Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Alle Infos rund um die F 800 R.

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon kurpfalz » 08.11.2017, 08:42

;-) in schwarz...
https://i0.wp.com/www.asphaltandrubber. ... .jpg?ssl=1

nur wo bekomme ich da meine Gepäckrolle fest?
Benutzeravatar
kurpfalz
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.03.2015, 20:48
Postleitzahl: 67061
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Werbung

Werbung
 

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon Wachtendonker » 08.11.2017, 11:36

kurpfalz hat geschrieben:da ist sie nun :-)
ich finde sehr gelungen, Kurven-ABS, Traktionskontrolle, 105Ps, Trockengewicht 169 kg, usw.... hoffe sie hat auch einen Schaltautomat und nicht mehr als 190 Kg Vollgetankt, dann wird das mein nächstes Moped :-)
https://www.motorradonline.de/motorraed ... 83382.html
Bild

Hier noch ein Video...
https://www.youtube.com/watch?v=wDKDZZNyhQs


Find' ich auch super, vorallem wenn der kolportierte Preis von 9300€ stimmt. Schräglagenabhängige TC, Wheeliekontrolle, Kurven-ABS & Schaltassistent für hoch/runter, TFT-Display etc. alles Serie. Blöderweise läuft meine F800 seit einigerzeit wieder zuverlässig & auch die schlanken 9300€ hab ich gerade nicht scratch
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 326
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon ike » 09.11.2017, 08:06

Ich empfehle : sofort kaufen

dann feststellen:
+ das Ding hat eine Kette
+ leider nur 105PS anstatt der erwarteten 110PS und dann nur 800ccm anstatt 900ccm
+ Keine Gepäckmöglichkeiten
+ Sozia sitzt sehr weit höher als Fahrer
+ Rede mal noch nicht von Sitzposition und Kniewinkel
usw

nein auch das ist nicht das vielgepriesene Supermotorrad...
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Postleitzahl: 71120
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon ao6869 » 09.11.2017, 09:14

Also ich finde die KTM schon ziemlich gut.
Sowohl in der Ausstattung, Aussehen und Preis (wenn die 9300 stimmen sollten).
Und ob das jetzt 105 oder 110PS sind - geschenkt.
Genau so einen Motor suche ich schon lange. Gibt ja kaum noch 2Zylinder in dieser Leistungsklasse.
Kritisch könnte (zumindest für mich bei 1,9m) der Kniewinkel werden.
Der ist schon bei meiner R mehr als grenzwertig.....(trotz hoher Sitzbank)

VG
Andreas
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 124
Registriert: 06.12.2015, 21:53
Wohnort: Rutesheim
Postleitzahl: 71277
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R aus 2010

Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon chillout_andi » 09.11.2017, 19:56

Wo sind denn da die Soziusfussrasten?
Edit: im Video sieht man die Monsterbügel.
Scheinen aber doch recht weit runter zu gehen ...
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 416
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon Heiko-F » 09.11.2017, 21:23

Der Preis ist schon gut. Nur dann werden sie die eigene Konkurrenz im Hause ,die 690er wohl tot machen.
Heiko-F
 
Beiträge: 3111
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S/R

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Werbung


Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon SingleR » 10.11.2017, 01:15

Glaube ich nicht. Denn die 690 hat etwas, was die 790 nicht hat: einen Gewichtsvorteil von 30 kg und nur einen Topf. Davon abgesehen, dürfte nicht jedem die im Vergleich zur 690 weniger aufrechte Sitzposition der 790 gefallen. Kurzum: es handelt sich um sehr unterschiedliche Motorräder! Wer jetzt versucht, rational zu denken, der "muss" aber wohl die 790 kaufen, weil er dann eben mehr PS, mehr kg oder mehr km/h pro EUR bekommt. :mrgreen:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1907
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon Heiko-F » 10.11.2017, 19:55

Bei mir ist es genau umgekehrt,ich würde ganz klar die 690er nehmen winkG winkG
Heiko-F
 
Beiträge: 3111
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S/R

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon SingleR » 10.11.2017, 20:07

Ich doch auch! winkG Denn auch die 790er hat ja diese neumodische Kurbelwellenkröpfung, um aus einem Reihen-Parallelläufer-Twin einen verkappten V-Motor zu machen...

Dann hoffe ich mal, dass dem 690er-Eintopf diese dämliche Kröpfung auf Dauer erspart bleibt! :mrgreen: [janeeissklar]
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1907
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon ao6869 » 10.11.2017, 20:31

Also ich fand den Klang meiner Kawa ER-6N schon ziemlich geil. Um Längen besser als bei meiner R - ich meine jetzt nicht die Lautstärke. Diese hatte auch so einen 270° Versatz. (Übrigens schon seit 2006....)
Das vermisse ich immer noch, auch wenn die BMW sonst schon deutlich besser ist (natürlich auch ne andere Preisliga).
Daher finde ich den Ansatz gut und schaue mal, ob ich nach Erscheinen eine Probefahren kann. Und wenn dann die Sitzgeometire passt..Wer weiß :-)
VG
Andreas
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 124
Registriert: 06.12.2015, 21:53
Wohnort: Rutesheim
Postleitzahl: 71277
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R aus 2010

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon Karl Dall » 10.11.2017, 20:34

à pro pos Kröpfung: da lob ich mir doch den Wankel-Dreizack!

ER-6 270 Grad? clap
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 561
Registriert: 08.10.2013, 23:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Postleitzahl: 38667
Land: Deutschland
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon 815-mike » 11.11.2017, 12:26

...nö - die ER6 beherbergt eine der beiden klassischen Reihenzweizylinder-Ausführungen; sie arbeitet mit dem 180 Grad Hubzapfenversatz (Der andere Klassiker ist natürlich der Gleichläufer mit 360 Grad, typisch für die 40er/50er/60er Jahre Engländer und die ersten großen japanischen Viertakter, die sich sicher daran orientierten)
Dessen sound ist bei den Modellen der letzten 30 Jahre nicht so mein Ding; davor gab es aber solche Gegenläufer, die einen prima Klang hatten.
mike
815-mike
 
Beiträge: 528
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon Andreas vwWe » 13.11.2017, 10:52

Hallo zusammen,

mir gefällt die 790er sehr, sehr gut - aber nicht als Alternative für die F8R oder die Duke. Denn einerseits mangelt es ihr an Soziustauglichkeit und Ladekapazität der F8R, andererseits ist sie nicht das Fliegengewicht, das die Duke zur optimalen Kurvenwetze macht.

Bei mir im Stall könnte sie allenfalls die Speedy ersetzen - 25kg weniger sind schon ein Wort; aber man müsste auf 30PS und sicher auch den grandiosen Durchzug aus dem Drehzahlkeller des dicken Drillings verzichten.

Schlussfolgerung: Bei mir stehen weder Austausch noch eine Überlegung zum Fünftmopped an :D

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 262
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F8R-Speedy-Duke-GS

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon Tuebinger » 16.11.2017, 19:25

ao6869 hat geschrieben:Also ich fand den Klang meiner Kawa ER-6N schon ziemlich geil.


Hatte ich erst neulich im Urlaub als Leihmotorrad - einen besch**** Klang hatte ich nie an keinem der Motorräder, damit meine ich nicht die Lautstärke, sondern den Klang an sich: irgendwie zwischen Rasenmäher und Motordefekt nogo

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: Konkurrenz für F800R....800er Twin von KTM !!

Beitragvon ao6869 » 16.11.2017, 19:43

Hm, nach was klingt dann die F800? Das Geräusch ist ja im Werkszustand nur als kläglich zu bezeichnen.....
Aber egal, der Rest stimmt ja und mit dem Leo drauf ist es auch ok :D

VG
Andreas
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 124
Registriert: 06.12.2015, 21:53
Wohnort: Rutesheim
Postleitzahl: 71277
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R aus 2010

VorherigeNächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste