Tankdeckel lackieren

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Tankdeckel lackieren

Beitragvon hazle » 22.02.2020, 23:34

Moin moin,
der Alu Tankdeckel gefällt mir so gar nicht an meiner schwarzen Heckverkleidung - das Ding soll also schwarz werden.
Nur wie? cofus
Ich hatte ihn erst mit Sprühfolie geschwärzt, die wurde aber durch den Kontakt mit Benzin angelöst.
Erster Plan: Eloxieren - wohl nicht möglich aufgrund der Legierung (AlSi9Cu3)
Jetzt stellt sich mir die Frage ob lackieren, pulvern oder schwarz verchromen.

Leider kenne ich mich mit Beschichtungen kaum aus.
Welches Verfahren könnt ihr mir besonders mit Blick auf die Benzinbeständigkeit empfehlen?
Oder hat schon jemand eins der Verfahren umgesetzt?

Beste Grüße
Lukas
Dateianhänge
Tankdeckel.jpg
Tankdeckel
Benutzeravatar
hazle
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.02.2020, 12:43
Wohnort: Gera/ Jena
Motorrad: BMW F800R

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon Graver800 » 23.02.2020, 15:34

ich würde es schwarz pulvern lassen - habe ich auch bei meiner modifizierten Gepäckbrücke gemacht!
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2142
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon hazle » 23.02.2020, 15:47

Danke, ist wahrscheinlich auch günstiger als lackieren.
Der relativ dicke Schichtauftrag ist kein Problem?
Benutzeravatar
hazle
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.02.2020, 12:43
Wohnort: Gera/ Jena
Motorrad: BMW F800R

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon Graver800 » 23.02.2020, 15:50

hazle hat geschrieben:Danke, ist wahrscheinlich auch günstiger als lackieren.
Der relativ dicke Schichtauftrag ist kein Problem?


glaube ich nicht, da auf den Alu-teilen eigentlich auch eine Lackschicht (zumindest bei der Gepäckbrücke) war.
Vielleicht gibt es ja noch andere Beiträge zu deiner Frage...
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2142
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon ike » 23.02.2020, 16:18

Hallo Lukas.
Würde dir auch das Pulvern empfehlen.
Ist dann soweit Kraftstoffresistend und die Kosten gehen wohl noch.
Schwarz Verchromen geht zwar , aber das kostet etwas und jemand zu finden der soetwas macht ist auch nicht so einfach.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 841
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon hazle » 23.02.2020, 16:55

Danke ike!
Ich hätte jemand der mir das ganze für 50 Euro schwarz verchromt. Wie schätzt du die Beständigkeit vom Chrom ein?
Aber anhand eurer Ratschläge tendiere ich auch zum pulvern.
Benutzeravatar
hazle
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.02.2020, 12:43
Wohnort: Gera/ Jena
Motorrad: BMW F800R

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon ike » 23.02.2020, 18:05

Wenn es ordentlich verchromt ist , hält das schon.
Ich würde aber glaube pulvern.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 841
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon Saraphong » 24.02.2020, 09:01

Bei Hornig gibt es Carbon-Folie für den Tankdeckel.

https://www.motorradzubehoer-hornig.de/BMW-F-800-S-ST-und-GT/Carbon-GFK/Tankstutzen-Pad-3D-CarbonLook.html

Wenn dann wäre das mein Favorit.

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 150
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon GT_FAHRER » 24.02.2020, 09:16

Ob die Folie Benzin resistent ist ?

Wird sich wohl beim kleckern ab- oder auflösen.


Würde den Tankdeckel pulvern lassen.


lG Peter
Es ist nicht schlimm über 61 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 506
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon Saraphong » 24.02.2020, 10:51

GT_FAHRER hat geschrieben:Ob die Folie Benzin resistent ist ?

Wird sich wohl beim kleckern ab- oder auflösen.

lG Peter


Ich denke mal wenn die das für den Tankdeckel verkaufen wird es auch halten. Für das was diese Variante kostet sollte/kann man es ruhig probieren.
Wobei ich mich auch frage wie kleckerst du denn beim Tanken? scratch

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 150
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon HarrySpar » 24.02.2020, 11:23

Ist doch lächerlich, einen Tankdeckel, wo jeder weiß, dass der aus Alu ist, mit Carbonlookfolie zu bekleben.
Finde ICH jedenfalls.
Am ganzen Motorrad gibt es nirgends Carbon. Und ausgerechnet der windige Tankdeckel wird dann in Carbon vorgegaukelt.
Ich würde schwarz pulverbeschichten.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7421
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon hazle » 24.02.2020, 12:06

Über die Lösung mit der Folie habe ich auch schon nachgedacht, die gibt es auch in schwarz ohne Carbonoptik. Mich persönlich stört daran, dass man noch Teile des Alus durchzieht.
Falls es jemand interessiert nenne ich euch mal die Preisvorschläge für die Varianten:
Pulvern 30 €
Lackieren 50€
Verchromen 50€.
Denk mal ich werde pulvern lassen.
Benutzeravatar
hazle
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.02.2020, 12:43
Wohnort: Gera/ Jena
Motorrad: BMW F800R

Re: Tankdeckel lackieren

Beitragvon Saraphong » 24.02.2020, 12:18

HarrySpar hat geschrieben:Am ganzen Motorrad gibt es nirgends Carbon.
Harry


Mein Bugspoiler ist aus Carbon. Trotzdem lasse ich den Tankdeckel wie er ist, dann finde ich ihn auch im dunkeln arbroller

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 150
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ike und 3 Gäste