Seite 1 von 1

Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 03.09.2018, 19:05
von OSM62
Hier die Freigaben von Brigestone für die verschiedenen Baujahre der F 800 R.

Für die ersten F800 R bis 2014 sind die sportlichen Bridgestones wie, BT 016 Pro, S20, S 20 Evo und S 21 freigegeben:
F800R_alt_E8ST_Bridgestone.pdf
(123.72 KiB) 335-mal heruntergeladen


Für die aktuellen F 800 R ab 2015 sind neben den aktuellen sportlichen Bridgestone
auch der Tourenreifen T 30 Evo freigeben:
F800R_E8ST_ab15_Bridgestone.pdf
(124.06 KiB) 309-mal heruntergeladen

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 27.07.2019, 20:23
von OSM62
Bridgestone hat den S22 und den T31 jetzt auch für die aktuellen F 800 R
ab 2017 freigegeben:
Bridgestone_F800R_ab_2018_S22_T31.pdf
(255.42 KiB) 204-mal heruntergeladen

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 12.09.2019, 20:11
von OSM62
Es gibt nichts besseres als auf der eigenen Maschine einen Reifen zu testen.
Jetzt habe ich den Testsieger unter den Hypersportreifen auf meiner S 1000 R montiert:

Bild

Bild

Bild

Eine erste "Runde" auf dem Schladernring war schon sehr vielversprechend. :mrgreen:

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 06.10.2020, 16:30
von dermute
Seh ich das richtig, dass der S22 erst für die ab 2017 freigegeben ist? Ich finde keine Freigabe für ältere F800Rs, da gehts nur bis zum S21.

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 07.10.2020, 08:46
von Reiner52
dermute hat geschrieben:Seh ich das richtig, dass der S22 erst für die ab 2017 freigegeben ist? Ich finde keine Freigabe für ältere F800Rs, da gehts nur bis zum S21.


Bei mir steht in allen Papieren meiner F8R Bj.2011 nur die Reifengröße .
Es heißt doch, wenn keine Reifenbindung eingetragen ist,
kann man fahren was man will - entsprechend der Reifengröße !
Dann könnte ich doch den S 22 fahren, wenn ich wollte !

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 07.10.2020, 10:44
von HarrySpar
Steht nicht mal drin "Reifenfabrikat gemäß Betriebserlaubnis beachten"?
Wenn nicht, kannst Du wirklich alles aufziehen. Auch vorne und hinten unterschiedlich.
Harry

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 07.10.2020, 10:57
von Reiner52
HarrySpar hat geschrieben:Steht nicht mal drin "Reifenfabrikat gemäß Betriebserlaubnis beachten"?
Wenn nicht, kannst Du wirklich alles aufziehen. Auch vorne und hinten unterschiedlich.
Harry


Nein, steht nicht drin "Reifenfabrikat gemäß Betriebserlaubnis beachten !
Nur die Reifengröße !

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 07.10.2020, 11:28
von HarrySpar
Dann kannst' alles aufziehen. Auch vorn und hinten mischen.
Ich beneide Dich.
Harry

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 07.10.2020, 13:30
von Reiner52
HarrySpar hat geschrieben:Dann kannst' alles aufziehen. Auch vorn und hinten mischen.
Ich beneide Dich.
Harry

IMG_2174.jpg

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 07.10.2020, 13:53
von HarrySpar
Da hast Du richtig Glück, dass da nix steht. Bei mir steht da leider was drin.
Harry

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 09.10.2020, 08:49
von dermute
Bei mir steht auch sowas nicht drin, cool, dann muss ich mir ja da gar keine Gedanken machen :)

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 09.10.2020, 11:57
von HarrySpar
Beneidenswert.
Harry

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 09.10.2020, 14:41
von Reiner52
Wird die Reifenbindung bei den R und S - Modellen von BMW unterschiedlich gehandhabt ?
Das ist dann für die S-Fahrer nicht so schön !

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 09.10.2020, 14:44
von Tuebinger
Leider ja - bei meiner S steht da:

REIFENFABRIKATSBINDUNG GEM. BETRIEBSERLAUBNIS BEACHTEN

Gruß vom T.

Re: Bridgestone - Freigaben für die F 800 R - alle Modelle

BeitragVerfasst: 09.10.2020, 16:06
von HarrySpar
Ja, leider! Und im CoC steht dann drin, dass vorn und hinten der selbe Hersteller sein muss.
Harry