Touratech Doppelrücklicht

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Vanthomas » 05.01.2010, 17:54

Hat jemand schon das Doppelrücklicht von Touratech verbaut?
http://www.touratech.com/shops/001/prod ... ts_id=6654
Ich bin noch unschlüssig, es gibt einfach keine guten Fotos im Netz mit denen man etwas anfangen kann. Entweder nur die Makroaufnahme von Touratech oder immer das gleiche Foto von der ScrambleR. Würde gern mal Fotos von der Seite und hinten sehen. Und wie schwierig ist ein Anbau für einen "Nicht-Elektriker"?
Nieder mit der Schwerkraft, es lebe der Leichtsinn.
Benutzeravatar
Vanthomas
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.08.2009, 21:08
Wohnort: NRW, Gütersloh

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon oeger » 06.01.2010, 07:10

Moin,

leider kann ich dir auch nicht mit eigenen Fotos dienen, aber hier sieht man etwas:

http://hellforleathermagazine.com/galle ... bler-1.php

Was das einbauen angeht, so ist es hier genau beschrieben:

http://www.touratech.com/shops/005/doku ... 8a56eef1bc

Aber was hälst du von dem von Wunderlich:

http://wunderlich.de/frame.php?MakeLang ... id=8110186

Gruß
oeger
Drosseln sind Vögel,
sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!
Benutzeravatar
oeger
 
Beiträge: 226
Registriert: 28.08.2009, 07:53
Wohnort: Schwarzenbek bei Hamburg
Motorrad: R1200R

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Madmax4ever » 06.01.2010, 11:32

Also ich find das ja gar net schön. Aber da sind ja Geschmäcker unterschiedlich.
--------MCC Rock`s---------
Bild
Bild
Benutzeravatar
Madmax4ever
 
Beiträge: 225
Registriert: 19.02.2009, 14:31
Wohnort: Munich

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Nonyet » 06.01.2010, 21:14

Vanthomas hat geschrieben:http://www.touratech.com/shops/001/prod ... ts_id=6654
Und wie schwierig ist ein Anbau für einen "Nicht-Elektriker"?


Es ist eine sehr gute bedienungsanleitung zu downloaden................. links vom kleinen bild,allerdings würde ich die "linsen-schrauben" durch inbus-schrauben ersetzen.
Nonyet
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.06.2008, 13:43

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Vanthomas » 06.01.2010, 22:14

@ oeger
Das Rücklicht von Wunderlich ist mir zu sehr "plastik", außerdem kommt dann ja auch noch Kosten für das Lackieren auf mich zu.

Die Lösung von Touratech gefällt mir besser, nur mal wird das Rücklicht in dunklem Glas gezeigt, dann wieder in Klarglas. Und wie siehts aus wenn die Maschine läuft (z.B. Helligkeit)? Würd halt gern mal jemanden mit entsprechender Erfahrung (und Fotos) auftun der mir ein paar ehrliche Ratschläge gibt.

Vielleicht sollte ich mir von Touratech mal eine Kundenliste schicken lassen, die werden´s doch wohl schon mal verkauft haben !? :roll:
Nieder mit der Schwerkraft, es lebe der Leichtsinn.
Benutzeravatar
Vanthomas
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.08.2009, 21:08
Wohnort: NRW, Gütersloh

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Tanke » 10.01.2010, 17:17

ich habs mir gestern bestellt. mir persönlich gefällt es auf den bildern sehr gut, vorallem ist es auch "speziell" von design her, einfach was andres.
mal sehn wies sich dann am bike macht. werd aber erst mal abwarten bis es in der garage etwas wärmer geworden ist^^
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 903
Registriert: 23.06.2009, 16:39
Wohnort: bad tölz

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Roadster1962 » 10.01.2010, 18:08

Na dann freu ich mich schon mal auf Fotos.
Steht nämlich auch schon lange auf meiner Wunschliste. Nu kommen aber erst mal die Wunderlich-Hebel dran die unterm Weihnachtsbaum lagen :mrgreen:

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2941
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Vanthomas » 10.01.2010, 22:30

Tanke hat geschrieben:ich habs mir gestern bestellt. mir persönlich gefällt es auf den bildern sehr gut, vorallem ist es auch "speziell" von design her, einfach was andres.
mal sehn wies sich dann am bike macht. werd aber erst mal abwarten bis es in der garage etwas wärmer geworden ist^^


Ich hoffe Du machst ein paar Fotos davon und stellst sie hier rein.
Außerdem: So kalt kann die Garage doch gar nicht sein.......... :lol:
Nieder mit der Schwerkraft, es lebe der Leichtsinn.
Benutzeravatar
Vanthomas
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.08.2009, 21:08
Wohnort: NRW, Gütersloh

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Tanke » 10.01.2010, 22:47

klar mach ich bilder sobalds dran is.
leider steht die R nicht in der hauseigenen garage sondern im anbau. da hats im moment max. 5 grad oder so drinnen. tut dann immer so schön weh an den fingern wenn man mit dem kalten werkzeug rumschraubt und sich am besten noch anhaut :-) die kabel sind dann auch ganz ungeschmeidig :D
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 903
Registriert: 23.06.2009, 16:39
Wohnort: bad tölz

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Vanthomas » 11.01.2010, 19:57

Dann wollen wir mal auf baldiges warmes Wetter hoffen..... :roll:
Nieder mit der Schwerkraft, es lebe der Leichtsinn.
Benutzeravatar
Vanthomas
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.08.2009, 21:08
Wohnort: NRW, Gütersloh

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Tanke » 12.01.2010, 19:41

ich konnt einfach nicht anders und wollte unbedingt sehn wie es sich macht...
hätte nicht gedacht dass ich verfluchte 3 oder 4 stunden brauch um son scheiss rücklicht einzubaun! :D
aber es ist halt doch recht viel arbeit. ich bin allein schon ne stunde hin und her gelaufen weil man ne menge werkzeug braucht und natürlich das benötigte immer im schrank in der verkehrten garage war^^

als erstes muss man die kabel durchschneiden, weil man sonst die blende nicht wechseln kann. die steckverbindungen sind dabei, jedoch natürlich keine zange. wenn man also die richtige zange nicht besitzt, hat man schon das erste problem. erübrigt sich aber wenn man die komische goldene verwenden will. oder man lötets einfach ;-)

Bild

Bild

die anleitung ist top. an ein paar dingen muss man selbst rumprobieren aber as dürfte jeder hinkriegen. hab heut zum ersten mal so ne beleuchtung getauscht, auch das erste mal die R hinten so zerlegt...beim zweiten mal würd ich wahrscheinlich nur die hälfte der zeit brauchen.

also ich finds rattenscharf. hätte selbst nicht gedacht dass es mir so gut gefällt.

Bild

Bild

Bild

Bild

ich hab noch ein paar andere bilder falls jemand unschlüssig zwecks kauf ist und evtl. noch ein paar bilder benötigt.
könnte ich euch per email schicken.
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 903
Registriert: 23.06.2009, 16:39
Wohnort: bad tölz

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Tito_2000 » 12.01.2010, 22:53

Wenn ich das sehe, muss ich an Batman denken :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Tito_2000
 
Beiträge: 2055
Registriert: 20.11.2007, 21:34
Wohnort: GK

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Tanke » 12.01.2010, 23:08

jetz wo dus sagst... :D
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 903
Registriert: 23.06.2009, 16:39
Wohnort: bad tölz

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon waver929 » 13.01.2010, 12:05

Servus Tanke,

ne kurze Frage, ist der Farbunterschied vom Schwarz der Rückleuchte zum Grau der Sozi-Griffe und dem Heck wirklich so extrem oder täuscht das auf den Bildern...
finde die Leuchte ja nicht schlecht, aber den Unterschied schon extrem...

Gruss
Waver
sicher hoscht du recht wonn du sagscht dass ders onnerschtwu a gfallt
awwer onnerschtwu is onnerscht un halt net wie in de Palz

Bilder vom Treffen Süd/Südwest: http://gallery.me.com/markus.weller#100112
Benutzeravatar
waver929
 
Beiträge: 772
Registriert: 18.07.2009, 12:14
Wohnort: in de Vorderpalz
Motorrad: Nuda 900 R

Re: Touratech Doppelrücklicht

Beitragvon Tito_2000 » 13.01.2010, 12:15

Das ist nur die Seitenblende die da drum ist, die hintere Blende ist wieder so grau wie das der Griffe, also alles zweifarbig wie bei der R die Verkleidung und die Griffe etc
Bild
Benutzeravatar
Tito_2000
 
Beiträge: 2055
Registriert: 20.11.2007, 21:34
Wohnort: GK

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste