Kennzeichenhalter

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon purple » 22.06.2020, 19:35

In einem anderen Beitrag wurde das Kurzheck von R&G erwähnt, welches hier zu finden ist: https://www.rg-racing.com/browsebike/BMW/F900R/2020/LP0292BK/

DSC_7843.jpeg
DSC_7843.jpeg (25.1 KiB) 2294-mal betrachtet

Ich habe dort nachgefragt und das Produkt kann pder sofort bestellt werden, Lieferzeit ca. 4-6 Wochen.
Benutzeravatar
purple
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.04.2016, 09:40
Wohnort: Zürich
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon GeroHH » 23.06.2020, 08:26

Sieht ja ganz gut aus... was man erkennen kann...
bleibt die Frage:

1. ist es konform mit den Bestimmungen für Deutschland? (Winkel)?
2. kann man bei der XR zB noch die Koffer montieren?
3. bei der Größe des Nummernschildes ist sichergestellt, das dieses dann nicht zu nahe am Reifen sitzt, wenn zB Sozia mitfährt?
(das hatte ich zumindest bei meiner MV Agusta TVL, musste es dann wieder Zurückbauen da das Schild auf dem Reifen geschliffen hat. 150 Euro um sonst ausgegeben)

ansonsten sieht es bestimmt auch von der Seite viel besser aus!
USA und andere Länder haben es da besser, die Schilder sind kleiner und man hat mehr Spielraum wo und wie man es anbringen darf.

Wenn das mal jemand verbaut bitte ma hier mit Bildern posten... bin mal gespannt.
Benutzeravatar
GeroHH
 
Beiträge: 80
Registriert: 24.05.2020, 08:02
Wohnort: 28279 Bremen
Motorrad: F900XR

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon purple » 23.06.2020, 09:58

Es scheint, dass sich sowohl die Schweiz wie auch die EU da für einmal einig sind und einen max. Winkel von 30° vorschreiben (also zwischen 60° und 90° vom Boden aus gesehen). Hoffen wir, dass das R&G auch weiss...

Bezüglich Kennzeichengrösse (Abstand zu Blinker und Rückstrahler) mach ich mir mit dem kleinen CH-Kennzeichen keine Gedanken :D
Benutzeravatar
purple
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.04.2016, 09:40
Wohnort: Zürich
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Thorty13 » 23.06.2020, 19:57

Sieht auf jeden Fall besser aus als das Original.

Wenn man sich das Bild auf der Webseite anschaut, könnte man meinen, die haben die Spaltmaße mit schwarzem Isolierband überdeckt. Zudem sieht es so aus, als ob die Kabel an den Blinkerhalterungen oben offen liegen. Da warte ich lieber auf mehr Bilder oder ein Konkurrenzprodukt.

Gruß
Thorsten
"Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller"
Benutzeravatar
Thorty13
 
Beiträge: 259
Registriert: 02.09.2008, 19:20
Wohnort: Berlin - F`hain
Motorrad: 2. F900 XR, weiß

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Thorty13 » 23.06.2020, 20:32

"Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller"
Benutzeravatar
Thorty13
 
Beiträge: 259
Registriert: 02.09.2008, 19:20
Wohnort: Berlin - F`hain
Motorrad: 2. F900 XR, weiß

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon purple » 24.06.2020, 11:12

Thorty13 hat geschrieben:Wenn man sich das Bild auf der Webseite anschaut, könnte man meinen, die haben die Spaltmaße mit schwarzem Isolierband überdeckt. Zudem sieht es so aus, als ob die Kabel an den Blinkerhalterungen oben offen liegen. Da warte ich lieber auf mehr Bilder oder ein Konkurrenzprodukt.

R&G hat mir geschrieben, dass sie derzeit noch am Finish sind und dass das Bild ein Prototyp sei, drum auch die Lieferfrist von 4-6 Wochen. Auf der Webseite von R&G https://www.rg-racing.com/browsebike/BMW/F900R/2020/LP0292BK/ hat es mittlerweils ein ähnliches Bild. Dort erkennt man auch zwei verschiedene Blinker.

Thorty13 hat geschrieben:Habe da auch gerade was gefunden. Gebaut von Switch Customs für Hänle Motorsport. Leider nur die Seitenansicht:
Quelle: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=4087947974552454&id=187290934618197
Kontakt mit Hänle schlug fehl, versuche es weiterhin.

Auf der Facebook-Seite hat es vier Bilder; sieht echt top aus. Ich habe mal bei SwitshCustoms angefragt.
Benutzeravatar
purple
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.04.2016, 09:40
Wohnort: Zürich
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon purple » 01.07.2020, 14:36

Ich habe Antwort erhalten: SwitshCustoms fertigt die Teile exklusiv als Einzelanfertigung an, Preis: 500.00 Euro.

Bei Interesse direkt dort (https://www.switshcustoms.com/) melden.
Benutzeravatar
purple
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.04.2016, 09:40
Wohnort: Zürich
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon ike » 01.07.2020, 18:37

500€ für einen Kennzeichenhalter.
Respekt , das nenn ich großzügig bemessen.

Sofas ist der Titan ? Gold-Staub?
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 919
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Thorty13 » 25.08.2020, 15:39

War heute bei Wunderlich und habe nach einem Kennzeichenträger gefragt.

Laut Aussage einer Mitarbeiterin und Befragung des Computers kam die Info, dass Wunderlich in ca. 6 Wochen eine Alternative zum Original anbieten wird. Der Preis soll zwischen 250€ und 300€ liegen.

Gruß
Thorsten
"Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller"
Benutzeravatar
Thorty13
 
Beiträge: 259
Registriert: 02.09.2008, 19:20
Wohnort: Berlin - F`hain
Motorrad: 2. F900 XR, weiß

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon abb » 25.08.2020, 16:12

Mein Kennzeichenhalter von R&G wird gerade per DPD zugestellt und ist hoffentlich bis zum Wochenende da.
Werde dann nach dem Anbau direkt mal Bilder posten.
abb
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2020, 18:17
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon purple » 26.08.2020, 06:08

abb hat geschrieben:Mein Kennzeichenhalter von R&G wird gerade per DPD zugestellt und ist hoffentlich bis zum Wochenende da.
Werde dann nach dem Anbau direkt mal Bilder posten.


Mein R&G Paket kommt voraussichtlich am Freitag bei mir an. Bin echt gespannt, wie das dann gesamthaft aussieht. In der Einbauanleitung sind lediglich Detailbilder und nicht das ganze Moped abgebildet.
Benutzeravatar
purple
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.04.2016, 09:40
Wohnort: Zürich
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Heinrich54 » 26.08.2020, 09:51

Einfach so auf Verdacht bestellt........
OK
Heinrich54
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.07.2020, 09:13
Motorrad: F800R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 26.08.2020, 11:41

Hallo zusammen,bei switsh custems hab ich persönlich vorbei geschaut,500 euro hört sich nach viel geld an,aber die arbeit ist 100 % top.da er momentan ne riesen anfrage für die f 900r und xr hat,bin ich mit ihm so verblieben,das ich anfang oktober meine f 900 r ihm zur verfügung stelle. er möchte den kzh in serie machen zusammen mit einem kunststoff hersteller das es plug in funktioniert.sprich nur noch beleuchtung anschliessen fertig.kostenpunkt um die 300 euro.je mehr anfrage umso billiger das ganze.also falls interresse bitte direkt an ihn wenden.
tom66
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.2020, 10:19
Motorrad: f 900 r

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon purple » 26.08.2020, 12:01

tom66 hat geschrieben:Hallo zusammen,bei switsh custems hab ich persönlich vorbei geschaut,500 euro hört sich nach viel geld an,aber die arbeit ist 100 % top.da er momentan ne riesen anfrage für die f 900r und xr hat,bin ich mit ihm so verblieben,das ich anfang oktober meine f 900 r ihm zur verfügung stelle. er möchte den kzh in serie machen zusammen mit einem kunststoff hersteller das es plug in funktioniert.sprich nur noch beleuchtung anschliessen fertig.kostenpunkt um die 300 euro.je mehr anfrage umso billiger das ganze.also falls interresse bitte direkt an ihn wenden.


Persönlich finde ich die Variante switsh customs am schönsten.

Daher hatte ich im Juli mit ihm Kontakt und dann meinte er, dass er das Motorrad für den Umbau braucht - leider ist dies nicht ganz in meiner Gegend und der Preis schien mir auch recht hoch. So schaute ich mich nach einer Alternative um und wurde bei R&G fündig; die sind ja auch bekannt für gute Preis/Leistung und so habe ich mir das Teil dort bestellt.

Wenn das Teil von switsh customs eine Variante zum selber anbauen wird, dann bin ich aber auch sehr daran interessiert.
Benutzeravatar
purple
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.04.2016, 09:40
Wohnort: Zürich
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon abb » 26.08.2020, 17:02

Bei mir war der R&G auch erstmal die "Notlösung" weil es sonst einfach nichts gab.
Mal abwarten wie es aussieht.. ansonsten wird er irgendwann getauscht sollte z.B. Rizoma was anbieten.
Verarbeitung sieht auf jeden Fall erstmal i.O. aus. Keine scharfen Kanten und das Material ist solide:

IMG_5467.JPEG
IMG_5465.JPEG
IMG_5466.JPEG
abb
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2020, 18:17
Motorrad: F900R

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast