Sturzpads

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

Sturzpads

Beitragvon Irendon » 12.02.2017, 23:20

Hallo zusammen

Da die F800R mein erstes Motorrad sein wird, möchte ich es natürlich bestmöglich schützen, die Optik ist mir anfangs weniger wichtig. Ich habe direkt bei BMW einen Motorschutzbügel gesehen, allerdings glaube ich nicht, dass der reichen wird, denn der schützt bloss den Motor und nicht auch die Verschalung des Motorrads oder? Kann mir jemand Sturzpads empfehlen, die ebenfalls die Verschalung schützen würden, falls z.B. das Motorrad aus dem Stand hinfällt?

LG Irendon
Irendon
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.02.2017, 23:32
Motorrad: BMW F 800 R

Sturzpads

Werbung

Werbung
 

Re: Sturzpads

Beitragvon Andreas vwWe » 13.02.2017, 01:21

Hi,

ich finde die Achsprotektoren und Seitenschützer von gsg-Mototechnik effektiv und optisch verträglich.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 331
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: Sturzpads

Beitragvon Irendon » 14.02.2017, 18:52

Sonst hat niemand eine Idee?
Irendon
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.02.2017, 23:32
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Sturzpads

Beitragvon Wolli » 14.02.2017, 20:18

Schaue mahl bei Wunderlich auf der Homepage nach die haben alles für BMW.
Wolli
 
Beiträge: 20
Registriert: 28.10.2011, 19:44
Wohnort: Bornheim
Motorrad: F800R AC Schnitzer

Re: Sturzpads

Beitragvon Irendon » 14.02.2017, 20:41

Habe ich schon, aber ich wollte eher auf persönliche Eindrücke/Erfahrungen setzen, da ich schon gehört habe, dass teils Sturzpads verkauft werden, die mehr oder weniger nutzlos sind, um die Karosserie zu schützen.
lg
Irendon
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.02.2017, 23:32
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Sturzpads

Beitragvon Gante » 14.02.2017, 20:45

Nach meinem Verständnis dürfte es auf ebenem Untergrund kaum passieren, dass mit dem original BMW Motorschutzbügel die F 800 R bei einem Umfaller mit einem Verkleidunfsteil aufschlägt. Wenn sie ein Stück "durchpendelt", dann titscht sie mit dem Lenkerende, einem Handhebel, dem Auspuff oder derSoziusraste auf, aber nicht mit irgendeinem Plastikteil. Das habe ich unfreiwillig selbst zumindest nach links getestet... :oops:
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1102
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Sturzpads

Werbung


Re: Sturzpads

Beitragvon Andreas vwWe » 17.02.2017, 04:15

Hi,

den Protektorensatz von gsg habe ich linksseitig getestet: Tut's

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 331
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: Sturzpads

Beitragvon Irendon » 17.02.2017, 10:54

Vielen Dank für Eure Hilfe!
LG
Irendon
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.02.2017, 23:32
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Sturzpads

Beitragvon Lukas » 17.02.2017, 20:19

Also ich kann auch nur bestätigen dass Sturzpads nicht unbedingt sein müssen. Bei meinem linksumfaller hats nur den Lenkerende verkratzt und mein Schalthebel verbogen. Eimal den Hammer und die Dose geschwungen und alles war wieder flott.
Lukas
 
Beiträge: 27
Registriert: 13.04.2016, 19:21
Motorrad: BMW F800R 2015

Sturzpads

Beitragvon chillout_andi » 18.02.2017, 22:59

Bild
Bild

Ich sag nur, ich habs nicht bereut. Obwohl ich es auch erstmal für unwahrscheinlich hielt, dass sie überhaupt dort aufkommt. Das war ein Rutscher in einer Kehre nach links bergab und mich hat meine "eingeklappte" Soziafussraste ausgehebelt!
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 428
Registriert: 07.06.2011, 13:07
Motorrad: F800R


Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast