Strom für Navi

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Strom für Navi

Beitragvon Conbey » 18.04.2020, 16:59

Hat jemand von euch zufällig ein TT Rider an seiner F900R?
Wie habt ihr das mit dem Strom gelöst? Wo habt ihr, wie die Kabel, mit dem Stecker für den Navi Halter angeschlossen?
Conbey
 
Beiträge: 19
Registriert: 09.04.2020, 08:09
Motorrad: Kawasaki ER-6N

Re: Strom für Navi

Beitragvon wechselbiker » 19.04.2020, 12:03

dafür gibt es vorn unter der seitenverkleidung einen anschluss, der von der fahrzeugelektronik überwacht wird ( nigs canbus ;-) )
den dazu passenden gegenstecker nennt man cartoolstecker mit offenen enden.
gibt es beim freundlichen
anbei ein bild mit teilenummer
die widerstände im schaltbild sind optional, sollten eingefügt werden wenn nach zündung aus nicht abgeschaltet wird.

lg klaus
Dateianhänge
Cartool-schaltbild.png
Cartool-schaltbild.png (18.08 KiB) 3720-mal betrachtet
cartoolstecker.jpg
aktuell F900R rot und F900XR weiss, jeweils vollausstattung
wechselbiker
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.04.2020, 11:37
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F900R u F900XR

Re: Strom für Navi

Beitragvon Mike0928 » 25.04.2020, 18:43

Hi
Mit dem Stecker.. soweit war ich auch schon, aber ich habe bis jetzt bei der XR den Anschluss nicht wirklich finden können
Habe da mit der Taschenlampe rumgefunzelt, mir denHals verrenkt, etc.pp
Die Anbieter von den Steckern schreiben, tief unter dem Display, rechts, zwischen den Gabelbrücken...tja
Einer schrieb auch, ich müsste schon die Verkleidung abbauen. Ist das so?
Apropos Verkleidung.. hat da einer ne sinnvolle Beschreibung, was in welcher Reihenfolge??
Man weiß nichts recht, wo man anfangen soll..
Ist ja schon ziemlich verbastelt, das gute Stück.
LG
Mike0928
 
Beiträge: 21
Registriert: 24.04.2020, 21:56
Motorrad: F900XR

Re: Strom für Navi

Beitragvon Thorty13 » 26.04.2020, 20:27

Hallo zusammen,

wo der Stecker bei der R ist weiß ich nicht. Habe das für die XR gemacht.

Ist eine Fummelarbeit und hat einige Schrammen an den Händen hinterlassen. Von oben kommt man nicht an den Cartool Stecker, der ist ziemlich weit unten. Ich habe das dann wie folgt gelöst:

Ich stehe in der Beschreibung immer vor dem Motorrad, damit links und rechts eindeutig sind.
Unter dem Cockpit ist eine Abdeckplatte (schwarz) mit 2 Schrauben befestigt, die musst man lösen und rausfummeln. Der Cartoolstecker ist dann ca. 10 cm an der linken Innenseite der Verkleidung befestigt. Den Stecker kann man mit etwas Kraft aus der Halterung clipsen und hinterher wieder reindrücken, wenn nötig.

Bei mir war die BMW-Navi-Stromversorgung angeschlossen, daher musste ich bei mir den Cartoolstecker aus der Halterung lösen. Ich gehe aber davon aus, dass das nicht nötig ist, wenn man vorher nichts angeschlossen hatte.

Hoffe, ich konnte zumindest ein bisschen helfen.

Gruß
Thorsten
"Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller"
Benutzeravatar
Thorty13
 
Beiträge: 258
Registriert: 02.09.2008, 20:20
Wohnort: Berlin - F`hain
Motorrad: 2. F900 XR, weiß

Re: Strom für Navi

Beitragvon wechselbiker » 27.04.2020, 21:23

der stecker bei der 900r ist links vorn in der verkleidung

mit dem link könnt ihr euch die montageanleitung „nachrüstung navigationsvorbereitung“ herunterladen
da ist alles erklärt
https://1drv.ms/b/s!An78SnAlkuUUpOcfPw-yXmW-8NYZDQ

viel spass

liebe grüsse klaus
aktuell F900R rot und F900XR weiss, jeweils vollausstattung
wechselbiker
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.04.2020, 11:37
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F900R u F900XR

Re: Strom für Navi

Beitragvon Mike0928 » 01.05.2020, 10:36

Hallo Thorsten.
Danke für die Infos.. Du sagst, das Teil ist , meinst du nun vorm Motorrad nach hinten schauend oder in Fahrtrichtung?
Zudem schreibst Du, von oben aus geht da nichts, von unten Abendschau eigentlich auch nicht?
Man kann da unten zwar die vier Schrauben dieses Spoilers lösen, den dann aber lange noch nicht entfernen, ohne auch andere Verkleidungsteile abzubauen?
Oder hast du sowieso diverse Verkleidungsteile für die Aktion abgebaut?
Gruß Michael
Mike0928
 
Beiträge: 21
Registriert: 24.04.2020, 21:56
Motorrad: F900XR

Re: Strom für Navi

Beitragvon Mike0928 » 01.05.2020, 10:46

Hallo Klaus
Super Info.. ist aber nur für die R , oder?
Wie kommt man da an solches Material auch für die XR?
Viele Grüße
Michael
Mike0928
 
Beiträge: 21
Registriert: 24.04.2020, 21:56
Motorrad: F900XR

Re: Strom für Navi

Beitragvon wechselbiker » 03.05.2020, 20:41

Mike0928 hat geschrieben:Hallo Klaus
Super Info.. ist aber nur für die R , oder?
Wie kommt man da an solches Material auch für die XR?
Viele Grüße
Michael


ja ist leider die pdf nur für die R

zzt kommt man offiziell noch an kein entsprechendes material
du könntest deinen händler bitten, dir das als pdf oder papier zu drucken.
es ist die offizielle montageanleitung nur nachrüstung der navivorbereitung.
auf all die ganzen anleitungen haben alle händler zugriff und können das drucken.
wenn sie denn wollen.

liebe grüsse klaus
aktuell F900R rot und F900XR weiss, jeweils vollausstattung
wechselbiker
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.04.2020, 11:37
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F900R u F900XR

Re: Strom für Navi

Beitragvon Kajo » 03.05.2020, 23:24

Lass Doch Deinen Freundlichen den Anschluss bei der nächsten Gelegenheit einfach legen.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5377
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Strom für Navi

Beitragvon Stollentroll » 04.05.2020, 10:52

Lass Doch Deinen Freundlichen den Anschluss bei der nächsten Gelegenheit einfach legen.


...das kostet zum Beispiel bei meinem Freundlichem € 75.- Also kann man verkraften...
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 90
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Strom für Navi

Beitragvon Thorty13 » 04.05.2020, 12:12

Mike0928 hat geschrieben:Hallo Thorsten.
Danke für die Infos.. Du sagst, das Teil ist , meinst du nun vorm Motorrad nach hinten schauend oder in Fahrtrichtung?
Zudem schreibst Du, von oben aus geht da nichts, von unten Abendschau eigentlich auch nicht?
Man kann da unten zwar die vier Schrauben dieses Spoilers lösen, den dann aber lange noch nicht entfernen, ohne auch andere Verkleidungsteile abzubauen?
Oder hast du sowieso diverse Verkleidungsteile für die Aktion abgebaut?
Gruß Michael


Hallo Michael,

ich stehe vor dem Motorrad und schaue über Scheibe, Tank und Sitzbank nach hinten. Unter der Cockpitverkleidung (Scheinwerfer) ist eine schwarze Plasikabdeckung mit 2 Schrauben befestigt. Die muss raus und dann ist der Stecker links an der Innenseite der Verkleidung befestigt.

Gruß
Thorsten
"Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller"
Benutzeravatar
Thorty13
 
Beiträge: 258
Registriert: 02.09.2008, 20:20
Wohnort: Berlin - F`hain
Motorrad: 2. F900 XR, weiß

Re: Strom für Navi

Beitragvon Joschi66 » 23.05.2020, 19:03

wechselbiker hat geschrieben:der stecker bei der 900r ist links vorn in der verkleidung

mit dem link könnt ihr euch die montageanleitung „nachrüstung navigationsvorbereitung“ herunterladen
da ist alles erklärt
https://1drv.ms/b/s!An78SnAlkuUUpOcfPw-yXmW-8NYZDQ

viel spass

liebe grüsse klaus



Hallo Klaus.
Kann es sein das der link nicht mehr funktioniert?
Oder nur bei mir!?
Danke
Joschi66
 
Beiträge: 37
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: Hoffe Bald F900R

Re: Strom für Navi

Beitragvon wechselbiker » 23.05.2020, 23:00

schau bitte mal in den neuen beitrag von mir
das funzt und da sind alle pdf‘s zusammen
aktuell F900R rot und F900XR weiss, jeweils vollausstattung
wechselbiker
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.04.2020, 11:37
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F900R u F900XR

Re: Strom für Navi

Beitragvon wechselbiker » 23.05.2020, 23:12

anscheinend wurde mein beitrag gelöscht
aktuell F900R rot und F900XR weiss, jeweils vollausstattung
wechselbiker
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.04.2020, 11:37
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F900R u F900XR

Re: Strom für Navi

Beitragvon Straddle » 21.06.2020, 16:34

Nutzt jemand von euch den inoffiziellen Naviadapter "MID010005" mit Relais? Ich nutze ihn bisher nicht und konnte auch bisher kein Problem feststellen. 60 Euro für ein Relais empfinde ich als ziemlich steilen Preis.

Hier der Link zum Hersteller: https://www.bmw-navi-anschluss.de/
Benutzeravatar
Straddle
 
Beiträge: 24
Registriert: 02.03.2016, 22:36
Motorrad: F900R

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast