Fertigungsort F 800 R???

Alle Infos rund um die F 800 R.

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon Roadslug » 12.06.2010, 21:23

Das ist richtig, der Motor der F800 ist ein in Gemeinschaftsarbeit von BMW und Rotax entwickelter Motor und wird bei Rotax gebaut. Wo der Produktionsort ist weiß ich nicht 100%ig. Aber Korea hm, ich war (und bin) der Meinung er wird in Österreich gefertigt.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Fertigungsort F 800 R???

Werbung

Werbung
 

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon ~Christian~ » 12.06.2010, 21:30

Meines Wissens nicht mehr, der wurde dort hergestellt aber seit 1-2 Jahren irgendwo in Asien, genau weiß ich das nimmer. Ich glaub in einem Bombardier Werk!?
~~ Let's be realistic. Try the impossible! ~~

:D Johanniskreuz (Pfalz) - Gang :D
Benutzeravatar
~Christian~
 
Beiträge: 827
Registriert: 10.07.2009, 18:53
Wohnort: zwischen KL und HOM
Postleitzahl: 66877
Land: Deutschland

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon Roughneck-Alpha » 13.06.2010, 09:35

Antigerade hat geschrieben:Allein schon der der Umstieg von V auf Reihe ist eine Verbesserung! :wink:


Quatsch!

Ich möchte mich ja nicht nur in der Leistung verbessern oder anders gesagt verändern, sondern auch das Fahrwerk und die Bremsen spielen dabei eine Rolle.Und beim Fahrwerk der ER sehe ich keinen großen Unterschied zur SV.
Da ist die F800 schon in einer anderen Liga.
Benutzeravatar
Roughneck-Alpha
 
Beiträge: 54
Registriert: 23.10.2009, 19:34
Wohnort: Schönster Stadteil Ostdeutschlands
Land: Deutschland

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon Timido » 13.06.2010, 10:53

Endmontage ist in Berlin, aber der Motor (Rotax Type 804) wird z.B. mittlerweile in (ich glaub) Korea produziert.


Es ist eigentlich fast wurscht, wo auf der Welt produziert wird. An vielen deutschen Fertigungsstraßen ist ein bunter Nationalitäten-Mischmasch an der Tagesordnung. Selbst die Endmontage in Berlin rechtfertigt bestimmt eine Namensgebung a'la Bayrüsche Mötörenwerke. :P
Timido
 
Beiträge: 118
Registriert: 07.06.2010, 18:14
Postleitzahl: 38486
Land: Deutschland

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon Roadslug » 13.06.2010, 13:15

So ganz richtig ist das nicht. Die mehr oder weniger große Qualität eines Fertigungsprozsses hängt nicht von der Nationalität des Schraubers ab, sondern von der Prozessoptimierung und der Prozesskontrolle. Dazu gehört zum Beispiel, dass die Bauteile so handgerecht "serviert" werden, dass der Schrauber gar nicht in der Lage ist, die falsche Schraube zu nehmen oder sie falsch zu montieren. Oder dass automatisch eine Fehlermeldung kommt, wenn der Schrauber statt 6 nur 5 Schrauben anzieht. Und ebenso gehört dazu eine entsprechende Eingangskontrolle der von externen Zulieferern gefertigten Bauteile, u. v. m. Da gibt es bei Fertigungsbetrieben in Fern- und Nahost gelegentlich schon noch gewisse Unterschiede zu Westeuropäischen Betrieben. Allerdings holen die stark auf und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis sie mindestens genau so gut sind.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon Octane » 13.06.2010, 13:30

Roadslug hat geschrieben: Alle BMW-Motorräder werden seit ca. 10 Jahren in Berlin/Spandau gefertigt. Ein Ausnahme gab es vorher mit der F650 Funduro, die mehr oder weniger baugleich mit der Aprilia Pegaso war. Diese und bis dato nur diese wurden bei Aprilia gebaut.


Das ist auch nicht ganz richtig. Die ganze G650 Reihe wurde und wird bei Aprilia gefertigt. Und der 650er Einzylinder der G650 XCountry wurde ab 2008 in China gefertigt. Der Rest der Baureihe gibts ja nicht mehr.


~Christian~ hat geschrieben:Meines Wissens nicht mehr, der wurde dort hergestellt aber seit 1-2 Jahren irgendwo in Asien, genau weiß ich das nimmer. Ich glaub in einem Bombardier Werk!?


Du verwechselst das mit dem 650er Einzylinder. Der 800er Twin wird immer noch in Österreich hergestellt. Und der Rest der F800 wird in Berlin endmontiert. Mit Teilen aus der ganzen Welt.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: BMW

Re: Fertigungsort F 800 R???

Werbung


Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon ~Christian~ » 13.06.2010, 14:17

Nee, der 650er Motor der G wir in China bei Loncin hergestellt, der 450er bei Kymco auch irgendwo in Asien und und der 800er Rotax in einem Bombardier Werk in Korea oder Taiwan. Bis 2008 so rum wurde der in Österreich gebaut und davor auch bei Rotax in Österreich entwickelt in Zusammenarbeit mit BMW.
Das hat ein User in einem anderen BMW Forum schwarz auf weiß von BMW bekommen. Kann leider den Thread nimmer finden.
~~ Let's be realistic. Try the impossible! ~~

:D Johanniskreuz (Pfalz) - Gang :D
Benutzeravatar
~Christian~
 
Beiträge: 827
Registriert: 10.07.2009, 18:53
Wohnort: zwischen KL und HOM
Postleitzahl: 66877
Land: Deutschland

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon Octane » 13.06.2010, 14:31

Hmm also das wundert mich nun doch etwas :roll: . Allerdings kann Rotax den wohl fertigen wo sie wollen. Die gehören ja zum Bombardier Konzern. Wenn die Qualität stimmt spricht ja nichts dagegen. Und falls nicht war das dann meine letzte BMW.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: BMW

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon Roadslug » 13.06.2010, 16:05

Octane hat geschrieben:
Roadslug hat geschrieben:Das ist auch nicht ganz richtig. Die ganze G650 Reihe wurde und wird bei Aprilia gefertigt. Und der 650er Einzylinder der G650 XCountry wurde ab 2008 in China gefertigt. Der Rest der Baureihe gibts ja nicht mehr..
Ach ja, die G-Reihe gibt es ja auch noch, die ist bei mir komplett durchs Raster gerutscht. :oops:
Allerdings war ich der Meinung, dass die bei der Firma Husquarna in Italien gebaut wird, die ja eine 100%-Tochter von BMW ist. Das weiß ich jetzt allerdings nicht so genau um es beschwören zu können.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Fertigungsort F 800 R???

Beitragvon Octane » 13.06.2010, 17:00

Roadslug hat geschrieben:Allerdings war ich der Meinung, dass die bei der Firma Husquarna in Italien gebaut wird, die ja eine 100%-Tochter von BMW ist. Das weiß ich jetzt allerdings nicht so genau um es beschwören zu können.


Wäre mir neu aber kann natürlich schon sein dass das mit dem Kauf von Husqvarna geändert hat.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: BMW

Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste