UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon gandi12 » 26.05.2013, 10:52

Hallo an das Forum.

Ich träume davon meine schöne blaue, 800 ST auf eine R um zu rüsten. Ja ich weiß vielleicht bleibt es ein Traum;-) aber trotzdem habe ich mich schon mal ein bisschen Informiert.

Hat aber von Euch persönlich schon mal gemacht, oder zumindest sich mit dem Gedanken gespielt? Eure Erfahrungen wären für meine weiteren Entscheidungen natürlich sehr hilfreich. Ist es mit den Teilen auch schon erledigt oder muss auch was umgebaut werden da nicht alles 1 zu 1 passt?

Das wären schon mal die Teile die ich mal sicher benötigen würde:

Scheinwerfer
Scheinwerfer Halterung
Tachohalterung
Windschild
Windschildhalterung
Verkleidung Links, Rechts
Verkleidung unter Links + Rechts
Spiegel
Blinker optional


Hab ich noch was vergessen? Bitte um Ergänzung.

Danke für Eure Anworten.

Lg Gerhard
gandi12
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.02.2013, 11:48
Motorrad: F800ST

UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Werbung

Werbung
 

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon leobar » 26.05.2013, 12:42

hi,

ich frage Dich mal so geradeaus, warum du die "ST" nicht verkaufst und eine "R" kaufst, ist doch viel billiger....

Gruß
F 800 GT Darkgraphit...
Benutzeravatar
leobar
 
Beiträge: 92
Registriert: 20.03.2013, 22:27
Wohnort: Leo
Motorrad: BMW F800GT Black

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon 710johannes » 26.05.2013, 13:23

Hallo Gerhard,
ich glaube Du möchtest keine einfache R, sondern eine R mit Zahnriemenantrieb und Einarmschwinge! Ich hatte den gleichen Wunsch und habe mein Motorrad umgebaut (siehe F800R customized - zeigt her eure R Seite 62 unten). Allerdings habe ich eine R als Ausgangsbasis genommen, da ich die schwarzen Räder und den schwarzen Motor schöner fand. Laß Dich nicht entmutigen und verfolge Deinen Plan weiter. Viel Erfolg!
Gruß Johannes
710johannes
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2013, 15:34
Motorrad: F800R

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon gandi12 » 26.05.2013, 13:52

Hallo, genau der umbau selber würde sich ja fast nicht lohnen, aber der Zahnriemen antrieb ist einfach nur toll.
gandi12
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.02.2013, 11:48
Motorrad: F800ST

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon gandi12 » 26.05.2013, 14:01

Hallo Johannes! Ein tolles Bike ist es geworden.

War es schwierig alles zu besorgen? Was denkst du, bin ich mit meiner Liste so ziehmlich Komplett?
Würde mich freuen von dir zu hören.

Lg
gandi12
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.02.2013, 11:48
Motorrad: F800ST

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon Interressierter » 26.05.2013, 14:29

Hallo

Das mache ich auch gerade, allerdings
hatte ich mir eine F800S mit Schnitzer Lenker und Spiegeln gekauft. Will auch unbedint einen Riemenantrieb und finde
die R sehr schick. Als nächstes kommt der Scheinwerfer.
Interressierter
 
Beiträge: 48
Registriert: 15.05.2013, 21:10
Wohnort: Bielefeld
Motorrad: F800S/R

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Werbung


Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon 710johannes » 26.05.2013, 18:24

Hallo Gerhard, ich habe lange gebraucht und viele Versteigerungen bei ebay mitgemacht, bis ich alle Teile zusammen hatte. Viele Teile an die ich nicht gedacht hatte mußte ich während des Umbaus kurzfristig besorgen (Federbein, Auspuffkrümmer und Auspuff). Trotzdem bin ich sehr zufrieden und würde den Umbau immer wieder machen (es sieht einfach klasse aus). So weit ich das beurteilen kann, ist Deine Aufstellung komplett, je nach Baujahr muß aber auch die obere und untere Gabelbrücke gewechselt werden, da dort die Scheinwerferhalterungen befestigt werden. Halte mich auf dem laufenden.
Gruß Johannes
710johannes
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2013, 15:34
Motorrad: F800R

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon mike55 » 26.05.2013, 18:49

Ich habe 2 F800ST BJ 2006 und 2010 und die Ältere werde ich mal auf R umbauen, weil R mit Zahnriemen das hat was !!!!!
Ist auch keine Hexerei, man muß nur die Teile zusammensuchen .
Gruß mike55
2010er F800ST,Pilot Road 3, champanger, Motor schwarz, mit BC und allem Schnick-Schnack, 22560 KM
Benutzeravatar
mike55
 
Beiträge: 944
Registriert: 07.09.2006, 17:16
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon Heiko-F » 26.05.2013, 21:26

Hallo,
ich habe schon vor Jahren meine S auf R umgebaut,weil ich auch den Zahnriemen behalten wollte.Über ein bißchen Schraubererfahrung sollte man schon verfügen sonst wird das nichts.Meinen Umbau kannst du auf www.kradblatt.de nachlesen,oder wenn du noch Fragen hast schick mir eine PN.
Gruß Heiko
Heiko-F
 
Beiträge: 3171
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon 710johannes » 27.05.2013, 09:38

Hallo Heiko, sehr schöner Umbau, wirklich perfekt!!!!!!!!!!!
Gruß Johannes
710johannes
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.02.2013, 15:34
Motorrad: F800R

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon Molch » 27.05.2013, 09:50

Ich bin auch grad dabei eine S, die ich günstig mit kleinem Sturzschaden und erst 3600km erworben, habe umzubauen. Mein Ziel ist jedoch nicht eine R nachzubauen sondern das Teil so leicht wie möglich zu bekommen und technisch etwas zu optimieren. Leer sind mal 155kg angepeilt, was mit einem anderen Tank und Heck recht problemlos zu erreichen ist. Kriegt noch ne Suter AHK,nen Magura CPX, ne kurze hexagonal Akraanlage und ein gescheites Mapping. Die original S-Quasitankverkleidungen werde ich mal bestmöglich zurechtflexen und dann in der Bucht nach R-Teilen Ausschau halten. Größtes Problem wird wohl das Entfernen des ABS werden, hätte mir besser gleich eine ohne gesucht. :D

Lenkerumbau geht problemlos mit R-Gabelbrücke und R-Kupplungszug. Kabel und Bremsleitungen sind lang genug. Instrumentenhalterung werde ich mir selber was fräsen ähnlich dem Link und auch eine MT03-Lampe verwenden ( http://www.motorrad-news.com/wp-content ... ban-11.jpg )

Bild
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 11:58
Motorrad: F800, G450X,.....

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon Graver800 » 27.05.2013, 10:22

[quote="Molch"]Ich bin auch grad dabei eine S, die ich günstig mit kleinem Sturzschaden und erst 3600km erworben, habe umzubauen. ... Die original S-Quasitankverkleidungen werde ich mal bestmöglich zurechtflexen und dann in der Bucht nach R-Teilen Ausschau halten. Größtes Problem wird wohl das Entfernen des ABS werden, hätte mir besser gleich eine ohne gesucht. :D
[quote]

Sehr schöne "Werkstatt" - die werd ich mal zu Hause zeigen und die Gelder für meinen Umbau (der Werkstatt) beim Haushaltsmanagement beantragen. Dann will ich auch mal... ein Moped wieder mal zerlegen/umbauen etc.. . Bis jetzt sieht bei dir die Sache (Moped-Umbau) ja wie "mitten im Projekt" aus... aber auch als ob du wüsstest, was du tust... . Wenn ich wieder mal bei Mama im Saarland bin melde ich mich vielleicht!?
Gruss ins Saarland
AP
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1991
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon Molch » 27.05.2013, 11:10

Kein Problem, kannst gerne mal vorbeikommen.

Gruß Stefan
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 11:58
Motorrad: F800, G450X,.....

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon gandi12 » 27.05.2013, 20:05

Danke ihr macht mir echt mut. Ich werde dann schön langsam mal mit der teile horterei anfangen. Wenn jemand von euch was rumliegen hat das ich brauchen könnte bitte einfach ein PN schicken.
gandi12
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.02.2013, 11:48
Motorrad: F800ST

Re: UMBAU F 800 ST auf R Wer hat die Erfahrung??

Beitragvon Molch » 27.05.2013, 21:17

Ich hatte für alle Teile die ich brauche ca. 5k eingeplant. Hab jetzt einiges bei BMW neu gekauft und komme noch unter der Häfte der angepeilten Summe aus. Teilweise werden in der Bucht Gebrauchtteile über Neupreis angeboten und auch verkauft. Auch mal einfach Gebrauchtteilehändler direkt anfragen! :D
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 11:58
Motorrad: F800, G450X,.....

Nächste

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste