Stahlbus Ölablaßventil einkleben?

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Re: Stahlbus Ölablaßventil einkleben?

Beitragvon Udo-MH » 05.11.2018, 15:45

Moin.

Kann man nicht einfach ein neues Gewinde reinschneiden? Eine Numer größer. Dann die passende Schraube reindrehen und alles ist gut. Späne kann man mit dem Fetttrick im Schneideisen auffangen.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 224
Registriert: 27.08.2018, 13:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Stahlbus Ölablaßventil einkleben?

Werbung

Werbung
 

Re: Stahlbus Ölablaßventil einkleben?

Beitragvon ike » 05.11.2018, 19:46

Neues Gewinde eine Nummer größer , mit Helikoil reparieren usw , kann man alles machen .
Frage ist immer welche Aufwand man betreiben möchte und für welchen Nutzen.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 439
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R

Re: Stahlbus Ölablaßventil einkleben?

Beitragvon Eike » 13.01.2019, 14:02

Ich habe es mittlerweile mit Dirko HT und auch Loctite 577 probiert. Fühlt sich zwar gut an, aber das Öl tropft schon in 5°C kalten Keller raus. Das wird nichts. Jetzt habe ich mir einen Inbus besorgt und den Verschluß vom Ölsieb darüber entfernt. Man erkennt, daß über der Schraube noch reichlich Platz nach oben ist. Könnte ich nicht in die Kuhle so was wie "Flüssigmetall" einfüllen? Dann sollte das doch ein für alle mal dicht sein, oder?
Dateianhänge
IMG_6259.JPG
Ducati Monster 1200 - 5.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3160
Registriert: 31.01.2007, 18:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: Stahlbus Ölablaßventil einkleben?

Beitragvon Graver800 » 13.01.2019, 16:47

vielleicht kontaktierst du mal die Kollegen von Henkel Adhesives... die sind u.a. Hersteller von Loctite etc. und können dir vielleicht weiterhelfen mit ner anderen DICHTMASSE.
https://www.henkel-adhesives.com/de/de/ ... ntakt.html
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2021
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Vorherige

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste