F900XR vergleich Multistrada 950?

Alle Infos rund um die F 900 R und F 900 XR.

F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon oliba » 13.05.2020, 11:10

Hallo zusammen,

hat jemand die beiden Maschinen mal testen können und vergleichen können?
Durchzug
verbrauch
Handling

Danke
oliba
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 08:50
Wohnort: Göppingen
Motorrad: F650GS,Z900RS,Z1000

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon Tuebinger » 13.05.2020, 11:40

In der nächsten Ausgabe von Motorrad ist ein grosser Vergleichstest angekündigt, auch Tracer 900 ist dabei.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 893
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon Holger1 » 13.05.2020, 12:19

Sicher ein sehr interessanter Vergleich.
Zuletzt geändert von Holger1 am 14.05.2020, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Holger1
 
Beiträge: 121
Registriert: 12.03.2019, 08:11
Motorrad: F900R - Speed Triple

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon F900XR » 13.05.2020, 12:39

Den Vergleich haben die Eidgenossen schon gemacht, inkl. Tracer 900.

Link anbei:

https://www.moto.ch/bmw-f-900-xr-gegen- ... er-900-gt/
F900XR
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.05.2020, 19:06
Motorrad: F 900 XR

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon Tuebinger » 13.05.2020, 13:55

F900XR hat geschrieben:Den Vergleich haben die Eidgenossen schon gemacht, inkl. Tracer 900.

Link anbei:

https://www.moto.ch/bmw-f-900-xr-gegen- ... er-900-gt/


Danke! Bin auf den Vergleich mit den Ergebnissen/Bewertung in der Motorrad gespannt.... :mrgreen:

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 893
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon oliba » 13.05.2020, 14:02

Mich würde eure Persönliche Meinung Interessieren
Bin auch am Überlegen und werde beide noch fahren
die Multi hat nen größeren tank und ein 19 zoll Vorderrad
Ich möchte halt gern mit der Reichweite schon weit kommen und handlich soll sie sein.
105 PS oder 113 PS machen wahrscheinlich nicht viel unterschied da beides 2 Zylinder sind.
Ich denke für kleinere Leute ist fast die BMW besser da die Multi höher ist.
Naja mal sehen ob ich es nächste Woche schaffe beide zu Fahren.
oliba
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 08:50
Wohnort: Göppingen
Motorrad: F650GS,Z900RS,Z1000

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon OSM62 » 13.05.2020, 17:10

Habe beide jetzt gefahren.
Was mich an der 950er Multi gestört hat, das man im Stadtverkehr wegen mangelnder Laufkultur im unteren Drehzahlbereich im 2. oder 3 Gang fahren muss. MIt der F 900 XR ( und das habe ich ein paar mal ausprobiert) kann man sogar den 5. Gang benutzen.

Zum Vergleich. R 1250 GS möchte den 4. Gang sehen, die große Multi (1200er) unbedingt den 2. Gang (die läuft noch hackiger wie die 950er).
Eine S 1000 R oder K 1600 GT kann man da schon entspannt im 6. Gang laufen lassen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2030
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon oliba » 13.05.2020, 17:24

Würdest du die XR der Multi vorziehen?
oliba
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 08:50
Wohnort: Göppingen
Motorrad: F650GS,Z900RS,Z1000

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon HarrySpar » 13.05.2020, 17:28

Das ist das riesige Manko der Ducati Motoren.
Bin ja mal die Supersport probegefahren.
Ich fahre in der Ortschaft mit meiner F800S meistens im sechsten Gang.
Mit der Duc musste ich etwa halbe halbe im Vierten oder im Fünften fahren.
Und das, obwohl nach meiner Tacho / Drehzahl-Beobachtung die Duc kürzer übersetzt ist als meine F800S.
Jemand wie ich wird mit so einem Motor auf Dauer verrückt.
Und die aufwendige teure Desmodromik braucht auch kein Vernünftiger.
Also ganz klar die XR vorziehen. Aber erst mal mindestens drei Jahre abwarten, bis die BMW Kinderkrankheiten weg sind!
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7396
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon OSM62 » 13.05.2020, 19:02

oliba hat geschrieben:Würdest du die XR der Multi vorziehen?

Auf jeden Fall, da auch das drumherum viel moderner und besser (Lichtanlage z. B.) ist.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2030
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon oliba » 14.05.2020, 08:05

OSM62 hat geschrieben:
oliba hat geschrieben:Würdest du die XR der Multi vorziehen?

Auf jeden Fall, da auch das drumherum viel moderner und besser (Lichtanlage z. B.) ist.


Wie war dein Gefühl von der Spritzigkeit, welche hängt besser am Gas?
gerade so beim fahren auf der Landstraße mit ca.80-100 km/h
und dann am Gas ziehen?

was mir besser gefällt ist eben der 20 Liter Tank
oliba
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 08:50
Wohnort: Göppingen
Motorrad: F650GS,Z900RS,Z1000

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon Holger1 » 14.05.2020, 08:19

Die Ducs sehen gut aus und fahren auch gut, da kann man nix sagen. Man muss schon Ducatifan sein, dann stört das einen alles nicht.
Zuletzt geändert von Holger1 am 14.05.2020, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Holger1
 
Beiträge: 121
Registriert: 12.03.2019, 08:11
Motorrad: F900R - Speed Triple

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon HarrySpar » 14.05.2020, 08:51

Holger1 hat geschrieben:Drei Jahre warten? ...solange ist doch Garantie/Gewährleistung auf dem Ding, sollte also nicht sonderlich böse Überraschungen geben.

Da kann ich nur müde drüber lächeln.
Schau dir mal an, wieviel Kinderkrankheiten die ersten F800 Modelle hatten.
Bis sie mal die hitzeempfindliche LiMa oder den fehlerhaften Kühlwasserausgleichsbehälter abgeändert haben, hat es 6 Jahre gedauert.
Und für die Behebung der Hinterachsprobleme haben sie sich auch 4 Jahre Zeit gelassen.
Da hilft mir die Garantie wenig.
Und selbst wenn - ich hab einfach auch auf den Ärger keine Lust. Und bei mir sind die nächsten Händler 40km weg.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7396
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon F900XR » 14.05.2020, 10:45

Ein Großteil der Technik stammt von der GS 850. Ist also nicht ganz unerprobt.

Sind wir mal guter Dinge, dass sich eventuelle Kinderkrankheiten in Grenzen halten.

Zum Glück kommen die Bremssättel direkt von Brembo. Also sollte uns zumindest das Drama mit der Undichtigkeit, wie bei der GS 1250, erspart bleiben.
F900XR
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.05.2020, 19:06
Motorrad: F 900 XR

Re: F900XR vergleich Multistrada 950?

Beitragvon pogibonsi » 14.05.2020, 11:08

Ich bin da voll bei Harry,

eine neues Modell bei Markteinführung käme mir nie ins Haus!
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 221
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast