1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Die Technik zur F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Beitragvon tomba-7 » 16.05.2020, 20:17

Hy
Kann man mein Moped ( GS 800 Bj. 2009 ) hinten ca. 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?
tomba-7
tomba-7
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.08.2016, 18:48
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Beitragvon Gante » 17.05.2020, 00:09

Kann man den einem Zentimeter nicht vielleicht einfach mit der Federvorspannung herausholen?
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1292
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Beitragvon Kajo » 17.05.2020, 09:11

Gante hat geschrieben:Kann man den einem Zentimeter nicht vielleicht einfach mit der Federvorspannung herausholen?


Ich frage mich allerdings ergänzend auch - Was soll ein Zentimeter bringen?

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5377
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Beitragvon Eckart » 17.05.2020, 20:00

tomba-7 hat geschrieben:Kann man mein Moped ( GS 800 Bj. 2009 ) hinten ca. 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?
Im Prinzip ja:
Ich habe das Höhenproblem mit einer niedrigen Sitzbank (von Touratech, bin nicht sicher, ob es die noch gibt) gelöst. Durch eine leicht andere Form ist sie trotzdem bequemer als das Original. Bringt knapp 3 cm.

Eckart
Benutzeravatar
Eckart
 
Beiträge: 142
Registriert: 21.10.2018, 23:17
Wohnort: Berlin
Motorrad: F800GS

Re: 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Beitragvon BikerJo » 02.10.2020, 16:23

Liebe Leute, ich bin 195 cm groß, 120 kg mit Klamotten schwer und hatte bei der GS 800 erst das Gefühl auf dem Motorrad zu sitzen und nicht im Motorrad. Die GS800 ADV ist ein sehr hoher Bock. Daher kann ich verstehen, dass hier auch jeder cm zählt um etwas besser im Motorrad zu sitzen. Hinzu kommt noch, dass lineare Federn vorne verbaut sind und das Motorrad bei schneller Kurvenfahrt oder starkem Bremsen extrem vorne abtaucht. Wer es mag... ich jedenfalls nicht! nogo Daher habe ich einen anderen Weg beschritten, der allerdings ca. 1000 Euro gekostet hat. Ich habe mir bei der Fa. Wilbers ein Federbein auf mein Gewicht (120kg) abstimmen lassen. Alle ESA Funktionen bleiben dabei erhalten. dann habe ich mir das Moped 3 cm tiefer legen lassen und vorne wurden die Gabelfedern gegen progressive Federn ausgetauscht.
Leute, ich habe seitdem ein anderes Motorrad! ThumbUP Die Tieferlegung gibt es auch für 5 cm.
Das Fahrwerk ist absolut stabil, kein abtauchen mehr, die Modes SPORT, NORM, COMF sind sehr gut abgegrenzt zu fühlen und selbst auf langen Schotterstrecken konnte ich in den letzten 2 Wochen in den Seealpen im COMF Mode lange sitzend fahren und war nicht müde wenn ich bei Steigungen oder grobem Schotter aus dem Sattel musste. Das war jetzt die teure Version und unbedingt anzuraten, wenn man selbst schwer ist und / oder dauernd mit viel Gepäck fährt. Bei Hyperpro kann man sich auch für ca. 280 Euro progressive Federn und eine Federbein Feder mit 3 oder 5 cm Reduzierung kaufen. In keinem Falle sollte man das Motorrad nur vorne durch ein Lösen der Gabelschrauben 1-3 cm durch ein hochstecken der Gabel tiefer legen. Das Fahrzeug verändert das Fahrverhalten und verliert auch die Betriebserlaubnis. Sowas ist gefährlich nogo. Ihr könnt an der Gabel oben einen eingravierten Ring bei ca 3 mm sehen. Dieser Ring stellt das Limit hier dar. Also wenn Tieferlegen, dann richtig mit ABE und keine Experimente. Alternativ hilft bei 1-2 cm auch die Sitzbank abzupolstern. winkG
Benutzeravatar
BikerJo
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2020, 11:35
Wohnort: Montabaur
Motorrad: GS800Adventure

Re: 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Beitragvon Smaily01 » 02.10.2020, 19:36

wie kommt man auf die Idee ein Motorrad hinten um 1cm tieferlegen zu wollen, was soll das bringen?? 1cm ist niemals kriegsendscheidend, was willste denn damit verbessern? besser auf den Füssen stehen? und beim Tieferlegen sollte man konsequenter Weise vorne u. hinten gleichermaßen tieferlegen. Es sei denn man hat extra ganz bestimmte Änderungen des Fahrwerksverhalten zur Absicht, aber dann sind 1 cm ebenfalls nix was etwas ändert, oder sehe ich das jetzt falsch. 3 oder 5 cm wegen zu kurzer beine und der Standsicherheit sind nachvollziehbar, aber 1 cm??
Klaus
Smaily01
 
Beiträge: 234
Registriert: 16.09.2018, 20:58
Motorrad: F800R / 04.2016

Re: 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Beitragvon spieler13 » 02.10.2020, 19:48

@ tomba7: es gibt auch noch die 125€-Variante: https://www.vh-motorradtechnik.de/tiefe ... enture-363
Das habe ich damals gemacht + niedrige BMW-Sitzbank (bei ca 168 cm). Vorne wurde die Gabel entsprechend durch gesteckt, TÜV-konform. Die niedrige Toutatech-Sitzbank habe ich mir dann später zugelegt, die habe ich auch noch, falls Interesse besteht.

Gruß Michael

p.s. Auch von mir die Frage: Warum 1 cm?
Nur ein überholter Autofahrer ist ein guter Autofahrer.
Moppeds: 2x F800S, Triumph 675 Street Triple, Yamaha XT600Z Tenere (Bastelobjekt), F800ST (verkauft mit 120.000km), F800GS (verkauft mit ~47000 km), Suzuki GS400
spieler13
 
Beiträge: 60
Registriert: 03.11.2012, 11:18
Motorrad: F800S/Street Triple

Re: 1 cm tieferlegen ohne ein großen Umbau?

Beitragvon Ralf29 » 05.10.2020, 09:43

BikerJo hat geschrieben:L... In keinem Falle sollte man das Motorrad nur vorne durch ein Lösen der Gabelschrauben 1-3 cm durch ein hochstecken der Gabel tiefer legen. Das Fahrzeug verändert das Fahrverhalten und verliert auch die Betriebserlaubnis. Sowas ist gefährlich nogo.... winkG


Bei allem Respekt. Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man seine Highend-Lösung als das Nonplusultra ansieht und vertreten will.
Jedoch sollte man sich dennoch mit der Bewertung und möglicherweise unrichtiger Beschreibung der Konsquenzen anderer Lösungen zurückhalten.

LG
Ralf
Ralf29
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.07.2011, 09:58
Wohnort: Münster
Motorrad: F800GS


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Technik - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste