Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Sassy » 11.05.2015, 14:36

Hallo Biker,
ich benötige eure Hilfe. :roll:
Mein Problem: Ich habe den Kupplungshebel und den Bremshebel bei meinem Motorrad schon auf kleinsten Abstand gestellt.
Das ich "Frau" eher kleine Hände habe ist der Ideale Abstand/ optimale Lage der Finger noch nicht geboten. Dann muss der Druckpunkt gerade bei der Kupplung genau passen....
Der Freundliche sagte mir, dass ich bei Wunderlich oder Hornig BMW Zubehör schauen soll, ob ich andere gebogene/ zweifach verstellbare Kupplungs/Bremshebel finde. Er konnte mir aber nicht sagen, ob
es dann optimal sein oder der Abstand dann etwas verkürzt sei. cofus
Hat jemand eben genau diese Erfahrung gemacht und eine optimale Lösung finden können?
V-Trec Safty Bremshebel+ Kupplungshebel Set mit ABE für die BMW F 800 R , evtl. cofus

popcorn Merci Sassy
Zuletzt geändert von Sassy am 11.05.2015, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
Sassy
 

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon RaceMax » 11.05.2015, 14:47

Ich fahr an meiner die ABM Synto Evo hebel, die kannst du super einstellen, sogar so nah an den lenker, dass die kupplung nicht mehr trennt :-D
Racemax
Benutzeravatar
RaceMax
 
Beiträge: 147
Registriert: 08.05.2013, 21:20
Motorrad: F800R

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Gerhard » 11.05.2015, 14:49

Hallo

die Bremshebel heißen " V-Trec"

da müßte es schon Einiges drüber geben hier im Forum

Gerhard
F800R - ABS - Farbe schwarz/weiß - Modell 2011 - Sportkoffer - GSG Sturzpads + Achspads vorne und hinten. - Navi: TomTom UrbanRider- Gepäckbrücke schwarz - SBK-Lenker schwarz - Hattech DarkStyle ESD - kurze V-Trec Brems-/Kupplungshebel, SW-Motech Hauptständer - LED-Rücklicht -Bereifung: Michelin Pilot Power
Gerhard
 
Beiträge: 1415
Registriert: 22.10.2011, 17:01
Wohnort: Aichach
Motorrad: F800R Modell 2011

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon SingleR » 11.05.2015, 15:05

@ Sassy:

Ich hatte bereits eine ähnliche Frage gestellt - aber auch noch keine abschließend erkenntnisreichen Antworten bekommen. ;-) Ist ggü. allen, die die Zubehörhebel haben, nicht böse gemeint... :roll: Bin ja auch auf der Suche nach Hebeln, die "ergonomischer" als die originalen sind. Insbes. interessiert mich auch der Kupplungshebel (denn ich kupple mehr als dass ich bremse :mrgreen: ).

Was wir zumindest von RaceMax wissen, ist, dass die ABM-Hebel schonmal ungeeignet sind, wenn man sie auf Einstellung "1" betreiben will. Zumindest, was die Kupplung (bzw. das Trennen der Kupplung bei angezogenem Griff in Stellung "1") betrifft. Jetzt noch passende Infos von den Bedienern der Hebel von

- AC Schnitzer
- Mizu
- VTrec
- LSL
- Wunderlich

(ebenfalls in Stellung "1"), und wir hätten die ultimative Antwort, auf die wir schon immer gewartet haben, gelle? ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2486
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Gegi » 11.05.2015, 17:15

Also ich versuch´s mal:
hab die Variohebel von Wunderlich(?) verbaut. Die kommen in die Originalaufnahme
der Serienhebel rein und sind somit quasi zweifach verstellbar, an der Basis und nochmals
in der Hebelmechanik. Die kommen dem Lenker schon ziemlich nahe, wenn man will, das habe ich
auch so eingestellt aus Mitleid für meine arthritischen Daumenwurzeln. Da der Kupplungsweg zumindest an meiner
Maschine sehr kurz ist, hab ich in dieser Hinsicht keinerlei Probleme und kann seither relativ schmerzfrei auch
lange und schaltintensive Strecken zurücklegen. Ich kann die Dinger echt empfehlen.
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 1008
Registriert: 15.05.2009, 16:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Olchi » 11.05.2015, 18:00

Ich habe für meine kleinen Hände die kippbaren und längenverstellbaren von V-Trec an meiner GT. Diese Hebel hatte ich auch schon an früheren Moppeds und bin immer zufrieden gewesen damit. Es sind auch die billigsten, glaub 119 € für beide.
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 417
Registriert: 22.12.2012, 16:05
Wohnort: Schlüchtern
Motorrad: F800GT

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon 815-mike » 11.05.2015, 18:46

...bitte beim Umbau auf "enger anliegende" Kupplungshebel beachten: es ist kein Zufall, wenn hinterher das Runterschalten und die Neutral-Findung bei Fzgstillstand schwierig bis unmöglich sein sollten.
DAS ist dann lediglich das untrügliche Zeichen dafür, daß die Kupplung nicht mehr trennt, weil der Ausrückweg mit dem neuen Hebel nicht mehr ausreicht.

(Genau diesen Fall hatten wir hier schon häufiger - und offenbar war den Umbauern nicht aufgefallen, daß das Auftreten der Schaltprobleme absolut exakt mit dem Austausch des Kupplungshebels zusammenfiel...)

winkG
mike
815-mike
 
Beiträge: 591
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Sassy » 11.05.2015, 18:56

815-Mike...bitte beim Umbau auf "enger anliegende" Kupplungshebel beachten: es ist kein Zufall, wenn hinterher das Runterschalten und die Neutral-Findung bei Fzgstillstand schwierig bis unmöglich sein sollten.

Das hat mir der Freundliche schon genau so erklärt. Deshalb wollte ich ein Feedback aus dem Forum mit Selbsterfahrungen und einer sicheren und optimalen Lösung für mich. ;-)
Danke für den guten Rat 815- Mike
VG Sassy
Sassy
 

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon SingleR » 11.05.2015, 19:42

Ich fasse das mal zusammen:

- Wunderlich (Vario-Lever) / @ Gegi: funktioniert bei kleinen Händen? Kupplung trennt also auch sauber bei kleinster Einstellung am Hebel?
- VTrec / @ Olchi: funktioniert auch?

- alles andere / @ 815-mike: funktioniert bei kleinster Einstellung nicht? Falls es so ist, dann sind die Dinger ihr Geld nicht wert... ;-)

Wenn ich mich jetzt entscheiden müsste, würden es wohl die Dinger von Wunderlich werden müssen... :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2486
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Rdriver » 11.05.2015, 19:43

Hallo,

fahre bei meiner R die besagten Vtrec-Hebel. Nach der Montage überprüfte ich die möglichen Hebelpositionen bei laufendem Motor auf dem Hauptständer und musste erstaunt feststellen, dass die Kupplung nur bei Hebelstellung 5 und 6 sauber trennt.

MfG
Rdriver
 
Beiträge: 11
Registriert: 15.02.2014, 12:03
Motorrad: F800R 2012

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon 815-mike » 11.05.2015, 20:17

...na ja: ein Motorradhersteller hat grundsätzlich kein Interesse, die Griffweite eines Kupplungshebels größer als nötig zu gestalten.
Schließlich wollen die ihre Produkte auch an auch Kunden mit kleinen Händen verkaufen.

Also bleibt einem Zubehörhersteller (von Handhebeln) i.d.R. nur der Weg, Fzg-Toleranzen auszureizen. Denn die muß der Motorradhersteller vorhalten, um seine Serie problemlos produzieren zu können.
Darauf muß der Zubehörhandel weniger Rücksicht nehmen (sehr wahrscheinlich prüfen die gar nicht, ob die Kupplung in jeder Hebeleinstellung funktioniert. Wenn die das also überhaupt prüfen, dann vermutlich nur an einem einzigen Fzg. Hauptsache, der Hebel paßt irgendwie ans Fzg...). Bei manchen Fzgen "geht da also noch was" - bei anderen nicht.

Vorsicht vor der Verlockung, das Kupplungsspiel unter die "MINDESTENS(!) 3mm" zu verringern, um die letzten Reserven an Griffweite zusammenzukratzen - dadurch besteht die große Gefahr, die Kupplung binnen kürzester Zeit zu ruinieren.
mike
815-mike
 
Beiträge: 591
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon RaceMax » 11.05.2015, 22:50

Die ABM sind bei mir ab Stufe 2 super zu verwenden. Wenn du dir die wo anschauen kannst du das. Sind halt leider etwas teuer, ansonsten uneingeschränkte Empfehlung
Müssten um die 250€/ für beide sein.
Racemax
Benutzeravatar
RaceMax
 
Beiträge: 147
Registriert: 08.05.2013, 21:20
Motorrad: F800R

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Mankalita » 11.05.2015, 23:25

@ SingleR

ich hab die Vario Lever von Wunderlich verbaut, soll ich mal die kleinste/engste Einstellung ausprobieren und schauen ob die Kupplung noch sauber trennt?

Viele Grüße - Mankalita
4 wheels move the body - 2 wheels move the soul
Suche nicht andere, sondern dich selbst zu übertreffen. (Marcus Tullius Cicero)
Benutzeravatar
Mankalita
 
Beiträge: 301
Registriert: 24.07.2014, 18:50
Motorrad: F 800 R

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Nagi » 12.05.2015, 06:30

@ RaceMax, meine ABM Synto evo trennen auch noch auf stufe 1. Jedoch wäre mir das mit Handschuhen zu nah am Griff.
Finde dir Qualität der Griffe sehr gut. Dafür aber teuer.
Mit freundlichem nachfragen hatte ich knapp 200 dafür bezahlt.
Mit den Hebeln musste ich mich anfangs jedoch etwas umstellen...
Zeigefinger an der Bremse lassen ist nicht mehr! Der Hebel biegt dafür zu weit rechts ein.
Grüße!
Nagi
 
Beiträge: 37
Registriert: 18.03.2013, 14:44
Motorrad: F800R

Re: Kupplungshebel & Bremshebel näher am Lenker/Griffen?

Beitragvon Gegi » 12.05.2015, 06:34

Die Wunderlichen sind auch sehr kurz, wenn man die Hebellänge auf minimal stellt.
In dieser Stellung stehen sie am äußeren Ende dann auch weniger weit ab als ein längerer Hebel.
Ich nehme zum bremsen 2 und zum kuppeln 3 Finger und brauche den Hebel dazu bei weitem nicht bis
zum Lenker zu ziehen. Meine Kupplung hat jetzt 30 Tkm klaglos überstanden.
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 1008
Registriert: 15.05.2009, 16:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste