Zitterspiegel

Alle Infos rund um die F 800 R.

Zitterspiegel

Beitragvon Smaily01 » 14.10.2019, 12:58

Moin
War gestern mal wieder ne längere Strecke auf der BAB unterwegs, was ich normalerweise immer zu vermeiden suche (geht aber nicht immer).
Hab mich geärgert weil es bei meiner "R" unmöglich ist irgend etwas zu erkennen was hinter einem passiert.
Meine R ist Bj. 04/2016 und ich habe die originalen Spiegel dran.
Wie sieht das bei Euch aus? Lenkerendenspiegel montieren besser?? oder andere Maßnahme.
Um klarzustellen leichtes Vibrieren stört mich net, wenn ich erkennen kann, dass hinter mir frei bzw. jemand fährt reicht mir das, aber gar nix zu sehen iss schon grenzwertig und hat mit Fahrsicherheit nix mehr zu tun m.M.

Klaus
Smaily01
 
Beiträge: 149
Registriert: 16.09.2018, 20:58
Motorrad: F800R / 04.2016

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Graver800 » 14.10.2019, 13:03

seit Anbringen der Spiegelberbreiterungen ist das Zittern bei weitem weniger (an meiner R). Dies wohl dadurch, dass sich damit die Resonanzfrequenz verschiebt...

Optisch war das auch akzeptablel - andere siehen auffälliger aus:
https://www.wunderlich.de/shop/de/bmw-f ... iegel.html
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2095
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Zitterspiegel

Beitragvon ike » 14.10.2019, 15:01

Hallo Klaus.

Lenkerendspiegel sind eine Lösung , in Verbindung mit viel Gewicht am Lenkerende.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 604
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Charly49 » 14.10.2019, 15:31

Graver800 hat geschrieben:seit Anbringen der Spiegelberbreiterungen ist das Zittern bei weitem weniger (an meiner R). Dies wohl dadurch, dass sich damit die Resonanzfrequenz verschiebt...

Optisch war das auch akzeptablel - andere siehen auffälliger aus:
https://www.wunderlich.de/shop/de/bmw-f ... iegel.html


So ist das bei mir auch, seit ich Spiegelverbreiterungen dran hab ist es gut.

Gruß Charly 49
Benutzeravatar
Charly49
 
Beiträge: 114
Registriert: 24.02.2015, 18:55
Wohnort: Offenburg
Motorrad: F800R

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Langstreckler » 14.10.2019, 18:09

Bis 150 km/h - schneller fahre ich auf der BAB sowieso nicht - sind die beiden Spiegelbilder (alles original!) bei meiner "R" (BJ KW48/17, MJ 2018) völlig akzeptabel. Ich weiß jederzeit, was hinter mir abgeht. Vielleicht läuft sie ja deshalb ausgesprochen ruhig, weil die beiden Einspritzdüsen (zufällig) die gleiche Charakteristik haben.

Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 32
Registriert: 30.04.2018, 21:37
Motorrad: CB400F, F800R

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Smaily01 » 14.10.2019, 19:12

ne bei mir geht es bei 130km los mit Unlustig, weil ich nix mehr sehe.. ist dann wirklich gefährlich, da ich nicht sagen kann ob frei oder nicht. ist dann wie "russisch Roulette"
Spiegelverbreiterung? muss an den Griffen was gemacht werden oder wird nur die Verlängerung zwischengebaut?
Lenkerenden Spiegel ? Ich habe Lenkerendengewichte dran (wohl original) was muss da geändert werden.?

Hab mich mit dem Thema noch nicht eingehend befasst.... war nicht geplant... möchte aber so nicht mehr BAB fahren müssen nogo

Klaus
Smaily01
 
Beiträge: 149
Registriert: 16.09.2018, 20:58
Motorrad: F800R / 04.2016

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Smaily01 » 14.10.2019, 20:12

Louis bietet Vibrationsvernichter an, wohl mit Gummilagerung.
Hat wer von Euch sowas schon mal benutzt/getestet ??

https://www.louis.de/artikel/spiegel-vi ... 9d9ce252b1

Klaus
Smaily01
 
Beiträge: 149
Registriert: 16.09.2018, 20:58
Motorrad: F800R / 04.2016

Re: Zitterspiegel

Beitragvon JR » 14.10.2019, 20:22

Louis Vibrationsvernichter haben falsche Gewindesteigung.
Und von Lenkerendenspiegel kann ich nur abraten. Da die Amplitude am Lenkerende noch größer ist, sieht man entsprechend noch weniger.
Gruß Jörg
Benutzeravatar
JR
 
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2009, 19:16
Wohnort: Jülich
Motorrad: F800R

Re: Zitterspiegel

Beitragvon ike » 14.10.2019, 22:52

Hallo Jörg.
Das ist die Theorie , praktisch habe ich aber gute Erfahrungen mit den Lenkerendspiegeln gemacht. Ich finde die zumindest besser als mit den Originalspiegel.
Aber da muss jeder seine Erfahrungen selbst machen.
Hier wurde bereits viel über das Spiegelproblem berichtet.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 604
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Auftrags'chiller » 15.10.2019, 07:05

JR hat geschrieben:Und von Lenkerendenspiegel kann ich nur abraten. Da die Amplitude am Lenkerende noch größer ist, sieht man entsprechend noch weniger.
Gruß Jörg


Kann ich nicht bestätigen!
Mit meinem Lenker von LSL (X01) in Verbindung Lenkerendenspiegeln habe ich bessere Sicht nach hinten, als mit den Originalen.
Auftrags'chiller
 
Beiträge: 158
Registriert: 18.06.2014, 06:49
Motorrad: F800R

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Graver800 » 15.10.2019, 09:12

Smaily01 hat geschrieben:....
Spiegelverbreiterung? muss an den Griffen was gemacht werden oder wird nur die Verlängerung zwischengebaut?
...nogo

Klaus


an den Griffen etc muss nichts gemacht werden. Die Verlängerungen werden dazwischengebaut und gut ist.
Die Sicht nach hinten wird auch besser, besonders wenn man etwas "breiter" ist.
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2095
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Rob3rT » 15.10.2019, 09:53

Bei mir haben Lenkerendenspiegel auch geholfen. Die Sicht ist zwar noch nicht perfekt, aber besser als mit den originalen. Und vor allem sind die Vibrationen am Lenker deutlich weniger geworden, sodass ich jetzt problemlos auch Mal in höheren Drehzahlen fahren kann, ohne gleiche taube Hände zu bekommen.
Rob3rT
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.10.2016, 19:42
Motorrad: F800R 2015

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Smaily01 » 16.10.2019, 11:22

Graver800 hat geschrieben:an den Griffen etc muss nichts gemacht werden. Die Verlängerungen werden dazwischengebaut und gut ist. Die Sicht nach hinten wird auch besser, besonders wenn man etwas "breiter" ist


Woher weist den Du, dass ich etwas Breiter bin scratch neenee

Ne werde dass mit der Spiegelverlängerung jetzt einfach mal testen und dann sehen ob besser oder nicht.
Klaus
Smaily01
 
Beiträge: 149
Registriert: 16.09.2018, 20:58
Motorrad: F800R / 04.2016

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Graver800 » 16.10.2019, 21:57

Smaily01 hat geschrieben:
Graver800 hat geschrieben:an den Griffen etc muss nichts gemacht werden. Die Verlängerungen werden dazwischengebaut und gut ist. Die Sicht nach hinten wird auch besser, besonders wenn man etwas "breiter" ist

Woher weist den Du, dass ich etwas Breiter bin scratch neenee
Ne werde dass mit der Spiegelverlängerung jetzt einfach mal testen und dann sehen ob besser oder nicht.
Klaus


ich hab nur von MEINER Erfahrung gesprochen :D
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2095
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Zitterspiegel

Beitragvon Smaily01 » 18.10.2019, 20:09

Na dann Du Breiter neenee
Hab jetzt die Verlängerungen montiert und bräuchte nun noch etwas regenfreie Zeit um es zu testen, aber bei uns derzeit nur "Piss" Wetter...…..
Naja am Montag soll es besser werden...….. ThumbUP

Klaus
Smaily01
 
Beiträge: 149
Registriert: 16.09.2018, 20:58
Motorrad: F800R / 04.2016

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste