Tankrucksack Touratech vs BMW

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

Tankrucksack Touratech vs BMW

Beitragvon M_Z » 06.12.2016, 17:35

Hallo,

ich bin bei der Suche nach einem passenden Tankrucksack für meine F800R auf den Touratech Touring gestoßen, hab aber leider keinen nennenswerten Erfahrungsbericht dazu gefunden.

https://shop.touratech.de/tankrucksack- ... 800gt.html

Hat den zufällig jemand von euch und kann mir ein Feedback geben?
Der Originale von BMW wurde hier in anderen Beiträgen ja auch schon sehr empfohlen und wäre eine Alternative.

http://www.bmw-motorrad-store.de/bmw-ta ... delle.html

Allerdings ist der von Touratech in der größe variierbar und das Befestigungssystem scheint etwas simpler.
Preislich sind beide eigentlich identisch.

M_Z
Benutzeravatar
M_Z
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.11.2016, 15:47
Postleitzahl: 63911
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Tankrucksack Touratech vs BMW

Werbung

Werbung
 

Re: Tankrucksack Touratech vs BMW

Beitragvon Andreas vwWe » 06.12.2016, 18:47

Hi,

ich empfehle Tankrucksäcke von Givi mit Tanklock-System. Ich fahre die Modelle 307 und 308 seit anderthalb Jahren auf etwa 60.000 km und bin sehr zufrieden: Größe und Passform stimmen, die Verarbeitung ist sehr gut, der praktische Nutzen überzeugt. Die Tanklock-Halteren ist zuverlässig, auch auf der F8R, bei der die Schrauben der Mittelverkleidung der Tankattrappe genutzt werden, um den entsprechenden Flansch anzubringen - klappt hervorragend und sieht auch nicht schlecht aus. Bilder der Halterung findet Ihr in meinem Beitrag zum Thread "Customizing ...". Ich kann aber auch gerne mal Photos vom aufgepflanzten TR einstellen.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 309
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: Tankrucksack Touratech vs BMW

Beitragvon Bernd.Z » 07.12.2016, 08:02

servus,
habe auch einen touratech tankrucksack und bin sehr zufrieden damit.
allerdings auf der 1200er gs adv.

würde den t-rucksack jerderzeit wieder kaufen.
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
Bernd.Z
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.10.2016, 16:40
Wohnort: Lohfelden
Postleitzahl: 34253
Land: Deutschland
Motorrad: GS1200 ADV,F800R

Re: Tankrucksack Touratech vs BMW

Beitragvon levoni » 07.12.2016, 09:54

Ich empfehle "SW-Motech Quick-Lock EVO City".
Ist ausreichend groß und top in der Handhabung.
Insbesondere die Quick-Lock Halterung.
Keine Fummlei mit Gurten.
Gruß Klaus
OIS ISI
Benutzeravatar
levoni
 
Beiträge: 486
Registriert: 12.04.2012, 19:53
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, SR500, PX200

Re: Tankrucksack Touratech vs BMW

Beitragvon Roadster1962 » 07.12.2016, 10:30

Moin,
bin Touratech-Fan, hab Einiges von denen in Benutzung und bin sehr zufrieden damit aber beim o.g. Tankrucksack würde mich stören das er im Gegensatz zu den BMW-Teilen nicht wasserdicht ist und die Befestigung mit den Klettgurten gefällt mir auch nicht so gut wie die BMW-Lösung.

Außerdem komm ich immer ins Grübeln wenn in der Beschreibung zum einen steht das der Artikel XY extra für dieses oder jenes Fahrzeug im Angebot ist und dann zwei Sätze weiter Dinge stehen die mich überlegen lassen ob der Hersteller das Fahrzeug überhaupt schon mal gesehen hat. Hier speziell der Satz "-zum Tanken in Sekundenschnelle zu entfernen" scratch

Gruß
Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2752
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Postleitzahl: 12529
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Tankrucksack Touratech vs BMW

Beitragvon Olchi » 07.12.2016, 14:24

Mir gefällt die Befestigung des BMW-Tankrucksackes auch bedeutend besser als diese Quick-Lock-Lösung.
Ich selber würde ja für den Touratech auf die original BMW-Halterung umbauen.
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 332
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Tankrucksack Touratech vs BMW

Werbung


Re: Tankrucksack Touratech vs BMW

Beitragvon dennisbert » 07.12.2016, 22:21

Hallo M_Z,

ich besite seit Anfang 2016 den Takrucksack Touring von Touratech und bin sehr zufrieden damit.
Ich habe mich sehr lange mit Tankrucksäcken beschäftigt bevor ich den von Touratech gekauft habe. Im Vordergrund stand für mich:

- Kartenfach
- 10-15l Volumen
- optisch einigermaßend passend zum Töff (da vielen schon viele raus)
- schnelle befestigung

Eigentlich wollte ich das SW-Motech Trägersystem verwenden, aber beim Begutachten der Tankrucksäcke viel mir auf, dass verhältnismäßig viel Volumen für die Grundplatte im Tankrucksack selbst verloren geht. Ein Freund von mir besitzt den SW-Motech City, der war mir dann schon fast zu klein und hat kein Kartenfach. Kann man zwar dazu kaufen aber bei einem Naked-Bike "würde das Flattern", so die Aussage eines Verkäufers. Damit ist dieser ausgeschieden.
Im Hause SW-Motech gibt es zwar noch den TR Sport mit integriertem Kartenfach. Der war mir zu aber breit, dass sah einfach nicht aus. Da er auch nicht offiziell für meine F800R ausgeschrieben war, wäre das vermutlich eine "Bastellösung" geworden und dann für den Preis einfach zu teuer. Somit war auch der raus.

Ich war dann irgendwann beim Freundlichen (zuelich Touratech Vertrieb) und habe den TR Touring von Touratech ausprobieren können. Er gefiel mir auf Anhieb und ich kauften ihn.
Nach einem Jahr und 3 größeren Touren kann ich jetzt sagen, dass ich sehr zufrieden damit bin. Während der ersten Tour hat der TR (ohne Regenhaube) einen heftigen Regenguss über ca. 30 Minuten abbekommen und hatte innen minimal feuchte stellen. Da ich viel Elektronik im TR transporitere habe ich mir dann doch lieber noch die Regenhaube dazu gekauft, diese musste ich aber bis jetzt noch nicht verwenden. ahh
Da dies mein erster TR ist, musste ich mich allerdings auch etwas daran gewöhnen. Klein ist der TR nicht und man kann sich eben nicht mehr so weit auf den Tank legen. Aber er bietet mir genügend Stauraum und das Befestigungssystem stört mich garnicht, man spart sich sogar das Tankpad.
Einziges Manko: Der Hersteller empfiehlt eine Tankschutzfolie aufzukleben, da es sein kann, dass der TR den Tank zerkrazt, wenn sich Dreck zwischen beiden Flächen befindet. Also immer etwas sauber halten. Ich glaube aber das gilt für alle aufliegenden TR.

Den TR von BMW habe ich nicht mit in die engere Auswahl genommen, daher kann ich dazu also nicht sagen.

Ich würde dir empfehlen - so wie das möglich ist - einfach mal beide auszuprobieren. Wirklich falsch machen kannst du mit den´zuvor genannten TR nichts.

Gruß
Dennis
dennisbert
 
Beiträge: 56
Registriert: 26.04.2012, 12:59
Postleitzahl: 44141
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Tankrucksack Touratech vs BMW

Beitragvon M_Z » 09.12.2016, 18:47

Hallo,

Danke schonmal für die vielen Rückmeldungen, besonder Dennis für den Bericht zum TT Tankrucksack.

Die von Givi hab ich mir auch angeschaut, sind aber leider nicht in der größe variierbar und gefallen mir einfach nicht so.
Ich hab mir jetzt nochmal die von SW-Motech angeschaut. Der Evo City ist ja prinzipiell ganz gut, hat aber leider kein Kartenfach und ich bräuchte eben noch die Quick-Lock Halterung.
Allerdings gibts von denen auch Tankrucksäcke mit Riemen, z.B. den "Evo Enduro Riemen". Heißt zwar Enduro, ist aber offiziell auch für die R ausgeschrieben und sieht soweit auch nicht schlecht aus.

Da zufällig ein Touratech Händler direkt bei mir um die Ecke ist werde ich mir dort jetzt erstmal deren Tankrucksack anschauen, vielleicht überzeugt der mich ja auf Anhieb.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
M_Z
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.11.2016, 15:47
Postleitzahl: 63911
Land: Deutschland
Motorrad: F800R


Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste