Gabel undicht

Alles was die F800S + F800ST + F800GT individuallisiert.

Gabel undicht

Beitragvon Mypet » 15.11.2018, 22:25

Hallo Leute,
bin am abdichten der Gabel.
Folgendes problem ist aufgetreten - beim aufschrauben der Unteren Schraube am Gleitrohr (Gabelholm) unten dreht sich der innere Dämpferelement mit. Somit kann ich das Standrohr nicht herausziehen.
Für Tips von Euch wäre ich Dankbar.

Gruß
Peter
Mypet
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.07.2013, 20:23
Motorrad: F800ST

Re: Gabel undicht

Beitragvon Gante » 15.11.2018, 23:26

In einem anderen Thread gab es dazu zwei alternative Tipps:
1. einen Schlagschrauber verwenden
2. einen Holzstiel in das Rohr stecken und damit durch Druck auf den Dämpfer diesen am Mitdrehen hindern
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1151
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Gabel undicht

Beitragvon Mypet » 16.11.2018, 15:57

Hallo,
problem hat sich erledigt. Habe die Gabel mit Spanngurt zusammengedrückt- dann konnte man die Schraube lösen.
Schlagschrauber hat auch nicht geholfen.
Trotzdem vielen Dank.
Gruß
Peter
Mypet
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.07.2013, 20:23
Motorrad: F800ST

Re: Gabel undicht

Beitragvon HarrySpar » 16.11.2018, 17:07

Also muss man einfach nur Druck oben aufs Standrohr ausüben, damit sich da unten nix mitdreht?
Harry
Zuletzt geändert von HarrySpar am 18.11.2018, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6803
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Gabel undicht

Beitragvon Mypet » 18.11.2018, 14:26

Genau, aber die Innereien müssen noch drinnen sein- dann kann man Druck ausüben.
Gruß Peter
Mypet
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.07.2013, 20:23
Motorrad: F800ST


Zurück zu F800S - Zubehör - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast