Billigschrotthelm gekauft

Alles was nirgenswo rein passt.

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon HarrySpar » 01.10.2019, 08:14

Danke für die Tipps! :D
Den für 16€ müsste man sich echt mal anschauen.
Bin aber mit meinem gelben Rocc jetzt erst mal zufrieden. :D
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6810
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon SingleR » 01.10.2019, 09:05

HarrySpar hat geschrieben:Bin aber mit meinem gelben Rocc jetzt erst mal zufrieden. :D

Was bleibt Dir auch anderes übrig? Zurückgeben kannste den ja nicht mehr, nachdem Du schon am Visier rumgedengelt hast! :mrgreen:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2436
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon HarrySpar » 01.10.2019, 10:15

Am Rocc Visier hab ich noch nix gebohrt.
Meine Bohrversuche waren bis jetzt erst mal zu Testzwecken am alten Nolan.
Werde das aber dann genauso am neuen Rocc machen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6810
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon Udo-MH » 01.10.2019, 23:48

Naja Harry. Ich würde es auch nicht zugeben wollen zuviel bezahlt zu haben.

Ich erfreue mich erstmal an den gesparten mehr als 70 EUR. Ich denke ich werde mir mal ein Maxi Menü bei der goldenen Möwe gönnen zur Feier de Tages.
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 411
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon HarrySpar » 02.10.2019, 08:00

Also den einen für 15 oder 16€ würde ich nicht kaufen wollen.
Um die Kante vom Visierausschnitt haben die einfach so eine windige Baumarktkantenschutzleiste rumgelegt.
Der Rocc für 93€ inklusive Versand ist schon ein guter Kauf gewesen. Und schön gelb.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6810
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon Egi » 02.10.2019, 14:16

bis vor gar nicht langer Zeit waren 93.-€ noch knapp 200 DM (!) - also soo schrottig kann der gar nicht sein...
Gruss Egi
...es ist nicht schlimm etwas nicht erreicht zu haben.Es ist nur schlimm es gar nicht erst versucht zu haben.
Samuel Langhorne Clemens alias "Mark Twain"

1967 Zündapp Super Combinette, 1968 Kreidler Florett , 1969 RS, 1972-1992 Pause, 1992-Yamaha XV535, 1993 xj900F 4BB, 1998 Suzuki GSX1100 F, 1999 GSX 1100, 2000 XJ900F 4BB, , 2005 Piaggio Hexagon 125, 2006 Hexagon 250, 2009 Yamaha XJ900F 4BB, 2013 Yamaha XV 1100, 2015 Honda Deauville 650, 2018 Moto Guzzi California 1100 Classic, 2019 BMW F800ST
Benutzeravatar
Egi
 
Beiträge: 80
Registriert: 15.06.2019, 22:22
Wohnort: 71672 Marbach am Neckar
Motorrad: F800 ST

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon Stollentroll » 02.10.2019, 15:28

und wie laut oder leise ist jetzt Dein Billigschrotthelm denn?

Übrigens gibts jetzt noch 10%! Herbstrabatt auf Deinen alarmfarbenen Kopfschmuck.
Oh HarrySpar, Da hast Du dann wohl ne Woche zu früh zugeschlagen :lol:
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon HarrySpar » 02.10.2019, 16:27

Kostet bei FC Moto noch immer in Größe M 95,90€. Ich hab ja nur 89,95€ bezahlt.
Die Lautstärke werde ich wohl erst nächste Saison testen. Jetzt probier ich erst noch paarmal den alten Nolan und die Belüftungslöcher.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6810
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon Gante » 02.10.2019, 16:50

Also ich habe das richtig verstanden: Du schreibst eine Bewertung zu dem Helm und bezeichnest ihn als guten Kauf, obwohl Du ihn noch keinen Meter gefahren bist? Welche Eigenschaft nimmst Du denn da als Grundlage? Dass er nach dem Auspacken nicht sofort auseinander fällt?
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1151
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon Reiner52 » 02.10.2019, 17:03

Der Rocc ist ein Helm made in China !

Die Zeitschrift "Motorrad" hat den Helm getestet .

Rocc 520/521/522/523
Plus: Visier schließt satt und lässt sich zuver- lässig verriegeln, einfacher Visierwechsel; gute Brillentauglichkeit; attraktiver Preis.

Minus: Sehr enger Ein- und Ausstieg; unbefriedigende Passform, kein homogener Sitz, gegebenenfalls partielle Druckstellen; Kinnteil- und Oberkopfbelüftung ohne Wirkung; Aerodynamik-Schwächen: Unruhe ab 120 km/h, wandert, hat Auftrieb, Impuls beim Seitenblick; hohes Geräuschniveau, bereits ab Landstraßentempo starke Windgeräusche; Visierrastung nur in drei Stufen und absolut praxisfremd, relativ enges Sichtfeld; Son-nenblendenbedienung sehr fummelig und mit etwas dickeren Handschuhen nur schwer möglich; mäßige Schlagdämpfungswerte.
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 375
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon HarrySpar » 02.10.2019, 18:29

Also passen tut er einwnadfrei.
Da ist kein Unterschied zum Nolan.
Beim Visier helfe ich mir selber mittels Belüftungslöcher. Dann reichen die drei Stufen auch locker aus.
Dann passt das.
Und Windgeräusche? Mal sehen, im Vergleich zum Nolan.
Und die Sonnenblende hab ich eh noch nie verwendet.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6810
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon SingleR » 02.10.2019, 23:32

Gante hat geschrieben:Also ich habe das richtig verstanden: Du schreibst eine Bewertung zu dem Helm und bezeichnest ihn als guten Kauf, obwohl Du ihn noch keinen Meter gefahren bist? Welche Eigenschaft nimmst Du denn da als Grundlage? Dass er nach dem Auspacken nicht sofort auseinander fällt?

:mrgreen: clap

Und genau aus diesem Grund messe ich in den Onlineshops den "Positivbewertungen" (weil es ihnen regelmäßig entweder an der gebotenen Sachlichkeit oder Vollständigkeit mangelt bzw. sie sich "wie gekauft" lesen) nur eine geringe Bedeutung bei. Ich lese gewöhnlich nur die Negativbewertungen und muss am Ende nur ermessen, ob die Bewertung auf tatsächliche Unzulänglichkeiten / Qualitätsmängel des Artikels oder die Dummheit des Verfassers, eine Bedienungsanleitung zu lesen, zurückzuführen ist. ;-)

HarrySpar hat geschrieben:Also den einen für 15 oder 16€ würde ich nicht kaufen wollen.
Um die Kante vom Visierausschnitt haben die einfach so eine windige Baumarktkantenschutzleiste rumgelegt.

Naja, die Baumarktkantenschutzleiste bekommt man doch sicher, wenn man schon am Visier rumdengelt, auch noch für'n paar-Euro-Fuffzich durch was Besseres ersetzt.... Zur Not knibbelste ne Dichtleiste einfach vonnem ausrangierten High-End-Helm ab, der bei den einschlägigen Filialisten in der Tonne gelandet ist. :mrgreen: Stollentroll und Udo-MH haben schon den Nagel auf den Kopf getroffen: Du hast einfach zu viel Geld ausgegeben! Und das nicht nur, weil Du Dich offensichtlich nicht hinreichend im Billigschrottsegment umgesehen hast. Basta! :lol:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2436
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon HarrySpar » 03.10.2019, 10:21

Ähm, meine Bewertung beinhaltet doch, dass ich noch nicht damit gefahren bin. Wahrheitsgemäßer hätte ich die doch wohl nicht schreiben können.

Siehe:

"Vor allem in Anbetracht des Preises gebe ich sicher 4 Punkte.
Mal sehen, wie lange er hält.
Außer einer fehlenden Minimalöffnungsstellung (etwa 5% Öffnung) vermisse ich nichts.
Bin noch nicht damit gefahren. Aber macht einen ganz "normalen" qualitativen Eindruck.
Ist vielleicht der "Dacia" unter den Helmen."

Und Leute - ich wollte schlichtweg einen gelben Helm mit Ratschenverschluss, der gut passt. Und den hab ich jetzt für 93€.
Bin voll zufrieden.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6810
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon Karl Dall » 03.10.2019, 10:51

Ne gelbe Murmel für 93€ statt für 16€---wie kann Mann nur soo mit Kohle um sich werfen...
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 763
Registriert: 09.10.2013, 00:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: Billigschrotthelm gekauft

Beitragvon Reiner52 » 03.10.2019, 11:07

Ein Helm made in China ist ok, aber ein BMW-Motor made in China ist nicht akzeptabel :shock:
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 375
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste