F800S komisches Motor-Geräusch

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon jank04 » 27.12.2018, 21:34

Ich werde die Maschine mal auslesen. Mal sehen ob ich das mit meinem Adapter kann.
Wo genau lässt sich der (10?) polige Diagnose-Stecker verorten?

Mich wundert sowieso, warum die MIL nicht angeht... Das Steuergerät muss doch sofort erkennen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Also jedes Auto, das ich bisher hatte schaltete die MIL ein, wenn Zündaussetzer waren. "Zündaussetzer Zyl 1" hieß es dann z.B. so schön.

P.s. MIL = Malfunction-Indicator-Light = Motorkontrollleuchte
jank04
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.05.2018, 11:01
Motorrad: BMW F 800 S; F650 CS

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Werbung

Werbung
 

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon HarrySpar » 27.12.2018, 21:36

Ich schau mir sehr oft im Fernsehen die Autodoktoren an. Bei denen gibt es auch oft Motorprobleme, ohne dass im Fehlerspeicher auch nur ein einziger Fehler drin steht.
Der Diagnosestecker ist unter der Sitzbank so im hinteren rechten Bereich.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6277
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon mikesch1962 » 28.12.2018, 10:28

Hallo Jan,

eine Zündspule kann als Verschleissteil angesehen werden. Der Isolierlack auf der Wicklung verdunstet über die Jahre (wird dünner). Weiterhin gibt es mechanische Belastungen durch Temperaturunterschiede (Start- / Betrieb). Dies kann dazu führen, dass es an einer Stelle einen mehr oder weniger starken Spulenschluss gibt. Dieser Ausfall kann auch stark temperaturabhängig auftreten.
Ich würde mir - insbesondere auch auf Grund des Alters - 2 neue Zündspulen besorgen. Dann hast du für zukünftige Ausfahrten diesbezüglich vorgesorgt.

Aber beachte, nicht irgendwelche:
viewtopic.php?f=20&t=13746&p=180410&hilit=z%C3%BCndspule#p180410

Gruß
Michael
mikesch1962
 
Beiträge: 30
Registriert: 01.04.2009, 19:46
Wohnort: Sauerland

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon HarrySpar » 28.12.2018, 10:41

Aber bevor ich Geld in Zündspulen stecke, würde ich die erst mal untereinander tauschen und testen, ob dann der andere Krümmer wärmer wird.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6277
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon Udo-MH » 28.12.2018, 11:57

HarrySpar hat geschrieben:...würde ich die erst mal untereinander tauschen und testen...


Sehe ich auch so. Es kann so die Einspritzung ausgeschlossen werden.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 225
Registriert: 27.08.2018, 13:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon jank04 » 28.12.2018, 12:08

Ja, das hätte ich mal machen sollen :( Habe schön wieder alles zusammen :P
Ließe sich ein Fehler in der Einspritzung und Zündung im Fehlerspeicher auslesen?

Lg,
Jan
jank04
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.05.2018, 11:01
Motorrad: BMW F 800 S; F650 CS

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Werbung


Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon HarrySpar » 28.12.2018, 12:41

Ich denke ja. Aber offensichtlich anscheinend nicht immer. So wie ich das bei den Autodoktoren im Fernsehen beobachte.
Der Lambdawert müsste ja dann komische Werte haben. Und das müsste das Steuergerät ja bemerken und melden.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6277
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon jank04 » 02.01.2019, 01:11

Hi zusammen,

ich habe den Fehlerspeicher mit einem Adapter und meinem Notebook ausgelesen. Es sind keine Fehler gespeichert. Wer weiß ob BMW da noch spezielleres hat zum Auslesen, bzw ob die Fehler noch versteckter gespeichert sind. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als doch zur Werkstatt zu fahren. Die Krümmer werden ziemlich gleich heiß. Mit dem Tauschen der Spulen würde ich dann keinen Unterschied feststellen können, dass der Fehler wandert. Auf Verdacht tausche ich nicht, bei diesen Mondpreisen. Ich könnte Wetten, dass es die Spule ist, aber wenn ich sie dann kaufe, ist sie es natürlich nicht. Ich Poker nicht :P

Liebe Grüße,
Jan
jank04
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.05.2018, 11:01
Motorrad: BMW F 800 S; F650 CS

UPDATE

Beitragvon jank04 » 18.01.2019, 22:10

So, ich konnte nicht ruhig schlafen und wollte Geld sparen.. Also habe ich auf Verdacht eine neue Zündspule gekauft, und siehe da, Maschine schnurrt wieder wie ein Kätzchen :)

Allerdings habe ich richtige Hass-Attacken mit dem Luftfilterkasten bekommen.... Die Entlüftung die vom Ventildeckel in den Kasten geht... Dieser Schlauch ist so verdammt kurz bemessen, das man den nicht mehr drauf kriegt. Tja, wenn der Kasten richtig aufliegt, passt das, aber dann passt auch keine Hand mehr dazwischen um die Schelle drüber zu ziehen, geschweige denn den Schlauch auf den Nippel zu ziehen. Nach einer halben Stunde hat es dann geklappt.

Ferner liegt jetzt eine O-Dichtung auf dem Garagenboden, kann diese allerdings nicht zuordnen. Hat von euch jemand eine Idee? Sind an dem Luftfilterkasten und drum herum irgendwo o-Dichtungen, wie auf dem Bild zu sehen?

DLzG,
Jan
Dateianhänge
IMG_20190118_212055.jpg
O-Ring
jank04
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.05.2018, 11:01
Motorrad: BMW F 800 S; F650 CS

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon HarrySpar » 19.01.2019, 00:21

Dann ist es ja schlussendlich doch noch glimpflich für dich ausgegangen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6277
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon jank04 » 19.01.2019, 12:33

Das ist richtig.

Ich habe eine Vermutung woher die Dichtung kommt, gerade im Anbetracht dessen, dass die Dichtung ölig war. Siehe Bild.

Die 8 ist übrigens dieser Kack-Schlauch ahh

[Anhang entfernt]
Zuletzt geändert von jank04 am 21.01.2019, 02:32, insgesamt 2-mal geändert.
jank04
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.05.2018, 11:01
Motorrad: BMW F 800 S; F650 CS

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon Udo-MH » 19.01.2019, 14:12

Mal ne Frage. Wo bekommt ihr immer so geile Explosionszeichnungen her? Sowas wünsche ich mir für meine GT aus 2017 auch :)

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 225
Registriert: 27.08.2018, 13:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon HarrySpar » 19.01.2019, 14:18

Wahrscheinlich von den Homepages der Ersatzteillieferanten.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6277
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon SingleR » 19.01.2019, 14:48

... und damit ohne entsprechende Quellenangabe illegal (Urheberrechtsverletzung). Dasselbe gilt für Abbildungen aus der BMW-RepROM. Aber wo kein Kläger... ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2199
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: F800S komisches Motor-Geräusch

Beitragvon Karl Dall » 19.01.2019, 18:29

Zitat: "Ferner liegt jetzt eine O-Dichtung auf dem Garagenboden"
Na denn---dann üben wir das ganze nochmal! winkG
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 662
Registriert: 08.10.2013, 23:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

VorherigeNächste

Zurück zu F800s - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast