Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Alles was nirgenswo rein passt.

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon Joe » 23.11.2020, 18:10

HarrySpar hat geschrieben:Die Shiftcam würde aber wahrscheinlich auch den Verbrauch senken.
Harry

Es gibt Leistungsbereiche, da macht eine variable Ventilsteuerung wenig bis keinen Sinn.
Honda war da nicht immer erfolgreich damit und Ducati mit einer Multi zumindest auch nicht.
Bringt nicht immer was so ein aufwändiges System
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 414
Registriert: 15.01.2010, 11:23
Motorrad: Brutale 1090RR

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon wzmeisteroehme » 23.11.2020, 19:48

Abend allerseits .

Den Durchzug im unteren Drehzahlbereich mit ShiftCam zu verbessern macht doch gerade bei einem Roadster Sinn , meine ich .

Die F900R hat doch auch schon 92Nm , auf der Landstrasse brauche ich Durchzug , keine hohe Leistung .

Aber das ist sicherlich eine Marketingentscheidung gewesen .

Erst kam die S1000 RR , dann die M1000 RR .

Jetzt kommt die S1000 R und für die die es sich leisten wollen kommt dann noch die M1000 R , die dann auch gegen MV und Ducati antreten kann , mit allen technischen Raffinessen die dann gehen . Die Ducati mit dem V4 kostet ja auch schon 25K+ . Das lassen die sich doch bei BMW nicht entgehen . Darum haben sie doch das M eingeführt .
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 85
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon Joe » 23.11.2020, 21:44

wzmeisteroehme hat geschrieben:Abend allerseits .

Den Durchzug im unteren Drehzahlbereich mit ShiftCam zu verbessern macht doch gerade bei einem Roadster Sinn , meine ich .

Die F900R hat doch auch schon 92Nm , auf der Landstrasse brauche ich Durchzug , keine hohe Leistung .

Aber das ist sicherlich eine Marketingentscheidung gewesen .

Erst kam die S1000 RR , dann die M1000 RR .

Jetzt kommt die S1000 R und für die die es sich leisten wollen kommt dann noch die M1000 R , die dann auch gegen MV und Ducati antreten kann , mit allen technischen Raffinessen die dann gehen . Die Ducati mit dem V4 kostet ja auch schon 25K+ . Das lassen die sich doch bei BMW nicht entgehen . Darum haben sie doch das M eingeführt .

Da reicht eine Nockenform vollständig aus.
Shiftcam dient nur der Spreizung zwischen hoher Leistung und hohem Drehmoment bei niedrigeren Drehzahlen.
Und Drehmoment am Motor bei einer Drehzahl ist nicht das Drehmoment am Rad.
Die 165PS hier haben auch ein enormes Drehzahlband. Heißt die über 100Nm liegen auch in einem weiten Band an und nicht nur 92Nm kurzfristig. Ich weiß wovon ich rede, ich fahre selbst sowas und habe auch einen Shiftcam Boxer.
Solche Ventiltriebe sind aber immer aufwändig. Wie gesagt Honda und Sucati haben so ihre Probleme und die gibt es im PKW Bereich auch
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 414
Registriert: 15.01.2010, 11:23
Motorrad: Brutale 1090RR

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon Joe » 23.11.2020, 21:56

Die Konkurrenz hat gegen einen schwachen mittleren Drehzahlbereich bei über 200Ps entweder mehr Hubraum, Ducati und Aprilia oder eine Aufladung wie Kawasaki.
Die S1000RR setzt dem den variablen Ventiltrieb entgegen oder wie bei der S1000R eine schwächere Leistung von 165PS. Die neue S1000R beschleunigt sehr sicher unter 8,5 sec von 0-200kmh. Das sollte dicke reichen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 414
Registriert: 15.01.2010, 11:23
Motorrad: Brutale 1090RR

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon OSM62 » 23.11.2020, 22:21

Joe hat geschrieben:Die S1000RR setzt dem den variablen Ventiltrieb entgegen oder wie bei der S1000R eine schwächere Leistung von 165PS. Die neue S1000R beschleunigt sehr sicher unter 8,5 sec von 0-200kmh. Das sollte dicke reichen.

Hier die offizielle Angabe von BMW dazu:
Der Durchzug von 0 bis 200 km/h erfolgt nun in 8,0 s
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2143
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon wzmeisteroehme » 24.11.2020, 06:09

Morgen allerseits .

Ich werde sie Probefahren .

Frage an den OSM62-Boss : Wirst du deine in eine aktuelle tauschen ?
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 85
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon OSM62 » 24.11.2020, 06:54

wzmeisteroehme hat geschrieben:Morgen allerseits .

Ich werde sie Probefahren .

Frage an den OSM62-Boss : Wirst du deine in eine aktuelle tauschen ?

Nein, mein Rücken will was anderes. ahh
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2143
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon wzmeisteroehme » 08.01.2021, 16:24

Guten Abend allerseits .

Kann schon jemand sagen was für ein Standgeräusch bei der neuen S1000R eingetragen ist .

Ich kann dazu nichts finden im Netz .
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 85
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon Steff798R » 08.01.2021, 16:33

wzmeisteroehme hat geschrieben:Guten Abend allerseits .

Kann schon jemand sagen was für ein Standgeräusch bei der neuen S1000R eingetragen ist .

Ich kann dazu nichts finden im Netz .



94DB
Benutzeravatar
Steff798R
 
Beiträge: 142
Registriert: 27.06.2017, 07:31
Motorrad: S1000R, dav.F800R CP

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon wzmeisteroehme » 10.01.2021, 10:04

Guten Morgen allerseits .

94 db ? Ist das Wunschdenken um weiter in die Alpen zu dürfen , oder einen gesicherte Angabe .
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 85
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon OSM62 » 10.01.2021, 11:18

wzmeisteroehme hat geschrieben:Guten Morgen allerseits .

94 db ? Ist das Wunschdenken um weiter in die Alpen zu dürfen , oder einen gesicherte Angabe .

Die 94 DB stimmen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2143
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon SingleR » 10.01.2021, 13:20

OSM62 hat geschrieben:Die 94 DB stimmen.

... und könnten u.U. in ein paar Monaten erneut Makulatur sein: aktuell efolgt eine Auswertung der Maßnahmen (Umfrage in den betroffenen Gebieten), was die bisherige Regelung gebracht hat. Sollten die Maßnahmen als nicht ausreichend erachtet werden, droht eine Verschärfung der Regeln (herunter bis auf 92 dB/A?). Dann war es für die "94-dB/A-Fraktion". Es zeigt aber wieder einmal, wie wenig ernst dieses Thema offensichtlich bei BMW genommen wird. Hätte man gleich Nägel mit Köpfen gemacht, würde man mit Sicherheit auch einer weiteren Regelverschärfung aus dem Weg gehen können. Sollte eine Verschärfung der Regeln ausbleiben, hätte man immerhin noch ein positives Zeichen setzen und einen Beitrag zur Verbesserung des Images der motoradfahrenden Zunft leisten können.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2699
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon tom66 » 10.01.2021, 13:42

bmw hat ja was schickes mit 92 dB im angebot winkG winkG
tom66
 
Beiträge: 83
Registriert: 17.08.2020, 10:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon Steff798R » 10.01.2021, 14:17

SingleR hat geschrieben:
OSM62 hat geschrieben:Die 94 DB stimmen.

... und könnten u.U. in ein paar Monaten erneut Makulatur sein: aktuell efolgt eine Auswertung der Maßnahmen (Umfrage in den betroffenen Gebieten), was die bisherige Regelung gebracht hat. Sollten die Maßnahmen als nicht ausreichend erachtet werden, droht eine Verschärfung der Regeln (herunter bis auf 92 dB/A?). Dann war es für die "94-dB/A-Fraktion". Es zeigt aber wieder einmal, wie wenig ernst dieses Thema offensichtlich bei BMW genommen wird. Hätte man gleich Nägel mit Köpfen gemacht, würde man mit Sicherheit auch einer weiteren Regelverschärfung aus dem Weg gehen können. Sollte eine Verschärfung der Regeln ausbleiben, hätte man immerhin noch ein positives Zeichen setzen und einen Beitrag zur Verbesserung des Images der motoradfahrenden Zunft leisten können.


Sorry, aber ich bin der Meinung, dass man sich als Hersteller auch nicht von Tirol wie ein Tier durch die Manege ziehen lassen muss und alles auf darauf auszurichten, nur dass das STANDGERÄUSCH möglichst leise ist.
Da diese ganze Regelungen ja objektiv gegen geltendes Recht verstoßen und kompletter Schwachsinn sind, sollte ja wohl zweifelsfrei sein.
Dazu kommt, dass die neue S1000R ist (wie auch die neue XR) mit Sicherheit kein lautes Motorrad ist.
Benutzeravatar
Steff798R
 
Beiträge: 142
Registriert: 27.06.2017, 07:31
Motorrad: S1000R, dav.F800R CP

Re: Vorstellung - S 1000 R - Modelljahr 2021 - S1000R

Beitragvon Graver800 » 10.01.2021, 16:15

Steff798R hat geschrieben:...
Da diese ganze Regelungen ja objektiv gegen geltendes Recht verstoßen und kompletter Schwachsinn sind, sollte ja wohl zweifelsfrei sein.
...


kannst du das mal begründen? Ohne Häme: - das würde mich interessieren.
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2203
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eckart und 16 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List