Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Alles was nirgenswo rein passt.

Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon peppino » 23.06.2020, 16:25

Moin Leuts,

am Samstag, den 04 Juli, finden in diverse Städte Demos gegen geplante Motorrad-Fahrverbote statt.
Hier findet Ihr alle nötige Infos:
https://blog.bvdm.de/2020/06/14/demos-g ... hrverbote/

Wer Zeit hat, sollte teilnehmen. Nur durch viel Unterstützung können wir uns Gehör verschaffen.

Ich würde aus dem Raum Tübingen nach Stuttgart tiegern. Wer lust hat mitzufahren, bitte melden ;-)

Viele Grüße
Peppino
Bin dann mal weg...
Benutzeravatar
peppino
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.09.2012, 18:05
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Motorrad: F800GT

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Saraphong » 26.06.2020, 08:22

So, nachdem auch an anderer Stelle viel darüber zu lesen ist und da ich ja Mitglied im BVDM bin, habe ich mich entschlossen auch mit zu machen. Ich werde am 04.07 in Paderborn (ARAL-Autohof Paderborn) um ca. 09:00 Uhr aufschlagen und dann mit allen die dort sind mich auf nach Düsseldorf machen (Abfahrt 10:00 Uhr). https://www.facebook.com/events/1168172480183630/
So wie es ausschaut wird das Wetter gut und die Anzahl der Biker die dann alle in Düsseldorf aufschlagen werden gigantisch sein.

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 158
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Stollentroll » 27.06.2020, 07:43

Yes! Bin bei der Hamburger Sternfahrt dabei!
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 81
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Eike » 27.06.2020, 08:46

peppino hat geschrieben:...können wir uns Gehör verschaffen.


Aber sicher mit 105 dB (A) im Stand ;-)

Bei uns machen das die Biker for Freedom, fahre auf jeden Fall nach Stuttgart

https://www.facebook.com/pg/BifF-Verans ... 83/events/
Gruß Eike
____________________________
Ducati Monster 1200 - 7.000 Km
Ducati 696 - 10.000 Km
Vespa LX 125 - 5.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3302
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: Ducati Monster 1200

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Saraphong » 27.06.2020, 17:49

Eike hat geschrieben:Aber sicher mit 105 dB (A) im Stand ;-)


Genau das sollte nicht sein, weshalb haben wir denn den ganzen Ärger? plemplem

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 158
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Eike » 27.06.2020, 19:35

Du weiß schon, daß 105 dB (A) ein rein theoreticher Wert sind? Und Ärger hast Du immer, wenn wir wir alle Elektrobike fahren, beschweren die sich wegen dem Elektrosmog...
Gruß Eike
____________________________
Ducati Monster 1200 - 7.000 Km
Ducati 696 - 10.000 Km
Vespa LX 125 - 5.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3302
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: Ducati Monster 1200

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Lardlad » 28.06.2020, 12:45

Ja, alle raus zur Demo und ordentlich Rabattz gemacht. Regelungen die meinen Freizeitinteressen zuwiderlaufen sind voll unfair und gemein, somit ein dringender Fall für AI und den UN-Gerichthof für Menschenrechte.
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 223
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: KTM Duke 790

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Reiner52 » 28.06.2020, 13:45

Lardlad hat geschrieben:Ja, alle raus zur Demo und ordentlich Rabattz gemacht. Regelungen die meinen Freizeitinteressen zuwiderlaufen sind voll unfair und gemein, somit ein dringender Fall für AI und den UN-Gerichthof für Menschenrechte.


Ja, genau !
So richtig den Anwohnern zeigen, was Lärm ist !
Für diese Vorlage werden sich die Anwohner freuen !
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 617
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Eike » 28.06.2020, 19:23

Ach, die Stuttgarter haben nichts gegen Motorräder. Die sind offen für so was, siehe "Party- und Eventszene" :lol:
Gruß Eike
____________________________
Ducati Monster 1200 - 7.000 Km
Ducati 696 - 10.000 Km
Vespa LX 125 - 5.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3302
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: Ducati Monster 1200

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Lardlad » 29.06.2020, 08:44

Reiner52 hat geschrieben:
Lardlad hat geschrieben:Ja, alle raus zur Demo und ordentlich Rabattz gemacht. Regelungen die meinen Freizeitinteressen zuwiderlaufen sind voll unfair und gemein, somit ein dringender Fall für AI und den UN-Gerichthof für Menschenrechte.


Ja, genau !
So richtig den Anwohnern zeigen, was Lärm ist !
Für diese Vorlage werden sich die Anwohner freuen !


Nee, ich dachte da mehr an Sambatrommeln, Bongos und Vuvuzelas, so wie auf'm veganen Multikultifest oder dem CSD. Die könnten dann auch total inklusiv und kultursensibel von postmenopausalen Rastzopfträgerinmen im selbst gebatiktem Wallewalle-Gewand gespielt werden.
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 223
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: KTM Duke 790

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Reiner52 » 29.06.2020, 09:24

Lardlad hat geschrieben:Nee, ich dachte da mehr an Sambatrommeln, Bongos und Vuvuzelas, so wie auf'm veganen Multikultifest oder dem CSD. Die könnten dann auch total inklusiv und kultursensibel von postmenopausalen Rastzopfträgerinmen im selbst gebatiktem Wallewalle-Gewand gespielt werden.


Ach so, du meinst diesen kulturellen "Lärm" !
Der ist ok...

(postmenopausalen = ThumbUP )
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 617
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Stollentroll » 03.07.2020, 11:14

Morgen ist es so weit: Wir demonstrieren gegen Motorrad Fahrverbote!

Ich denke es wird auch viel Spaß machen, wenn wir uns mal so richtig zeigen.
Und vergeßt nicht Eure Mundschützer!
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 81
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Lardlad » 03.07.2020, 18:11

Demo in München wurde vom Kreisverwaltungsreferat KVR verboten.
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 223
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: KTM Duke 790

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon Lardlad » 04.07.2020, 20:48

Der Durchsetzungserfolg war dann aber nur so mittel....
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 223
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: KTM Duke 790

Re: Demos gegen geplantes Fahrverbot am 4. Juli

Beitragvon SingleR » 04.07.2020, 21:12

Lardlad hat geschrieben:Demo in München wurde vom Kreisverwaltungsreferat KVR verboten.

Naja, vielleicht wollte man in München die Umgebung nur vor von hunderten Motorrädern konzentriert emittiertem Lärm schützen - oder auch "nur" vor denjenigen Demonstranten, die entweder mit Ihrer Fahrweise oder der Wahl ihres Equipments die aktuelle Diskussion überhaupt erst in Gang gebracht haben. ;-) Oder gibt es eine - Covid-19 mal außen vor gelassen - offizielle Begründung?
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2640
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste