Sie ist auf dem Weg.....

Alle Infos rund um die F 900 R und F 900 XR.

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon HarrySpar » 29.11.2019, 23:39

Mir ist dieses Plastikteilewirrwarr der F900XR einfach zu konfus. So viele unterschiedliche Plastikabdeckteile ohne jeden Zusammenhang. Alles so unruhig. Wie ein Chaos.
Alles Teile für sich allein. Und keine durchgehende Lackierung. Das sieht einfach nicht nach EINER VERKLEIDUNG aus sondern nach vielen einzelnen lose zusammengestellten Verkleidungsteilen (oder Abdeckungsteilen).
Nur so rein optisch gefällt mir da diese MV Agusta schon einiges besser. Da ist irgendwie mehr Ruhe in der Verkleidung. Geht zwar noch viel besser. Aber ist schon ein Schritt in die richtige Richtung. Auch die Einheitsfarbe (Rot) bringt da Ruhe rein. Nicht so viel Bemalung.
Und dann diese schöne Einarmschwinge! Das macht schon was her. Sieht zumindest alles eher danach aus, dass man sich mal auf einen Hocker neben das Motorrad setzt und es nur anschaut. Im Gegensatz zur F900XR.
Harry
Dateianhänge
Turismo_800MY20_0018.png
Turismo_800MY20_0004.png
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6954
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon SingleR » 30.11.2019, 10:05

Ja, die Italiener bauen schon schöne Motorräder. Aber ich werde mir dennoch kein Bike in die Garage stellen, bei dem ich Gefahr laufe, Durchfahrtshöhenbeschränkungen beachten zu müssen. ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2488
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Andreas vwWe » 30.11.2019, 14:49

Steff798R hat geschrieben:
HarrySpar hat geschrieben:Und wenn mir eine schöne Einarmschwinge mit Riemen oder sonst irgend etwas Tolles 10 Jahre Freude bereitet, ist es das Geld locker wert.
Naja, für mich vielleicht die Aprilia RS 660. VIELLEICHT!
Harry


Hat weder Einarmschwinge noch Riemen arbroller plemplem

Vielleicht wäre ein anderer Ton angebracht ...

Nichts für ungut, Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 492
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Heiko-F » 30.11.2019, 21:08

Die MV sieht ja der Honda CB4X doch ein wenig ähnlich.Da war die Kawa Versys von 2006 der Zeit schon voraus. Für diese Form des Motorrades ,auch hier die XR scheint jetzt die Zeit wohl gekommen um sich am Markt zu platzieren. Ich finde sie gut, und werde sie im Fokus behalten.
Heiko-F
 
Beiträge: 3275
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Sonnenschein » 08.12.2019, 19:23

Hallo Jens,
gibts schon einen Liefertermin für Deine F900 ?
Gruß Peter
Sonnenschein
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.12.2019, 11:25
Motorrad: R1200GS

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Dackelmann » 09.12.2019, 14:52

Sonnenschein hat geschrieben:Hallo Jens,
gibts schon einen Liefertermin für Deine F900 ?
Gruß Peter


Leider nicht...muss mal wieder nachfragen. Ich hoffe mal vor 1.4.
Am Wochenende auf der EICMA '19, direkt danach bestellt: F900XR Vollausstattung :-)
Benutzeravatar
Dackelmann
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.11.2019, 08:54
Wohnort: MA/LU Vorderpfalz
Motorrad: F900XR F650GS TLR200

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon charly1950 » 10.12.2019, 09:36

Mein Freundlicher hat mir beim NIKOLAUS Event mitgeteilt, dass er seinen Vorführer für 2020 nch vor Weihnachten bekommt.

gruß KARL
Ich habe nichts gestohlen und bin auch nicht auf der Flucht ..
Benutzeravatar
charly1950
 
Beiträge: 142
Registriert: 12.11.2012, 05:42
Motorrad: CRF1000L + R1250GS

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Dackelmann » 10.12.2019, 13:38

Mein Freundlicher sagt, er hätte noch keine Produktionsplanung...komisch, dass Deiner eine hat...Vielleicht mag mich meiner nicht. Die Nachfrage wegen den Zusatzscheinwerfern ist auch ohne Ergebnis bis jetzt (ging darum, ob die bei Bestellung des Lichtpakets Headlight Pro im Konfigurator gezeigten Zusatzscheinwerfer Teil der Angebotes sind - mein Händler meint obwohl so angezeigt seien sie nicht drin :-( ) Wir werden sehen. Werde mich aber bei BMW beschweren, wenn sie was zeigen und dann nicht liefern wollen...
Am Wochenende auf der EICMA '19, direkt danach bestellt: F900XR Vollausstattung :-)
Benutzeravatar
Dackelmann
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.11.2019, 08:54
Wohnort: MA/LU Vorderpfalz
Motorrad: F900XR F650GS TLR200

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Dackelmann » 10.12.2019, 14:17

By the way, auch wenn nicht auf der BMW Webseite verfügbar, die Händler haben wohl schon die Zubehörlisten für die kleine XR. Habe mal den Koffersatz mit Innentaschen und das große 49l Topcase (zwei Helme) mit Tasche und entsprechender Gepäckbrücke angefragt. Mal schauen... Bei den verschiedenen Versionen des Navigators bin ich noch durcheinander. Teuer ist das Ding allemal und meiner Erfahrung nach nicht allzu gut... Aber ich komme wohl nicht drum herum. Welche Nummer hat die Version mit Karten Europa? Oder gibt es auch "Welt"? Welche Nummer ist das mit 4 Tastenhalterung? Die könnte ich dann ans alte Moped schrauben... Irgendein Profi für den Navigator hier?
Am Wochenende auf der EICMA '19, direkt danach bestellt: F900XR Vollausstattung :-)
Benutzeravatar
Dackelmann
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.11.2019, 08:54
Wohnort: MA/LU Vorderpfalz
Motorrad: F900XR F650GS TLR200

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon SingleR » 10.12.2019, 21:09

Dackelmann hat geschrieben:Welche Nummer hat die Version mit Karten Europa? Oder gibt es auch "Welt"?

Was willst Du mit einer "Weltkarte" auf dem Navi? ;-) Wenn Du dafür ein Update ziehen willst, schaufelst Du geschätzt ca. 70-80 Gbyte durchs Web. Das Ganze, womöglich noch mit einer DL-Geschwindigkeit von <100 Mbit/s und durch den "Flaschenhals" einer USB-Schnittstelle oder des USB-Kartenlesers auf Dein Navi - ich mag mir das nicht vorstellen wollen... :shock:

Dackelmann hat geschrieben:Welche Nummer ist das mit 4 Tastenhalterung??

Es gab m.W. 3 "BMW Motorrad Navigatoren" mit 4-Tasten-Halterungen: 1. Navigator II (basierend auf dem Garmin StreetPilot 2610) - 2. Navigator III (basierend auf dem mit dem 2610 fast baugleichen Garmin StreetPilot 2720) - 3. Navigator IV (basierend auf dem Garmin Zumo 660).

Bis auf das Navi IV sind das heute "alte Knochen". Ob es dafür von Garmin bzw. BMW überhaupt noch Support bzw. Kartenupdates gibt, darf getrost bezweifelt werden. Und wenn, dann dürfte einen die Rechenleistung im direkten Vergleich mit aktuellen Navis kaum zufriedenstellen. Mit Glück könnte man allenfalls auf besagten Geräten aktuelle "freie Karten" installieren. Für das Navi IV scheint es wohl noch offiziellen Support zu geben.

Dackelmann hat geschrieben:Irgendein Profi für den Navigator hier?

Was willst Du weiters noch genau wissen? Zu Navis im Allgemeinen und OSM-Karten kann ich Dir sicher eine Menge Fragen beantworten. Ggf. in einem separaten Thread.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2488
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Kajo » 10.12.2019, 22:05

SingleR hat geschrieben:... das Navi IV sind das heute "alte Knochen". Ob es dafür von Garmin bzw. BMW überhaupt noch Support bzw. Kartenupdates gibt, darf getrost bezweifelt werden...


Für das Navi IV (ZUMO 660) gibt es noch aktuelle Updates von GARMIN.

Gleichwohl teile ich die Meinung von SingleR, dass es sich hierbei auch um alte Geräte handelt, die in Ihrer "Arbeitsleistung" nicht mit den aktuellen Geräten konkurieren können.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5235
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon pogibonsi » 11.12.2019, 08:05

SingleR hat geschrieben:
Dackelmann hat geschrieben:Welche Nummer hat die Version mit Karten Europa? Oder gibt es auch "Welt"?

Was willst Du mit einer "Weltkarte" auf dem Navi? ;-) Wenn Du dafür ein Update ziehen willst, schaufelst Du geschätzt ca. 70-80 Gbyte durchs Web. Das Ganze, womöglich noch mit einer DL-Geschwindigkeit von <100 Mbit/s und durch den "Flaschenhals" einer USB-Schnittstelle oder des USB-Kartenlesers auf Dein Navi - ich mag mir das nicht vorstellen wollen... :shock:

....


Naja ich habe bei meinem TomTom auch die Version mit Weltkarte, allerdings ist die aufgeteilt und nur komplett Europa tatsächlich auf dem Navi. Wer z.B. nach Nordamerika damit will, muss dann Europa runterschmeißen und Nordamerika installieren, das funktioniert einwandfrei und die Updates sind somit vom Volumen her vollkommen normal...
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 154
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Kajo » 11.12.2019, 08:43

pogibonsi hat geschrieben:... Naja ich habe bei meinem TomTom auch die Version mit Weltkarte, allerdings ist die aufgeteilt und nur komplett Europa tatsächlich auf dem Navi. Wer z.B. nach Nordamerika damit will, muss dann Europa runterschmeißen und Nordamerika installieren, das funktioniert einwandfrei und die Updates sind somit vom Volumen her vollkommen normal...


Werden dann auch nur die "Europa-Karten" jeweils upgedatet?

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5235
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Dackelmann » 11.12.2019, 09:01

Hallo! Ich habe mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt. Ich möchte auf jeden Fall ein aktuelles Gerät von BMW mit möglichst umfänglicher Karte. Je nach Navihersteller bekommt man ein Gerät ohne Karte, mit Europa oder Nordamerika oder mit weltweiter Karte. Was BMW hier bietet ist mir nicht ganz klar. Teilweise kommen Bezeichnungen wie "BMW Satz Navigator VI (ECE) 77528355994" vor. Was dass dann ist weiß ich auch nicht :( Mein Händler sagt es kostet 840€, aber mit welcher Karte weiß er auch nicht...

4 Tasten Halterung (fürs aktuelle 6er Modell): Die Idee war, dass im Set die Halterungen meist weniger kosten als im Einzelverkauf. Also hatte ich überlegt ein Set zu nehmen und die Halterung ans alte Motorrad zu schrauben. Dann kann ich das Navi auch da benutzen. Der Mehrpreis scheint lt. Händler bei ca. 95€ zu liegen. Zusätzlich braucht man noch einen Montageadapter fürs alte Möppi.

Updates: habe etliche Navis, u. a. ein Tomtom 550 oder Navigon IOS App oder Cruiser App. Bei den meisten habe ich weltweite Karten gekauft und kann einstellen, welche gerade geladen ist (Tomtom z. B. Europa oder Nordamerika, Navigon App kann ich einzelne Länder wählen...). Die Updates oder Kartenänderungen gehen ohne Probleme und dauern nicht lange... Hoffe, das wird mit dem Navigator nicht anders...
Am Wochenende auf der EICMA '19, direkt danach bestellt: F900XR Vollausstattung :-)
Benutzeravatar
Dackelmann
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.11.2019, 08:54
Wohnort: MA/LU Vorderpfalz
Motorrad: F900XR F650GS TLR200

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon pogibonsi » 11.12.2019, 09:04

Ja, es wird nur die Karte upgedated die sich gerade auf dem Navi befindet. Die anderen Karten sind auf dem PC, können von diesem auf das Navi geladen und von dort upgedated werden!

Ich habe diese Karten auf dem PC, die Europa Karte ist mit "aktiv" gekennzeichnet und befindet sich somit auf dem Navi:
Dateianhänge
Meine Karten.jpg
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 154
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast