Soziusbetrieb auf der F900XR

Alle Infos rund um die F 900 R und F 900 XR.

Soziusbetrieb auf der F900XR

Beitragvon F900XR » 17.06.2020, 19:30

Hallo in die Runde,

hat schon jemand Feedback von der Sozia bekommen, wie sich die F900XR im Zweipersonenbetrieb macht?

Sind die Platzverhältnisse und der Komfort der Sitzbank ausreichend?

Danke und Gruß!
F900XR
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.05.2020, 19:06
Motorrad: F 900 XR

Re: Soziusbetrieb auf der F900XR

Beitragvon Tanke » 17.06.2020, 20:02

Wir sind heute das erste Mal zu zweit gefahren.
Platz ist "ausreichend" vorhanden würde ich mal sagen. Wir haben es bequem, sind aber auch beide schlanke Menschen.
Haben die normal-hohe Sitzbank, und die hat definitiv eine härtere Polsterung als andere "normale" Sitzbänke von BMW.
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 1087
Registriert: 23.06.2009, 17:39
Wohnort: bad tölz

Re: Soziusbetrieb auf der F900XR

Beitragvon F900XR » 17.06.2020, 20:56

Danke für die Rückmeldung!

BMW hat noch die Komfortsitzbank im Programm. Ob die merklich weicher gepolstert ist, kann ich allerdings nicht sagen. Der Fahrer sitzt laut Prospekt 2cm höher als bei der Serienbank.

Ich denke mal vom Kniewinkel her, ist der Soziusplatz gar nicht so schlecht. Lediglich die Haltegriffe scheinen für Mitfahrer mit kurzen Armen relativ weit hinten zu sein.
F900XR
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.05.2020, 19:06
Motorrad: F 900 XR

Re: Soziusbetrieb auf der F900XR

Beitragvon Tanke » 25.06.2020, 16:55

Sind gerade von einer dreitägigen Tour heim gekommen.
Kann den "Härtegrad" der normalen Sitzbank nochmal bestätigen. Also bei uns geht die schon arg auf die Knochen und ab 3-4h wurde es schon etwas unangenehm. Das hängt natürlich stark von der Person, Körperbau, Gewicht,... usw. ab, für uns ist die normale aber leider eher nix. Da waren alle bisher gefahrenen (normal hohen) BMW Sitzbänke definitiv bequemer.
Ich werde mir wohl die Komfortsitzbank holen und testen müssen.

Für den Soziusbetrieb allgemein ist die F900XR meiner Meinung und Schulnoten nach "gut" geeignet.

Platz ist für beide "ausreichend" vorhanden auch in Bezug auf die "guten" Gepäckmöglichkeiten. Der Komfort (bis auf die Sitzbank die aber angepasst werden kann), also Sitzposition, Kniewinkel, Fahrwerk mit ESA, Windschutz, SchnickSchnack wie Tempomat, Heizgriffe, ..usw. sind "sehr gut".

Kurz und knapp: zum Touren definitiv geeignet ThumbUP
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 1087
Registriert: 23.06.2009, 17:39
Wohnort: bad tölz

Re: Soziusbetrieb auf der F900XR

Beitragvon Dexx18 » 28.06.2020, 11:37

Die Comfort Sitzbank ist genauso hart :(
Benutzeravatar
Dexx18
 
Beiträge: 41
Registriert: 24.03.2020, 11:02
Wohnort: Hamburg
Motorrad: BMW F900XR

Re: Soziusbetrieb auf der F900XR

Beitragvon Wilhelm » 28.06.2020, 20:19

Dexx18 hat geschrieben:Die Comfort Sitzbank ist genauso hart :(

Ich hab mir auch die Komfort Sitzbank geholt, finde sie viel bequemer, ist wohl Geschmackssache....

Gruß Wilhelm
Benutzeravatar
Wilhelm
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.03.2020, 00:27
Motorrad: F900XR

Re: Soziusbetrieb auf der F900XR

Beitragvon Tanke » 13.07.2020, 17:25

Bin jetzt auch die erste längere Tour mit der Komfortsitzbank gefahren, und im Vergleich zur normalen finde ich sie auch viel bequemer.
Meine Frau konnte leider noch nicht länger mitfahren, aber nach nur kurzen 50km hat auch sie die Komfortsitzbank gelobt.

Für 10h am Tag auf dem Bock sitzen, ist sie aber trotzdem nicht sooo gut geeignet, da muss man sein Sitzfleisch etwas trainieren. Ist schon eher eine "sportlich orientierte" Komfortsitzbank :lol:
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 1087
Registriert: 23.06.2009, 17:39
Wohnort: bad tölz


Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast