Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon josh190691 » 29.07.2020, 22:27

Hi Community,
ich würde mir gerne mal ein Spritverbrauchsdiagramm für die F800GS anschauen. (Also L/km gegen km/h im 6ten Gang aufgetragen) Google liefert mir nur die Werte bei 90 und 120 km/h. Vielleicht hat hier jemand einen Link parat?
danke dafür
josh190691
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.07.2020, 15:13
Motorrad: F800GS

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon HarrySpar » 30.07.2020, 09:14

Ich rate Dir, das selber zu machen.
Einfach beim ganz normalen Fahren auf ebener Strecke ohne Wind bei konstanter Geschwindigkeit immer wieder mal auf den Tacho und auf die Momentanverbrauchsanzeige schauen und den Wert merken.
Pro Fahrt ein oder zweimal. Mehr Werte wirst Du Dir nicht merken können, bis Du wieder mal anhältst und es aufschreiben kannst.
Also z.B. 73km/h und 3,0l/100km oder 100km/h und 4,0l/100km.
Wenn Du da dann mal vielleicht 50 solcher Wertepaare zusammen hast, hast Du schon eine gute Datenmenge. Und auch genug Daten, wo sich dann geringe Bergauf- und Bergab-Passagen oder Rücken- und Gegenwinde gegenseitig aufheben.
Dann mittels Tankquittungen noch ermitteln, um wieviel die Verbrauchsanzeige vom realen Wert abweicht. Bei mir zeigt die nämlich immer etwa 0,1 bis 0,15l/100km zu wenig an.
Und dann z.B. mit einem Navi auch noch die Tachoabweichung ermitteln.
Dann kannst Du Dir diese Verbrauchskurve selbst erstellen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon josh190691 » 30.07.2020, 10:10

Hi Harry,
ja stimmt so kann man es natürlich auch machen. Ich dachte nur ich bin bestimmt nicht der erste der sich für diese Werte interessiert und, dass da doch bestimmt irgendwo ein entsprechendes Diagramm im Netz rumfliegt. Aber gut so hat man dann auch wirklich die Werte der eigenen Maschine.
josh190691
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.07.2020, 15:13
Motorrad: F800GS

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon HarrySpar » 30.07.2020, 10:51

Sind dann die Werte Deiner Maschine zusammen mit Dir als Fahrer.
Ist ja auch leicht unterschiedlich, ob eine Schlanker mit Lederkombi oder ein Fetter mit Flatterkleidung draufsitzt.
Und was Selbstgemachtes ist doch immer viel schöner als einfach etwas hernehmen, was andere erstellt haben. ;-)
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon Stollentroll » 01.08.2020, 07:43

Ist denn die Momentanverbrauchsanzeige korrekt? Bei meinem Skoda beschönigt sie die Werte jedenfalls immer um ca. 3 Deziliter.
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 83
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon HarrySpar » 01.08.2020, 09:24

Kann sein, dass sie bei manchen ganz korrekt ist.
Bei mir zeigt sie immer so 0,1 bis 0,15l/100km zu wenig an.
Ist aber kein Problem. Man muss es halt paarmal für sich selber nachrechnen und dann kennt man ja seine persönliche Abweichung.
Unterschiedliche Abweichungen hat sie glaub ich nicht. Also einmal für sich selber diese Abweichung ermittelt kann man sich dann schon in der Zukunft immer drauf verlassen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon OSM62 » 01.08.2020, 10:21

Stollentroll hat geschrieben:Ist denn die Momentanverbrauchsanzeige korrekt? Bei meinem Skoda beschönigt sie die Werte jedenfalls immer um ca. 3 Deziliter.

Mein Opel zeigt beim Schnitt ca. 0,5 Liter zu wenig an.
Bei meinem Hyundai ca. 0,5 Liter zu viel.
Das blöde daran ist das beide Autos eigentlich gleich viel verbrauchen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2066
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon HarrySpar » 01.08.2020, 11:42

Ist ja völlig Wurscht.
Und wenn der eine 80% zu wenig und der andere 200% zu viel anzeigt.
Zwei drei Mal selber nachrechnen und ab dann hat man Klarheit.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon SingleR » 01.08.2020, 13:01

HarrySpar hat geschrieben:Und wenn der eine 80% zu wenig und der andere 200% zu viel anzeigt.
Zwei drei Mal selber nachrechnen und ab dann hat man Klarheit.

... oder flugs das Diagnosegerät an die OBD-Schnittstelle gehängt und die Parameter an der entsprechenden Stelle angepasst! ;-) ThumbUP
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2651
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon SingleR » 01.08.2020, 13:05

HarrySpar hat geschrieben:Und wenn der eine 80% zu wenig und der andere 200% zu viel anzeigt.
Zwei drei Mal selber nachrechnen und ab dann hat man Klarheit.

... oder flugs das Diagnosegerät an die OBD-Schnittstelle gehängt und die Parameter an der entsprechenden Stelle angepasst! ;-) ThumbUP
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2651
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon HarrySpar » 01.08.2020, 13:16

Geht das bei der F800?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon SingleR » 01.08.2020, 13:58

Es sollte m.W. mit dem Profi-Gerät, das die Werkstätten benutzen, funktionieren. Mit Moto-Scan geht es jedenfalls nicht.

Meine obigen Ausführungen und Erfahrungen bezogen sich aber insbes. auf den im Kontext genannten Pkw-Bereich. Ich kenne mich gut mit VCDS aus (dem frei verkâuflichen Diagnosetool für Fahrzeuge der Marken Audi, VW, Porsche, Lamborghini, Bentley, Skoda und Seat). Die Möglichkeiten der Adaption sind - fast - unbeschränkt. Die Möglichkeiten, ein Steuergerät zu schrotten oder elektronische Bauteile zu beschädigen, aber auch! :mrgreen: Wenn man nicht weiß, was man tut... Das Adaptieren von Kennlinien ist jedenfalls noch relativ problemlos.

Ich hätte an meiner F z.B. auch lieber eine lineare Anzeige für den Tankinhalt statt einer, bei der sich das Balkendiagramm erst nach ca. 200 km Fahrt verändert. Auch wäre mir eine Anzeige, wie viele "Rest-km" nach Aufleuchten der Tankanzeige ungefähr noch möglich sind, lieber als das Aufsummieren der gefahrenen km.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2651
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon HarrySpar » 01.08.2020, 18:59

Einen wie Dich könnte ich bei meinem Nissan bald brauchen, damit ich die gefahrenen Kilometer nicht dauernd umrechnen muss.
Will ja vorn andere Reifen aufziehen mit etwa 8% mehr Umfang.
Da wäre es praktisch, wenn der Tacho umzustellen ginge.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7595
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon SingleR » 01.08.2020, 20:59

Hmm, mit dem Thema "Tachoangleichung" habe ich mich noch nicht beschäftigt. Mit VCDS (aktuelle Versionen) bekommt man das zwar wohl hin. Es setzt aber voraus, dass man die genauen Adaptionswerte kennt, mit denen das Kombiinstrument umprogrammiert werden muss. Die habe ich nicht. Aber abgesehen davon hat die Sache bei Deinem Auto einen Haken: mit VCDS gelingt es nicht, mit einem Nissan zu kommunizieren! ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2651
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Verbrauchsdiagramm für die F800GS

Beitragvon Stollentroll » 01.08.2020, 22:43

HarrySpar hat geschrieben:Ich hätte an meiner F z.B. auch lieber eine lineare Anzeige für den Tankinhalt statt einer, bei der sich das Balkendiagramm erst nach ca. 200 km Fahrt verändert.


Ich nulle den 2.Tageskilometerzähler bei jedem Tanken. Wenn ich davon ausgehe, dass meine F ca. 300 km mit einer Tankfülllung schafft, bin ich vor jederzeit gut im Bilde wie viel noch so geht, bevor ich wieder eine Tankstelle anfahren muss.
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 83
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Nächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste