Z8 bildet Streifen

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon Tuebinger » 28.06.2018, 19:22

Roadtec01 DOT2016: aktuelle Laufleistung 6200km, hinten 1,8-1,9mm - nur noch 1 Schwarzwaldtour am Samstag, dann ist der durch ... Vorne noch ca. 3mm mittig, an den Flanken minimal weniger, erwartete Laufleistung 9tkm trotz Kurvenräuberei.

Geräusch vom Vorderreifen höre ich nicht, da ich generell mit Ohrenstopfen fahre aufgrund der mit viel lästigeren Windgeräusche am Helm - habs testweise ohne probiert, der Vorderreifen "singt" leicht im Bereich 70-90 km/h, ist aber nicht störend ...

Der Roadtec01 ist der beste Reifen, den ich je auf einem Motorrad gefahren bin: handlich, stabil, komfortabel, super Gripp und gute Laufleistung - egal auf welchem Motorrad und welches Reifenfabrikat, mehr als 5500km (Michelin Road2) hab ich bisher noch nie mit einem geschafft gehabt!

Hab noch 2 weitere Reifensätze Roadtec01 da, einmal neu und einmal gebraucht mit 4mm vorne/hinten DOT2016 - dazu noch ein komplettes HInterrad mit einem guten Z8 "O" DOT2016 der als nächstes drauf kommt bis der jetzige Roadtec01 vorne runter ist ...

Für mich kommen in 2019/2020 daher keine anderen Reifen als der Roadtec01 in Frage ... :mrgreen:
Tuebinger
 
Beiträge: 533
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Z8 bildet Streifen

Werbung

Werbung
 

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon BB 1966 » 28.06.2018, 19:43

HarrySpar hat geschrieben:Weiterfahren, bis man die Karkasse sieht. So wie auf den vorigen Bildern.
Und dann keinen Z8 mehr kaufen! Lieber den Z6!
Harry

Hallo Harry,
Ich toleriere (ungerne) Deinen ausgesprochen ausgeprägten Spartrieb.
Aber ich werde bewusst keinen Reifen bis zur Karkasse runterschrubben um ein paar Euro zu sparen.

Danke an die anderen für die konstruktiven Beiträge. ThumbUP

Gruß BB
Beste Grüße BB
BB 1966
 
Beiträge: 52
Registriert: 25.07.2016, 21:56
Motorrad: F 800 GT

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon reha73 » 28.06.2018, 20:56

SingleR hat geschrieben: Entscheidend ist ja, dass gem. Vorschrift die Profiltiefe an allen Stellen der Lauffläche mindestens 1,6 mm betragen muss - und nicht nur (z.B.) dort, wo die Verschleißindikatoren ("TWI") sind.

Wo hast du das denn her? Dann wären ja Neureifen schon illegal, weil die Profilrillen an den Enden auslaufen. Und die TWI wären auch zweckfrei.
reha73
 
Beiträge: 557
Registriert: 22.10.2012, 17:00
Wohnort: AC
Motorrad: R

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon SingleR » 28.06.2018, 23:08

Ok, möglicherweise habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. So in Ordnung, Herr Lehrer???
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2126
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon MG63 » 29.06.2018, 09:52

Das hat nichts mit belehren zu tun. Hier muss man schon genau formulieren, ob ein Reifen noch Gesetzeskonform ist. Der Z8 ist noch legal, obwohl die mittleren Profilrillen unter 1,6 mm sind. Profiltiefe muss in den Hauptrillen im mittleren Laufflächenbereich gemessen werden (rund Dreiviertel der Reifenbreite).
MG63
 
Beiträge: 120
Registriert: 28.07.2011, 11:29

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon SingleR » 29.06.2018, 13:45

MG63 hat geschrieben:Das hat nichts mit belehren zu tun. Hier muss man schon genau formulieren, ob ein Reifen noch Gesetzeskonform ist.

Alles so weit in Ordnung. Auch ich bin nicht fehlerfrei und für entsprechende Hinweise dankbar. Nur die rhetorische Eingangsfrage ("Wo hast Du das denn her"?) war so überflüssig wie wenig lösungsorientiert. Wer sich, diesen Punkt betreffend, mit mir unterhalten möchte, möge mir eine PN schicken, denn es gehört so nicht zum eigentlichen Thema.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2126
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Z8 bildet Streifen

Werbung


Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon MG63 » 29.06.2018, 16:35

winkG Bei den TWI bin ich mir auch nicht sicher, ob die zweckfrei für Deutschland sind und nur für andere Länder wie Amerika gelten. Ich habe es bisher so gesehen, dass ich das Profil in den Rillen gemessen habe in denen es einen Steg gab.
MG63
 
Beiträge: 120
Registriert: 28.07.2011, 11:29

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon carsten_e » 30.06.2018, 22:29

Ich bin auch super zufrieden mit dem Roadtec 01. Hab den Satz jetzt seit dem 28.06.16 drauf, anfangs habe ich das Jaulen des Vorderreifens auch immer gehört, mittlerweile höre ich aber nichts mehr davon. Kann mich Tuebinger da nur anschließen, der Verschleiß ist bei mir aber nicht so hoch, ich weiß gerade nicht den aktuellen Kilometerstand, aber knapp über 12000km hat der Reifensatz jetzt runter. Im mittleren Bereich bin ich noch ganz knapp über den 1,6mm, an den Flanken ist noch etwas mehr drauf. Da ich aufgrund von Zeitmangel keine großen Touren geplant habe dieses Jahr, wird der Reifen noch einige Kilometer gefahren.
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 797
Registriert: 24.04.2012, 17:12
Motorrad: F800GT

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon BB 1966 » 02.07.2018, 20:06

Hallo,

Habe jetzt nach 10t km die Metzeler runter gemacht und die Wahl ist auf den Dunlop Roadsmart gefallen.

Am Donnerstag geht's nach Garmisch und dann werden die ersten Erfahrungen gesammelt.

Bin mal gespannt, ob ich einen Unterschied merke. cofus Ich bin nicht sooo langsam unterwegs, aber wenn
Ihr von Aufstellverhalten usw. Schreibt bin ich irgendwie raus.

Gruß BB
Beste Grüße BB
BB 1966
 
Beiträge: 52
Registriert: 25.07.2016, 21:56
Motorrad: F 800 GT

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon GT_FAHRER » 09.09.2018, 15:37

Jetzt ist mein Z8 hinten auch fällig, innerhalb weniger Kilometer bildet sich in der Reifenmitte ein dunkler Streifen.

Weiß nur nicht wieviele Kilometer er runter hat, maximal könnten es ca. 10.000 Km sein, da der Reifen als ich die Maschine
mit 6000km gekauft habe schon montiert war.
Dateianhänge
IMG-20180908-WA0001.jpg
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 164
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon HarrySpar » 09.09.2018, 16:44

Das mit dieser Streifenbildung ist ja echt ein komisches Phänomen beim Z8. Hat eindeutig noch gut Profil und trotzdem macht sich schon die Karkasse bemerkbar. scratch
Bei meinem Z6 hat sich die Karkasse zwar auch bemerkbar gemacht. Aber DER hatte ja auch kein Profil mehr.
Harry
Dateianhänge
Alter Roadtec Z6 Sept 2016.JPG
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6141
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Z8 bildet Streifen

Beitragvon GT_FAHRER » 09.09.2018, 17:16

Ja das Verschleißbild ist sehr seltsam, irgendwie hat er in der Reifenmitte zu wenig Gummi auf der Karkasse.

Da der Z8 Vorderreifen noch gut ist, werde ich jetzt hinten einen Roadtec 01 montieren.

Die Kombination Z8 Front mit Roadtec 01 hinten hat von Metzeler eine Freigabe.

lG Peter
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 164
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Vorherige

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron