Bei Neufahrzeugen normal???

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Joschi66 » 30.06.2020, 19:25

Hallo zusammen.
Habe gestern meine Prüfung erfolgreich bestanden und habe es mir nicht nehmen lassen gestern Abend noch a kleine Tour mit der f900 r zu machen.
Da es für mich das erste Motorrad überhaupt ist, bin ich auf eure Hilfe angewiesen.
Mir ist aufgefallen das beim bremsen mit der Vorderrad Bremse das ganze Lenkrad bzw. das ganze Display anfängt zu ruckeln.
Bei der Hinterrad Bremse fühlt sich alles normal an.
Jetzt habe ich mir gedacht vielleicht ist des anfangs normal, aber das es so arg ruckelt?!
Habe erst 126 km drauf.
Bin auf eure antworten gespannt. Ob es bei euch auch so war, oder ob da ein Fehler vorliegt. !?
Danke.
Joschi66
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon ike » 30.06.2020, 19:34

Hallo Joschi.

Erstmal Glückwunsch zum Schein und der F9R.

Zum Thema: wie stark hast du denn gebremst , hast du eventuell das ABS ausgelöst?
Bei welchen Geschwindigkeiten tritt es auf?
Ist es bei jeder Bremsung?
Mehr Infos wären gut und notwendig, um eventuell eine Aussage treffen zu können.

Eventuell Mal die Verschraubungen vorn nach kontrollieren.
Wenn du dir zu unsicher bist , doch Mal zum Schnellcheck beim :) vorbei schauen.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 915
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon yeamon666 » 30.06.2020, 19:56

Moin Joshi,

Glückwunsch aus dem Norden.

Ich hatte Anfangs auch das Gefühl, dass alles wackelt beim Bremsen.
Ich habe aber auch viel zu stark gebremst zuerst, die Bremsen vorne sind verdammt bissig.
Das war ich vorher nicht so gewohnt.
Nun habe ich mich aber "eingebremst".

Kay
Benutzeravatar
yeamon666
 
Beiträge: 123
Registriert: 09.01.2020, 23:32
Wohnort: Kreis Plön
Motorrad: BMW F900R

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Joschi66 » 30.06.2020, 20:01

Das passiert schon wenn Ma von 50 km/h runterbremst. Ganz normal , nicht stark, also abs kam da nicht zum Einsatz.
Da es auch für mich meine erste Fahrt war ohne Fahrlehrer hinten dran , bin ich eigentlich ganz Gemütlich gefahren.
Selbst von 30kmh ruckelt es. Wenn ich nur leicht Bremse , also wenn ich sehe das ich stehen bleiben muss von weitem und nur leicht betätige , spüre ich nix.
Ich dachte die bei bmw machen eine Einfahrt Kontrolle ob alles passt!?
Joschi66
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Joschi66 » 30.06.2020, 20:07

[quote="yeamon666"]Moin Joshi,

Glückwunsch aus dem Norden.

Vielen Dank
Nach wie viel km ca wurde es bei dir besser?
Nun ja, bissiger als bei meinem Fahrschul Motorrad sind sie schon , aber wie Gesagt, fühlt sich irgendwie unrund an.
Joschi66
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Dresdner » 30.06.2020, 20:26

Ich hatte das gleiche Problem, es verschwindet mit der Zeit (ca 400km).
Dresdner
 
Beiträge: 12
Registriert: 20.05.2020, 12:41
Motorrad: F900XR

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon MadDog » 01.07.2020, 02:23

Ich hatte das Problem bei einer funkelnagelneuen Vorführmaschinen nicht. Da ruckelte gar nichts.
Gruß, Peter ...ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı´uuɐɯ ɥo
MadDog
 
Beiträge: 228
Registriert: 18.02.2020, 10:03
Motorrad: GSX-R 750

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Hosty » 01.07.2020, 06:23

Erstmal herzlichen Glückwunsch :),
wenn du dir unsicher bist würde ich einfach an deinen ehemaligen Fahrlehrer herantreten wenn das möglich ist, der soll sich einfach einmal drauf setzten (natürlich nur wenn du ihn lässt :P).
Kann mir aber schon vorstellen das sich das Bremssystem (also Belag und Scheibe) aneinander anpassen muss.

Allzeit gute fahrt!
Hosty
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2018, 12:24
Wohnort: Landshut
Motorrad: F800R

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Joe » 01.07.2020, 07:25

Da darf nix ruckeln. Ab zum Händler. Du sagst ja hinten ist normal. Selbst bei Vollbremsungen ruckelt bei mir nix.
Bei mir kam es bei ca. 12tkm. Da hatte sich die Scheibe verzogen. Musste gewechselt werden.
Das kann mal vorkommen. Ist halt so.
Glückwunsch zum Schein.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 376
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: Brutale 1090RR

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon NineT-Mile » 01.07.2020, 09:00

Neue Bremsbeläge sollten doch normalerweise "eingefahren" werden - also anfangs möglichst keine Vollbremsungen aber auch nicht dauernd "schleifen lassen". Haben denn auf den ersten 126 km ungewöhnliche Bremsmanöver stattgefunden?
Auch die Reifen haben anfangs noch nicht den endgültigen Grip, so daß u.U das ABS schneller eingreift.
Falls beides ausgeschlossen werden kann, würde ich auch schnellstens zur Werkstatt - normal ist das nicht wirklich.
Benutzeravatar
NineT-Mile
 
Beiträge: 49
Registriert: 10.06.2020, 17:15
Wohnort: Saarbrücken
Motorrad: F800ST, R nineT

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Joe » 01.07.2020, 12:20

Anfangs sind die Bremsen oft etwas stumpf. Das gibt sich nach 100-400km nach dem "Einfahren"
ABS Regeleingriffe pulsieren etwas im Bremshebel. Das merkt selbst der Anfänger. Das sind keine harten Ruckler.
Eine Bremse muss von Anfang an funktionieren.

Wenn der ganze Lenker wackelt und das Dashboard, so wie beschrieben, dann ist etwas nicht in Ordnung. Kann auch sein, dass die Scheibe etwas gangbar gemacht werden muss. Die ist bei mir schwimmend in axialer Richtung gelagert. Die kann sich da auch etwas verkannten. War bei mir nach einem Reifenwechsel der Fall. In einem anderen Fall hatte sie sich verzogen. Wenn die Scheibe warm war, war es dann fast weg.

Fahr sofort zum Händler und lass dich da nicht auf Diskussionen ein. Absolutes Neufahrzeug, die muss gehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 376
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: Brutale 1090RR

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Joschi66 » 01.07.2020, 18:59

Danke erstmal für die Glückwünsche und danke für die guten Ratschläge von euch.
Ich habe heute meinen Verkäufer angerufen und ihm das Problem geschildert.
Er meinte das sei nicht normal. Werde jetzt am Freitag nach der Arbeit meine Maschine zu bmw bringen damit sie es sich anschauen können. Das wird denke ich frühestens Montag passieren.
Zumindest bekomme ich eine andere Maschine für die Zeit die meine weg ist.
Ich werde wieder berichten sobald es was neues dazu gibt.
Joschi66
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Joschi66 » 01.07.2020, 19:00

NineT-Mile hat geschrieben:Neue Bremsbeläge sollten doch normalerweise "eingefahren" werden - also anfangs möglichst keine Vollbremsungen aber auch nicht dauernd "schleifen lassen". Haben denn auf den ersten 126 km ungewöhnliche Bremsmanöver stattgefunden?
Auch die Reifen haben anfangs noch nicht den endgültigen Grip, so daß u.U das ABS schneller eingreift.
Falls beides ausgeschlossen werden kann, würde ich auch schnellstens zur Werkstatt - normal ist das nicht wirklich.


Keine ungewöhnliche Bremsmanöver, alles ganz normal.
Joschi66
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Dexx18 » 02.07.2020, 09:53

Abhilfe schafft eigentlich das "Starke" bremsen.
Mal von 80 auf 20 mit Biss. 3-4 Mal wiederholen (Auch gut um mal ABS auszutesten und sich an die Maschine zu gewöhnen - Fahrschulprogramm quasi). Anschließend sollte nicht mehr viel Ruckeln.
Benutzeravatar
Dexx18
 
Beiträge: 48
Registriert: 24.03.2020, 11:02
Wohnort: Hamburg
Motorrad: BMW F900XR

Re: Bei Neufahrzeugen normal???

Beitragvon Joschi66 » 06.07.2020, 19:44

Hallo zusammen.
War heute beim freundlichen wegen dem ruckeln, zwei Meister sind damit Probe gefahren , und sie meinten des würde sich mit ca 500 km legen. Falls das nicht der Fall sein sollte werden sie es sich mal genauer ansehen.
Der eine von den zwei hat dann glei eine email nach München geschrieben damit er hört ob sowas schon bekannt ist.
Werd jetzt noch a paar Kilometer runter schrubben und dann hoffen das es sich legt.
Wohnt einer von euch zufällig in Nürnberg und Umgebung ?
Joschi66
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast