Vorstellung - R 18

Alles was nirgenswo rein passt.

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon HarrySpar » 04.04.2020, 12:47

Fehlt nur noch die Ellbogenauflage. :D
Oder Unterarmauflage.
Und wozu man bei so einem Motor sechs Gänge braucht, ist mir auch schleierhaft.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7740
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon Joe » 04.04.2020, 13:13

Je mehr ich sie sehe, desto mehr gefällt sie mir.
Außer dem Rückwärtsgang würde ich glaube ich nix ordern.
Bei den normalen Mopeds is mir das mit den ganzen Fahrmodigeraffels zu viel. Mache beruflich schon viel mit Software, da will ich in der Freizeit einfach losfahren.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 377
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: Brutale 1090RR

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon Kajo » 04.04.2020, 13:46

Für mich kommt ein so gewichtiges Motorrad nicht in Frage.

Letztlich bewundere ich allerdings den Mut von BMW Motorrad solch einen Bigboxer der Oberklasse auf den Markt zu bringen.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5373
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon HarrySpar » 04.04.2020, 15:57

345kg! Also etwa 140kg schwerer als meine F800S.
Hab mal irgendwo das Motorgewicht gelesen. Habs jetzt nimmer genau im Kopf. Aber es könnten etwa 50 Kilo mehr gewesen sein als unser 800er Rotax.
Auf die 26Ah Bleibatterie könnten witere 6kg fallen.
Aber woher bitte kommen dann die restlichen 84 Kilo zusätzliches Gewicht?
Und hat nicht mal eine Verkleidung. Fallen also eigentlich sogar noch paar Kilo weg.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7740
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon Reiner52 » 04.04.2020, 18:02

HarrySpar hat geschrieben:Aber woher bitte kommen dann die restlichen 84 Kilo zusätzliches Gewicht?


Vielleicht weil die R 18 auf 19" Felgen und Reifen rollt. Der Kardan schwerer ist als ein Zahnriemen.
Und noch viele andere Teile mehr wie Lenker, Armaturen, Bremsanlage usw.!
Aber wahrscheinlich wiegt am meisten der 6.Gang... :mrgreen:
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 667
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon HarrySpar » 04.04.2020, 18:11

Ich glaube eher man will den ganzen schweren Harleys Paroli bieten.
Dann muss auch das Gewicht mithalten.
Also alle Hohlräume (Rahmenrohre, Lenkerrohr usw.) flux mit Blei ausgegossen.
:)
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7740
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon Gante » 04.04.2020, 18:43

HarrySpar hat geschrieben:Also alle Hohlräume (Rahmenrohre, Lenkerrohr usw.) flux mit Blei ausgegossen.

Wäre eine Maßnahme. Wie laß ich mal so treffend in einem Cruiser-Test: "Ein Bike dieser Kategorie sollte nicht zappeln wie ein Schmetterling, sondern sich wie Gottes Faust anfühlen."

Wenn ich die R 18 von vorne oder hinten sehe, dann drängt sich mir ja auf, dass man die Zylinder mit einem Tragflächenprofil ausstatten könnte um zusätzlichen Abtrieb zu erzeugen. Aber schön finde ich diese Proportionen nicht mehr.
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1290
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon HarrySpar » 05.04.2020, 09:40

Früher gabs mal das Motorradheftchen Cycle World. War glaub ich ein amerikanisches Heftchen.
Und bei den Motorradtests gabs da tatsächlich die Kennzahl "kg/$". Also wieviel Kilogramm Motorrad bkommt man für einen Dollar.
Wahrscheinlich will BMW bei dieser Kennzahl einen guten Wert erreichen.
Naja, dieses Motorrad wurde eh nur für die Amis entwickelt. Und ich kann mir gut vorstellen, dass die nur wenig dort gekauft wird wegen der abstehenden Zylinder. Die stören einfach was ganz Wesentliches: Nämlich die Haxen nach vorne lagern. So wie es die Harleyfahrer alle wollen.
Harry
Dateianhänge
R18.jpg
R18.jpg (58.09 KiB) 2383-mal betrachtet
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7740
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon talisker » 06.04.2020, 15:36

Gibts zu diesen Beinauflagen auch noch zwei Bratpfannen dazu?
Da kann man für die ganze Familie auch gleich noch Rührei machen nach der Fahrt (oder sogar noch während man Fährt) :lol:

Die zwei Zylinder sind ja breit genug.
talisker
 
Beiträge: 100
Registriert: 30.01.2020, 15:48
Motorrad: F900XR

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon Charly49 » 07.04.2020, 21:04

22800 € Einstiegspreis, der abschließbareTankdeckel kostet 50€ Aufpreis prost Malzeit. ahh

Gruß Charly49
Benutzeravatar
Charly49
 
Beiträge: 124
Registriert: 24.02.2015, 19:55
Wohnort: Offenburg
Motorrad: F800R

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon Kajo » 07.04.2020, 22:33

Charly49 hat geschrieben:22800 € Einstiegspreis, der abschließbareTankdeckel kostet 50€ Aufpreis prost Malzeit. ahh Gruß Charly49


In der "BMW-typischen Ausstattung" kommen dann mal leicht 30.000,00 € zusammen.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5373
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon Tanke » 07.04.2020, 23:22

Naja, im Vergleich zu anderen Modellen, sind es ja auch über 100kg mehr an Material :lol:
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 1161
Registriert: 23.06.2009, 17:39
Wohnort: bad tölz

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon Lardlad » 08.04.2020, 00:46

Premium kostet halt. Und Made in Germany eben auch. Haste was kannste was...
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 233
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: KTM Duke 790

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon MadDog » 08.04.2020, 01:02

Guckt Euch mal die Preisliste bei HD an, da liegt BMW gemessen an der Ausstattung nach am unteren Limit.
Gruß, Peter ...ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı´uuɐɯ ɥo
MadDog
 
Beiträge: 228
Registriert: 18.02.2020, 10:03
Motorrad: GSX-R 750

Re: Vorstellung - R 18

Beitragvon OSM62 » 05.08.2020, 21:27

Jetzt haben Sie einen Dragster-Moped auf Basis der R 18 vorgestellt:

Bild

Mehr Bilder habe ich hier:
http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... 28&page=17
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2083
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste