Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Alles was nirgenswo rein passt.

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon ike » 21.01.2019, 20:55

3Jahre Mopedschein?
Dann war wohl noch nicht das richtige dabei...
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 915
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon Kugelfang » 22.01.2019, 10:52

ike hat geschrieben:3Jahre Mopedschein?
Dann war wohl noch nicht das richtige dabei...

Im nachhinein betrachtet schon. Ich war immer auf der suche nach dem perfektem Windschutz in Verbindung mit Ruhe im Helm. Ich wußte aus Unerfahrenheit nicht, das es dass was ich speziell suchte, in der Form nicht gibt ohne jetzt näher darauf eingehen zu wollen. Rückblickend betrachtet war die Yamaha Super Tenere X1200Z für mich das passende Motorrad bzw. könnte es die GS1200 bis Baujahr 2018 für mich sein.
Jetzt heißt es... sparen sparen sparen :)
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 217
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon peppino » 22.01.2019, 17:09

Ich habe vorletzte Woche meine 12 Jahre alte F800s mit 68000KM hergegeben, nachdem sie 7 Jahre in meinem Besitz war.
Dafür habe ich mit eine fast neue F80GT geholt, da ich mit dem Konzept der F800er Baureihe sehr zufrieden bin.
Zunächst wollte ich auf die F850GT warten, aber nach dem was ich so gelesen habe (China Motor, Mehrgewicht, etc.), wurde es dann doch wieder eine Rotax ThumbUP
Bin dann mal weg...
Benutzeravatar
peppino
 
Beiträge: 134
Registriert: 25.09.2012, 18:05
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Motorrad: F800GT

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon GT_FAHRER » 22.01.2019, 19:36

Gute Entscheidung ThumbUP


lg Peter
Es ist nicht schlimm über 62 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 520
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon BlackPearl » 22.01.2019, 19:59

In meiner langen Zeit habe ich meine Motorräder so zwischen 3-4 Jahre gefahren. Der Grund für ein Wechsel war entweder ein Wechsel aus technischen Gründen oder eine Veränderung der Fahrziele und Strecken.

Die F 800 GS Adventure sollte mir noch länger Freude bereiten, dafür hatte ich die bisherigen Monate viel zu viel Spaß gemacht. Aber schauen wir mal was in 4 Jahren ist.
Die Linke zum Gruß

Bernd
BlackPearl
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2018, 14:53
Wohnort: Nähe Limburg / Lahn
Motorrad: F800GS Adventure

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon EFANNGETE » 24.01.2019, 19:09

Hallo Fisch,
mein erstes Motorrad hatte ich 17 Jahre. Ich habe mich getrennt, weil ich modernere Technik und mehr Komfort haben wollte.
Ich hoffe die GT begleitet mich genauso lange oder länger!
Gruß
Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 194
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Motorrad: F800GT/2015

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon hawkuser » 25.01.2019, 10:12

1993 - 2011 - 81er Honda CB750F2 (die kleine Bol d‘Or)
2003 - heute - 89er Honda NT650 Hawk
2008 - heute - 90er Honda NT650 Hawk mit AfricaTwin Motor 750ccm (Bastelobjekt)
2016 - 2017 - 14er BMW F800R (hat nicht gepasst)
2017 - heute - 17er BMW R1200R (passt)
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 181
Registriert: 24.06.2012, 23:17
Motorrad: R1200R´17 + GT647´89

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon genuede » 25.01.2019, 17:16

Ich werde nächstes Jahr 60 und fahre seit ich 16 bin. Die Mopeds habe ich eigentlich nur gewechselt, weil sie entsprechend fertig waren. Bei der Güllepumpe haben die Bremsen nicht mehr so richtig gezogen und die Vergaser waren irgendwie ausgeleiert. Bei der NTV hatte ich auf einer Tour den 5. Ganz verloren.
Die F800ST werde ich wohl auch so lange wie möglich fahren. Mich stören an der ST eigentlich nur diese mickrigen Seitenkoffer. Die BMW-Koffer von 1982 an der CX500C sowie die Givi an der NTV waren irgendwie praktischer.
Gruß Gerhard
F800ST 04/12 - Schminkköfferchen - Topcase - Tanktasche
History: Herkules K50 (1976) -> Suzuki RV 50 (1977 - 1982) -> Honda CX500C (1982 - 1996, 117TKm) -> Honda NTV650 (1996-2012, 136TKm) - BMW F800ST (2013 -> z.Zt. 67Tkm)

"Laut ist out" - Aktion gegen den Lärm
Benutzeravatar
genuede
 
Beiträge: 83
Registriert: 15.01.2013, 23:41
Wohnort: Mainz
Motorrad: F800ST (2012)

Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon Kajo » 25.01.2019, 18:19

Bin hier eher ein "schneller Wechsler" und fahre meine Motorräder zwei bzw. drei Jahre. Lediglich eine BMW R 1100 S Boxercup hatte ich über 7 Jahre.

Den Führerschein habe ich mir zum 40. Geburtstag geschenkt und werde nächstes Jahr 65. Aktuell fahre ich eine 2018er S 1000 R und werde diese wohl Ende 2020 wieder abgeben.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5373
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon Tuebinger » 25.01.2019, 19:02

@kajo: wir sind uns schon mehrfach in den Foren übern Weg gelaufen? SVRider? Bandit? T5net? Dort als Tuebinger bzw. früher als Wiederholungstäter unterwegs gewesen, hatte dan gleichen Motorradtyp auch mehrfach....

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 985
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon henry.de » 25.01.2019, 19:19

Werde meine F8R nicht mehr hergeben, werde im Juli 65, wüsste im Augenblick auch nicht welches ich mir kaufen sollte, eher ein neueres Auto, denn meinen Schweden habe ich auch schon seit 10 Jahren, diese Marke auch ununterbrochen seit 1981.

Henry
henry.de
 

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon ike » 26.01.2019, 21:14

Saab oder Volvo?
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 915
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon henry.de » 26.01.2019, 21:25

Volvo clap

lg Henry
henry.de
 

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon Hartmut_HB » 27.01.2019, 19:00

Moin,
meine F650 hatte ich 6 Jahre (bis 2003)->ca. 65.000Km
Danach 1 x Honda, 3 Jahre ->ca. 48.000
Honda 11 Monate-> 18.000Km, da wollte ein Autofahrer mal sehen, wie weit so eine Honda fliegen kann
Pause, wieder Honda 3 Jahre-> 48.000Km
Dann 2013 die F800GT -< bis jetzt 68.000Km. Die werde ich wohl noch etwas fahren, evtl. wird es aber ein 2. Krad geben.
Gruß
Hartmut
Benutzeravatar
Hartmut_HB
 
Beiträge: 232
Registriert: 07.07.2006, 12:12
Wohnort: Bremen
Motorrad: F800GT

Re: Wie lange fahrt Ihr euer Motorrad?

Beitragvon Lord McFadden » 30.01.2019, 11:59

Ich bin da ambivalent!

Ein Motorrad fahre ich immer so lange, wie es 1. wirtschaftlich ist und 2. zu mir passt.

Es gibt Motorräder, z.B. die K1200 RS, die ich gerne länger gefahren hätte.
Aber wegen der anfallenden Reparaturkosten, des hohen Reifenverschleißes und des Hangs damit zu rasen, habe ich sie "schon" nach 4 Jahren verkauft.
Die CBR 1100xx z.B. war nur ein paar Monate in meinem Besitz. - Erkenntnis der Unbeherrschbarkeit bei über 300 km/h...
Die XJ hätte ich sicher gerne länger gefahren, aber hier war es mein Gesundheitszustand und wieder die zu erwartenden Reparaturen, die mich nach 4 Jahren zum Verkauf bewegt haben.

u.s.w. ...

Fakt ist, so lange mir die 800er gefällt, bleibt sie! :D
Lord McFadden
 

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste