Sw-motech

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Sw-motech

Beitragvon ike » 14.05.2020, 19:59

Wilhelm hat geschrieben:Wollte mir auch den City holen in der neuen pro Version, welche Schrauben hast du für den Tankring genommen, die kurzen oder die langen scratch

Gruß Wilhelm



Hallo Wilhelm.

Fast vergessen auf deine Frage zu antworten.
Zu den Systemen sind die passenden Schrauben mit dabei , brauchst nur auszutauschen.
Die Tankrucksäcke sind gut. Sehr stabil und Abriebsfest. Ich hätte einen an meiner f650 einen EVO , würde ich bedenkenlos weiter empfehlen.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 839
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Sw-motech

Beitragvon Tanke » 14.05.2020, 20:06

ike hat geschrieben:Genau.
Tankring an eine geliehene Maschine anschrauben und bei Rückgabe wieder anschrauben ,
das war die Frage.


Tanke hat geschrieben:Äh...jap?
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 1066
Registriert: 23.06.2009, 17:39
Wohnort: bad tölz

Re: Sw-motech

Beitragvon Wilhelm » 14.05.2020, 23:14

ike hat geschrieben:Hallo Wilhelm.

Fast vergessen auf deine Frage zu antworten.
Zu den Systemen sind die passenden Schrauben mit dabei , brauchst nur auszutauschen.
Die Tankrucksäcke sind gut. Sehr stabil und Abriebsfest. Ich hätte einen an meiner f650 einen EVO , würde ich bedenkenlos weiter empfehlen.


Danke für die Antwort, hatte mal irgendwo gelesen das SW-motech unterschiedliche Schrauben mit liefern würde und man dann die richtige Länge selber bestimmen müsste.
Umso besser wenn das probieren entfällt winkG

Gruß Wilhelm
Benutzeravatar
Wilhelm
 
Beiträge: 29
Registriert: 04.03.2020, 00:27
Motorrad: F900XR

Re: Sw-motech

Beitragvon yeamon666 » 16.05.2020, 13:57

Tasche1.jpg
Tasche1.jpg (115.84 KiB) 663-mal betrachtet
Tasche2.jpg
Tasche2.jpg (97.04 KiB) 663-mal betrachtet


Hier Fotos vom neuen SW-Motech Tankrucksack Pro Micro. Donnerstag bestellt, Freitag angekommen.
Passt nicht sehr viel rein, aber alles, was ich brauche und noch ein wenig mehr.
Ich wollte auch nicht so einen riesigen Koffer drauf haben.

Ring passt wunderbar, den Unteren mit den beiliegenden "langen" Schrauben und den oberen Ring mit den Mittleren befestigt.
Aufbau ging sehr schnell.
Durch die verschiebbare Platte unter der Tasche hat man einen großen Spielraum für die Wunschposition.

Das neue System mit zusätzlicher Magnetführung rastet die Tasche einwandfrei ein und mittels Zugband schnell wieder aus.

Preis für den Micro ist m.E. in Ordnung. Die größeren, da wahrscheinlich beliebter, finde ich ziemlich teuer.

Kay
Benutzeravatar
yeamon666
 
Beiträge: 75
Registriert: 09.01.2020, 23:32
Wohnort: Kreis Plön
Motorrad: BMW F900R

Re: Sw-motech

Beitragvon pogibonsi » 17.05.2020, 08:41

FRAGE:

Ich habe in der Beschreibung beim neuen City-Pro gesehen (im Download Bereich), dass man Smartphones & Co. nicht unten in den TR legen soll, sonder in das obere Deckelfach. Der Magnet am Boden des TR könnte da wohl sein Unwesen treiben. Gibt es schon Erfahrungen ob es zu Problemen mit dem Magnet und dem Smartphone kommen kann?!
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 221
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Re: Sw-motech

Beitragvon yeamon666 » 17.05.2020, 10:50

pogibonsi hat geschrieben:FRAGE:

Ich habe in der Beschreibung beim neuen City-Pro gesehen (im Download Bereich), dass man Smartphones & Co. nicht unten in den TR legen soll, sonder in das obere Deckelfach. Der Magnet am Boden des TR könnte da wohl sein Unwesen treiben. Gibt es schon Erfahrungen ob es zu Problemen mit dem Magnet und dem Smartphone kommen kann?!


Apple warnt z.B. vor Hüllen mit Magnetclips, da der Bildstabilisator beeinflusst werden kann.

https://support.apple.com/de-de/HT208747

Da man ja nicht im Inneren der Tasche fotografiert, braucht man dort aber keine Bildstabilisierung.
Eventuell kann auch der Kompass beeinflusst werden, aber das passiert auch so schon sehr schnell, wie ich letztens gemerkt habe.
Dann kann man sich zur Not ja nach der Sonne richten, die scheint ja seit Wochen fast ununterbrochen. winkG

Kay
Benutzeravatar
yeamon666
 
Beiträge: 75
Registriert: 09.01.2020, 23:32
Wohnort: Kreis Plön
Motorrad: BMW F900R

Re: Sw-motech

Beitragvon pogibonsi » 17.05.2020, 14:48

Ja, oder man geht immer gerade aus.
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 221
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Re: Sw-motech

Beitragvon Joschi66 » 17.05.2020, 21:17

Hab letztens ein Video auf YouTube gesehen, da ging es genau um den Magneten , bezüglich Kreditkarten und so.
Das haben die angeblich getestet und soll keine Probleme bereiten.
Joschi66
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Re: Sw-motech

Beitragvon pogibonsi » 18.05.2020, 06:50

Ich hatte dort auch schon angerufen, und man bestätigte mir, dass es keine Probleme gibt. Aber ich hab da trotzdem meine Zweifel...
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 221
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Re: Sw-motech

Beitragvon MadDog » 18.05.2020, 07:15

Zur Not kann man ja auch die alten Tankringe / Tankrucksackhalter nehmen, die haben keine Magneten.
Ich hätte da sonst auch so meine Bedenken.
Man hat im Portemonnaie auch noch EC- oder Kreditkarte usw. mit Magnetstreifen, die vielleicht Schaden nehmen könnten.
Gruß, Peter ...ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı´uuɐɯ ɥo
MadDog
 
Beiträge: 148
Registriert: 18.02.2020, 10:03
Motorrad: GSX-R 750

Re: Sw-motech

Beitragvon pogibonsi » 18.05.2020, 08:44

den "normalen" City EVO Tankrucksack habe ich ja bereits montiert. Ich bin halt am Überlegen, auf den Pro umzusteigen...
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 221
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Re: Sw-motech

Beitragvon Stollentroll » 18.05.2020, 09:27

Wenn ich etwas an der F900R nicht verstehe, dann ist es dieser viel zu kleine 11 Liter-Tank. Kommt da dann noch ein Tankrucksack drauf, dann verbringt man gefühlt genau so viel Zeit an der Tanke wie auf der Piste.

Die hohe Alltagstauglichkeit, die für mich eng mit dem BMW-Markeimage BMW verbunden ist, bleibt da auf der Strecke. Was mag nur der Grund für diesen ungewohnt zierlichen Tank sein? Wurde das Design der Praktikabilität untergeordnet? Sollte da noch das Gesamtgewicht reduziert werden?
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 76
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Sw-motech

Beitragvon Joschi66 » 18.05.2020, 11:15

11 Liter?
Dachte er hätte 13 Liter.
Joschi66
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Re: Sw-motech

Beitragvon Stollentroll » 18.05.2020, 13:23

ja richtig, es sind 13 Liter.
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 76
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Sw-motech

Beitragvon Joschi66 » 19.05.2020, 21:44

Jetzt mal ne blöde Frage von mir.
Kann Ma da unten was reinlegen das die magnetstärke unterbrochen wird?
Joschi66
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast