Autoreifen und Felgen

Alles was nirgenswo rein passt.

Autoreifen und Felgen

Beitragvon HarrySpar » 15.04.2019, 13:47

Wer kennt sich mit Autoreifen und Felgen aus?
Wenn serienmäßig auf den Felgen 155/65/14er Reifen montiert sind - kann man auf diesen Felgen dann auch 155/80/14er Reifen montieren?
Es geht dabei jetzt rein nur um die Felgen. Also Felgenschulter oder wie das heißt.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6636
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Autoreifen und Felgen

Werbung

Werbung
 

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon Charly49 » 15.04.2019, 14:18

Vieleicht hilft dir das.
Gruß Charly49

https://www.oponeo.de/reifenberatung/we ... n/5-00bx14
Benutzeravatar
Charly49
 
Beiträge: 109
Registriert: 24.02.2015, 19:55
Wohnort: Offenburg
Motorrad: F800R

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon Reiner52 » 15.04.2019, 15:23

!4" Reifen passen auf 14" Felgen.
Ob aber die Reifen wegen dem 80er Querschnitt ausreichend Platz im Radhaus haben und auf dem Fahrzeug
gefahren werden dürfen, musst du selber klären.

Natürlich muß die Felgenbreite zur Reifenbreite passen.
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon HarrySpar » 15.04.2019, 15:35

OK, danke. Dann dürfte es keine Probleme geben.
Nach der Erlaubnis frage ich gar nicht erst.
Zum TÜV kommen dann eben immer einen Tag die Winterreifen (155/65/14er) drauf.
Und das mit dem Platz im Radhaus werde ich mir noch ansehen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6636
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon Reiner52 » 15.04.2019, 15:52

155/80 -14 ist schon eine seltene Größe.
Wo werden solche Ballonreifen montiert ?
Ich kenne solche Reifen auf Hänger .
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon Reiner52 » 15.04.2019, 15:59

[quote="HarrySpar"
Nach der Erlaubnis frage ich gar nicht erst.[/quote]

Aber dir ist schon klar, das die Betriebserlaubnis erlischt, wenn du diese Größe nicht fahren darfst !
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Autoreifen und Felgen

Werbung


Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon OSM62 » 15.04.2019, 17:54

Reiner52 hat geschrieben:
HarrySpar hat geschrieben:Nach der Erlaubnis frage ich gar nicht erst.


Aber dir ist schon klar, das die Betriebserlaubnis erlischt, wenn du diese Größe nicht fahren darfst !

Wenn der auf /80 auf einem PKW montiert werden soll, Will er sein Auto wohl schneller machen,
sind ja ca. 9% mehr Abrollumfang die der 80er Reifen hat.
Dürfte deswegen auch keine Betriebserlaubnis mehr haben, weil keine Tachotoleranz so viel abdeckt.

Ich fahre auch gerne "große" Reifen weil Sie den Radausschnitt besser ausfüllen, aber nur was auch durch
ein Gutachten oder sogar eine ABE abgedeckt ist.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1793
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon HarrySpar » 15.04.2019, 18:19

Der Radumfang steigt um 8,3%. Und damit bringe ich die Drehzahl um 8,3% runter.
Auf der Autobahn auf dem täglichen Arbeitsweg dreht der mir im Fünften noch zu hoch.
Auf diese Weise bringe ich den Verbrauch ein Stückchen runter.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6636
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon OSM62 » 15.04.2019, 18:47

HarrySpar hat geschrieben:Der Radumfang steigt um 8,3%. Und damit bringe ich die Drehzahl um 8,3% runter.
Auf der Autobahn auf dem täglichen Arbeitsweg dreht der mir im Fünften noch zu hoch.
Auf diese Weise bringe ich den Verbrauch ein Stückchen runter.
Harry

Denk daran.
Diese Rechnung geht bei Rechnung nach Realkilometer auf,
aber nach Tachometer/Wegstreckenzähler verbrauchst du mehr.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1793
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon Udo-MH » 15.04.2019, 19:47

HarrySpar hat geschrieben:Der Radumfang steigt um 8,3%. Und damit bringe ich die Drehzahl um 8,3% runter.
...


Wenn du jetzt noch Helium auf alle 4 Reifen + Ersatzrad gibst kommst du bestimmt auf glatte 9% Spritersparnis und evetl sogar einem Orden der Spardichreichassosiation.de.

scratch

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 388
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon Graver800 » 15.04.2019, 20:01

Udo-MH hat geschrieben:
HarrySpar hat geschrieben:Der Radumfang steigt um 8,3%. Und damit bringe ich die Drehzahl um 8,3% runter.
...

Wenn du jetzt noch Helium auf alle 4 Reifen + Ersatzrad gibst kommst du bestimmt auf glatte 9% Spritersparnis und evetl sogar einem Orden der Spardichreichassosiation.de.
scratch

Lieben Gruß,
Udo


warum nicht gleich das Auto im Innenraum abdichten und mit Helium füllen? ... mit dem Atmen wirds dann zwar nicht "leicht", aber.... popcorn
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2059
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon HarrySpar » 15.04.2019, 20:02

Klar, ich muss dann erst mal ausmessen, um wieviel Prozent mein Kilometerzähler dann weniger Kilometer zählt.
Sollten ja genau diese 8,3% sein.
Aber allein schon zwischen abgefahrenen und neuen Reifen kann der Abrollumfang um 2% differieren.
Hab das mal bei meinem völlig glatten Metzeler Z6 mit dem dann neuwertigen Z6 ermittelt.
Und dann muss ich das bei meinen Verbrauchsberechnungen berücksichtigen.
Harry

PS: Trick mit Helium? Glaube nicht, dass das einen merklichen Verbrauchsvorteil bringt. Die größeren Räder aber durchaus schon.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6636
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon Udo-MH » 15.04.2019, 20:41

Dann würde ich zu 125/80 R14 tendieren. Die haben weniger Rollwiderstand. Denk an die tollen Rennräder. 6 bar ist dan aber auch Pflicht.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 388
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon GT_FAHRER » 15.04.2019, 20:59

Oder am besten gleich Fahrrad fahren, dann geht der Spritverbrauch auf 0 zurück.

Auf was für Ideen manche Leute kommen :roll:

Es soll Leute geben die haben sich schon zu Tode gespart.

LG Peter
Es ist nicht schlimm über 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 369
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Autoreifen und Felgen

Beitragvon OSM62 » 15.04.2019, 21:50

Besonders hört bei mir die Sparsamkeit am Rande der Legalität auf.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1793
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste