgood » 17.02.2014, 20:07

Hallo ...

Fahren nun im zweiten Jahr mit den Sena SMH 10..genial.

Einfachste Bedienung,gut Akustik,prima mit Handy & Navi zu Koppeln.

Benutzen 1 Single & ein Doppelset,haben diese ohne probleme untereinander gekoppelt
So kann ich mich von meinem Bike mit meinem Mann verständigen oder unser noch Mitfahrender Sohn kann sich auch mal äussern.

tschüssi feelgood
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Benutzeravatar
feelgood
 
Beiträge: 160
Registriert: 05.07.2011, 20:50
Motorrad: F 800 R Quitsch-Gelb

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon PTV » 05.02.2015, 11:59

Ich muss den Thread nochmal aufleben lassen,
Nachdem ich mich voriges Jahr durch sämtliche Intercoms durchgeschaut (getestet) habe steh ich jetzt vor der Entscheidung mir dieses Jahr ein neues zu kaufen.

Ich stehe zwischen dem Midland BT next und dem Interfone F5MC. Beide sind im selben preissegment (um die 300-400 für 2 Stück).
Durch das ewige testen (ich hatte sie alle, Scala Rider, SMH10 von Sena.......) und der Unzufriedenheit mit den meisten würd ich gerne von euch wissen was ihr von Midland und Interfone hält

https://www.louis.de/artikel/midland-bt ... nmacon-pla
https://www.louis.de/artikel/interphone ... t=43420782

ich lege sehr viel Wert auf die Sprachqualität zwischen mir und meiner Sozia :) um Missverständtnisse während der Tour zu vermeiden.
Andere Dinge wie Bluetoothaudio und so weiter sind natürlich auch gut.

lg
F800R - BJ. 2012 - 7000km welche ich seit Dezember 2014 gekauft habe
F800R - BJ. 2011 - 8000km WB1021705B ZZ43244 welche November 2013 gestohlen wurde
http://www.ducsu.at/wpp
Benutzeravatar
PTV
 
Beiträge: 44
Registriert: 31.05.2013, 16:42
Wohnort: Wien / Sankt Valentin
Motorrad: F800R

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Kowalski » 05.02.2015, 16:30

Cipher hat geschrieben:Heute kam dann überraschender Weise doch noch ein Paket an :) Also gleich ausgepackt und eingebaut. Einbau geht super easy, nur eine gute Position für die Lautsprecher zu finden ist etwas tricky. Soll ja auch nix drücken später.
Einen Test konnte ich noch nicht richtig machen, da mir noch die Maschine fehlt, das werde ich noch nachholen und berichten. Telefonieren und auch Musik funktioniert super. Beim telefonieren meinte mein Gesprächspartner dann, dass ich etwas Verzögerung (ein paar Milisekunden) habe, das dürfte vermutlich am Bluetooth liegen, Sprachqualität sonst gut. Musik über die Lautsprecher ist super! Hat mich echt überrascht, hatte mit einem blechernen, flachen Sound gerechnet, aber da kommt gut Ton rüber :) Je nach dem wie bequem die Lautsprecher sind (sie liegen in meinem Schuberth R1 doch sehr dicht auf den Ohren) und wie viel Außen-/Windgeräusche ich ausgrenzen will, werde ich aber vielleicht doch meine In-Ear Kopfhörer benutzen.
Die Verarbeitungsqualität ist gut, nicht knarzt, alles passt, bin zufrieden :)


So ein Klotz am Helm kann schon Windgeräusche generieren, besser sind sicher eingebaute Systeme wie.z.B. mein N-Com in entsprechend vorbereitete Helme. Da drückt auch nix auf die Ohren, weil die Lautsprecher in extra ausgeformte Vertiefungen des Styropors montiert werden.

Solche Anlagen haben halt ihre Vor-und Nachteile. Apropos Soundqualität, zuhause in der Stube klingen alle gut, schau dann, ob das im Fahrbetrieb mit Wind- und anderen Geräusche auch noch so ist. Meine N-Com Lautsprecher sind bis zu einer gewissen Geschwindikgeit auch ok, nachher wird's je nach Windgeräuschen schwierig bis unmöglich.

Ueber Land höre ich meist Radio oder auch nix, brauch keine Dauerbeschallung, kann auch bei Ruhe die Landschaft geniessen. Bei längeren Autobahnfahrten sind eh die Ohrschützer drin. Auf Naviansagen kann ich verzichten, das Ding zeigt mir ja an, wohin es geht. Telefon nach dem Motto " kein Schwein ruft mich an" auch nicht zwingend nötig.

Oft frag ich mich, wie wir denn früher ohne all das Zeug rumfahren konnten. Aber es ging auch ganz gut, eine wirkliche Erleichterung waren die Navis, nicht mehr während der Fahrt auf Karten schauen oder die Roadbook-Rolle weiterdrehen. Und manch einer wird froh sein, wenn die beste Sozia von Allen zumindest in den Zeiten, wo gefahren wird, mal den Mund zwangsläufig zu halten muss. :D
Suzuki AN400 Burgman
Kowalski
 
Beiträge: 429
Registriert: 06.09.2013, 02:20
Motorrad: Suzuki AN400

Re: Intercom für Fahrer + Sozia

Beitragvon Fredja » 05.02.2015, 16:49

Ich benutze das Interphone 5MC seit Mitte letzten Jahres. Allerdings habe ich noch nicht soo viel Erfahrung im Umgang damit, auch fehlen mir die Vergleichsmoeglichkeiten.
Bin einige Mal mit Frau und Tochter als Sozia gefahren und bisher erst drei Mal auf groessere Distanz, seit meine Frau seit letztem Herbst selber faehrt.
Meistenteils nutze ich es allein wegen Navi und Telefon (fuer mich sehr wichtig, habe schon Zimmerbuchungen waehrend der Fahrt entgegengenommen die mir sonst entgangen waeren, natuerlich nicht beim Kurvenbrennen, versteht sich :D ).
Bisher bin ich sowohl mit Sprachqualitaet als auch Bedienung zufrieden. Auf groessere Distanz ist es bisher einmal passiert, das die beiden Geraete sich nach Abreissen der Verbindung nicht selbsttaetig wieder verbunden haben. Das fand ich weniger gut...
Mir war uebrigens wichtig, das es sich ueber die "anycom" Funktion auch mit den meisten anderen Marken mit passendem Bluetooth-Standard verbinden kann, weil ich viel in Gruppen fahre. Das habe ich in der Praxis bisher leider auch noch nicht ausprobieren koennen...
Benutzeravatar
Fredja
 
Beiträge: 195
Registriert: 28.08.2013, 08:06
Motorrad: BMW F800S R1200RS

VorherigeNächste

Zurück zu Navigation - GPS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast