BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon karokoenig » 31.10.2013, 23:04

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem:

Meine BMW 800 ST (4 Jahre alt, aber erst 5200 km) riecht in der Garage stark nach Benzin.
Es tropft nix raus, und ich finde die lecke Stelle nicht.

Wenn ich die Maschine abstelle, richt es nach 10 - 15 Min. in der Garage nach Benzin.
Unten rum scheint alles dicht zu sein. Habe auch schon Zeitung drunter gelegt, alles trocken.
Es richt aber definitiv nicht aus dem Auspuff (war mein erster Verdacht).

Ich habe jetzt folgenden Verdacht:
Unter der Sitzbank befindet sich der Tank, die untere Öffnung mit Benzinpumpe scheint dicht zu sein.
Die obere Öffnung mit dem angeschlossenen Schlauch (Entlüftung) ist auch dicht.

Kann es sein, dass das Benzin (Gase) über den Entlüftungsschlauch entweicht ?
Oder ist das Teil mit dem Ventil (oder die Metallkugel im obenen Teil) undicht ?

Ich fahre seit 30 Jahren Motorrad, ca. 10 Modelle in dieser Zeit.
Aber noch keines hat so gestunken (nach Sprit).

Wer weiß Rat oder hätte ähnliches ?
Gruß vom Bodensee, Manfred
karokoenig
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.08.2013, 19:37
Motorrad: BMW 800 ST

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon Zigore40 » 31.10.2013, 23:13

Wie lang hast du die Maschine schon bist du Erstbesitzer ?


LG Oli
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 18:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon karokoenig » 01.11.2013, 02:10

Seit einem Jahr.
Riechen tut sie so seit ca. 6 Monaten.
Ist das wichtig ?
In 30 Jahren hat noch keine Maschine so nach Benzin gerochen.
Teilweise habe ich die vorherigen Maschinen neu gekauft, teilweise gebraucht.
Überwiegend Yamaha.
karokoenig
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.08.2013, 19:37
Motorrad: BMW 800 ST

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon CBR » 01.11.2013, 08:19

Wenn es richtig stark stinkt gelangt Benzin auf warme Teile.
Also geh mal davon aus das es vorne irgendwo auf die Zylinder tropft oder gar leicht spritzt.
Tank runter bzw. die Atrappe evtl. noch den Luftfilterkasten das Du sehen kannst wo es hinspritzt.
Brauch nur ein Haarriss am Schlauch zu sein wo es an die Einspritzung geht wo es minimal durch den Druck auf warme Teile spritzt.
Während der fahrt bekommst Du das nicht mit da es der Fahrtwind wegblässt.
Wenn Du das Motorrad ausstellt ist immer noch geringer Druck in der Leitung das kann reichen um durch eine evtl. Haarriss Benzin austreten zu lassen.
Benzin stinkt stärker wenn es auf eine warme Oberfläche trifft und "verdampft"
Alles nur eine Vermutung aber ich würde die suche im vorderen Bereich konzentrieren.
Gruß Gordon
Benutzeravatar
CBR
 
Beiträge: 333
Registriert: 23.07.2013, 12:27
Motorrad: R 1200 RT LC

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon Zigore40 » 01.11.2013, 10:35

Ich kenne mich nicht so gut aus wie Gordon, weiß auch nur das es stinkt , wenn der Sprit auf heiße Teile
trifft. Verstehe nur eins nicht warum du in den ganzen 6 Monaten das Problem nicht versucht hast zu lösen.
Wenn du es nicht selber herausfinden solltest, der BMW Auer Zizenhausen ist ja nicht weit Weg von Dir
kann ich sehr empfehlen habe dort meinen 10000 er machen lassen.

Gruß Oli
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 18:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon Heiko-F » 01.11.2013, 10:40

Hatte das Problem auch mal,Verkleidung runter,Lufi weg und die Airbox runter,bei mir hatte ein Schlauch ein Haarriss und es tropfte nur weg heraus ,aber es roch sehr doll nach Sprit.
Heiko-F
 
Beiträge: 3361
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon Zigore40 » 01.11.2013, 10:46

Kann mir nicht vorstellen, dass ein Haarriss sich in ganzen 6 Monaten nicht vergrößert . Da müsste dann der Schlauch eigentlich so defekt sein das es richtig trieft. Naja kann mich auch irren.

Oli
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 18:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon karokoenig » 02.11.2013, 18:42

Fahre seit 30 Jahre Moped, bin jetzt 50 und meine Frau hat mir das Moped zum 50 er gekauft.
Bisher bin ich meist Honda oder Yamaha gefahren, war immer zufrieden.

Daten: BMW 800 ST, 4 Jahre alt, im Sommer mit 4100 km gekauft.
Gefahren seither ca. 1200 km, da ich noch meine Yamaha TDM 850 hatte und
damit auf Elba war.
Jahresfahrleistung ca. 5000 km, immer bei schönem Wetter.

Habe noch 2 Autos. Yamaha leider verkauft, da kein Platz.
(Tränen !!!!!, war ein super Moped,
hatte erst 24.000 km drauf und sah aus wie neu).

Zum Problem: Entlüftung tippe ich auch, ganz klar, aber wo ?
Oben am Tank wo das Ventil mit dem Metallgewicht ist oder
gibt es noch weiter Schläuche unter der Tankattrappe ???

Oder sonstige undichte Stelle, Schlauch Tank zur Einspritzung.
Aber dann müßte es doch tropfen, oder. zumindest wenn der Motor
im Stand läuft, aber er scheint dicht zu sein.

Es riecht auch nicht immer. Manchmal sehr stark, dann wieder eine Woche nicht.

Sobald jemand was weißt, gibt bitte sofort Bescheid.

Ich habe bis 30.06.2014 Gebrauchtgarantie.
Aber BMW ist bekannt dafür, dass die gerne "blöd" tun bei solchen Sachen.
Motto: Bei uns hat nix gerochen, alles ok !

Lt. diesem Forum sind die BMW Händler wohl überwiegend selbstgefällig.
Viele hier im Forum berichten eklatanten Verstöße gegen Garantiebestimmungen
seitens des Händlers. Erst mit Druck werden diese dann wohl aktiv.

Habens wohl nicht nötig.

BMW hat sich innerhalb von 25 Jahren von der "Fastpleite" an die Spitze entwickelt.
Aber leider ist der Service im letzten Jahrhundert stehen geblieben.

Siehe: Rost an der Hinterachse / Narbe bei den Einarmschwingen der 800 er.

Gruß vom Bodensee, Manfred
karokoenig
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.08.2013, 19:37
Motorrad: BMW 800 ST

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon SingleR » 02.11.2013, 19:42

Hallo Manfred!

Ich tippe auf eine defekte Dichtung. So weit ich weiß, gibt es in Tanknähe insgesamt 4 Dichtungen:

1. Tankstutzen / Tank
2. Kraftstoffpumpeneinheit / Tank
3. Kraftstoffpumpe / Kraftstoffpumpeneinheit
4. Rollover-Ventil / Tank

Dorthin würde ich mal die Nase halten. Sowohl direkt nach Fahrtrende als auch dann, wenn es in der Garage wieder nach Benzin riecht (vorher Garage lüften). Besteht evt. ein Zusammenhang zwischen dem Problem und dem Kraftfstoffpegel?

Wenn der Freundliche Zicken macht, kann eine sanfte E-Mail ans Werk Wunder vollbringen. ;)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2699
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon peter_n » 02.11.2013, 20:51

Hallo Manfred,

die Gebrauchtgarantie ist i.d.R. von CarGarantie, nicht von BMW. Ich hatte diese Garantie auch und sie hat mir ohne irgend ein Problem sowohl die komplette Hinterachsreparatur als auch den Ersatz des sich auflösenden Kupplungszugs bezahlt. Mein :D konnte das jeweils innerhalb kürzester Zeit klar machen.

- Peter -
-------------------------------------------------------------
F 800 S, weiß, MFW Fußrasten Master Grip, Rizoma Lenker, SR-Racing komplett, GSG Sturzpads
Benutzeravatar
peter_n
 
Beiträge: 404
Registriert: 28.10.2009, 14:41
Wohnort: Raum Ulm

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon karokoenig » 03.11.2013, 09:51

Danke für die rasche Antworten.

Die Garantie ist von: CarGarantie Bike by BMW Motorrad.
Adresse: CG Car-Garantie in Freiburg.

Werde das Motorrad zu BMW Auer in Stockach bringen.
Ist ca. 25 km weg von meinem Wohnort.

Hoffentlich findet der was.

Gruß Manfred
karokoenig
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.08.2013, 19:37
Motorrad: BMW 800 ST

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon Zigore40 » 03.11.2013, 14:28

Denke mal der findet es. Frag nach dem Werkstattmeister Bernd Wesele klasse Mensch und Typ bestens zu empfehlen
kennt sich prima aus was der alles gewusst hat als mein Möf Ende Juli fast 3Wochen dort war zwecks defektem Kombi
Schalter :mrgreen: alle Achtung.

Gruß Oli
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 18:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon F800Cruiser » 26.09.2020, 21:05

Ich hatte nun auch extremen Benzingeruch - da ich wegen Leerlaufproblemen auch die Benzinpumpe raus hatte, habe ich immer wieder dort gesucht - ohne Erfolg. Ein Ableuchten der Drosselklappe hat nie Unauffälligkeiten gezeigt - bis kürzlich doch ein Tropfen zu sehen war.

Also Airbox runter - und siehe da - das Plastikteil, das die Einspritzdüsen hält, hatte da , wo der Benzinschlauch ran ging einen Haarriss. Dort plätscherte es je nach Belastung fleissig raus. Wahrscheinlich bin ich beim Ausbau der Drosselklappe etwas unvorsichtig gewesen - das Teil scheint extrem empfindlich zu sein.

Kostet nur 12 Euro und nun riecht nix mehr.

Also prüft das unbedingt auch, wenn's riecht, denn das kann u.U. auch schnell brenzlig werden, wenn der Bock sehr heiss gefahren wird.

I hope, that helps.
F800Cruiser
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.05.2019, 20:49
Motorrad: F800ST

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon Tuebinger » 27.09.2020, 09:14

F800Cruiser hat geschrieben:Ich hatte nun auch extremen Benzingeruch - [....]

Also Airbox runter - und siehe da - das Plastikteil, das die Einspritzdüsen hält, hatte da , wo der Benzinschlauch ran ging einen Haarriss. Dort plätscherte es je nach Belastung fleissig raus. Wahrscheinlich bin ich beim Ausbau der Drosselklappe etwas unvorsichtig gewesen - das Teil scheint extrem empfindlich zu sein.

Kostet nur 12 Euro und nun riecht nix mehr.

[...]

I hope, that helps.


Danke. Bei mir immer Mal wieder leicht wenn ich im die Garage komme, unterwegs aber nichts zu riechen....

Werde über Winter Mal danach schauen.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1060
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Motorrad: F800S

Re: BMW 800 ST riecht stark nach Benzin

Beitragvon GT_FAHRER » 27.09.2020, 16:43

Die F800ST wurde nur bis 2012 gebaut, Deine ST müsste also mindestens 8 Jahre alt sein.

Vermute auch einen defekten Benzinschlauch , da ist ja bei der Einspritzung ordentlich Druck drauf.



lG Peter
Es ist nicht schlimm über 62 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 528
Registriert: 22.10.2017, 07:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Nächste

Zurück zu F800S - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List