Nachfolger Modell F 800 GT ?

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon HarrySpar » 06.07.2018, 01:55

Das würde ich an deiner Stelle auch. Die F800GT ist jetzt super ausgereift, funktioniert und hat den guten Zahnriemen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6250
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Werbung

Werbung
 

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon fisch » 06.07.2018, 07:24

Sanherib hat geschrieben:Dann geht wohl die Ära der GT dem Ende entgegen. Ich werde mir dann eine neue schwarze GT kaufen. Da ein ebenbürtiger Nachfolger vermutlich nicht erscheinen wird.


Hallo,
den gleichen Gedanken habe ich auch. Eine XR ist mir zu sehr Reiseenduro.

Gruß, von einem Fisch
Benutzeravatar
fisch
 
Beiträge: 251
Registriert: 23.01.2014, 16:24
Motorrad: f800st

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon HarrySpar » 07.07.2018, 18:50

Also in Garmisch (siehe Bild) habe ich heute keine F800GT gesehen. Ansonsten waren alle Modelle ausgestellt, so weit ich das überblickt habe.
Auch die grottenhässliche F900XR oder wie die heißen soll.
Könnte ja ein Zeichen sein, dass es die F800GT nicht mehr lange gibt.
Die F800R war da.
Harry
Dateianhänge
BMW Days 2018.jpg
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6250
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Udo-MH » 12.09.2018, 19:22

SingleR hat geschrieben:
Sanherib hat geschrieben:Wer hat den China Motor entwickelt? BMW ?

....Fakt ist, dass er in China gebaut wird ....


Hi SingleR.

Ich habe jetzt geschlagene 2 Stunden im Forum gesucht und Tante Google gefragt und keinerlei Quellen gefunden die deine Aussagen hier und anders wo im Forum belegen dass der Parallel Twin der F 800er Reihe in China gebaut wird.

Ich habe lediglich einen Artikel in der Welt gefunden wo 2013/14 das 2000 in Thailand gebaute Werk die F 800 R montiert aber nicht für den Export sondern für den inländischen Markt. Die Teile der Motoren kommen auch in Thailand weiterhin aus Deutschland und was weiss ich woher und werden dort nur endmontiert.

Quelle: https://www.welt.de/motor/news/article1 ... tiert.html

Bitte teile mal deine Quelle mit.

Vielen Dank dir!

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 192
Registriert: 27.08.2018, 13:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon SingleR » 12.09.2018, 20:02

Bevor wir uns missverstehen: es geht um den 750- bzw. 850-Motor der neuen F-GS. Und der kommt tatsächlich aus China. Zumindest, wenn man dieser Quelle Glauben schenken darf. Der 800er-Motor bleibt in den "alten" F800 weiterhin ein Rotax.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2189
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Udo-MH » 12.09.2018, 22:44

Hiho würde meinen fast missverstanden. Der 850er ist freilich ein komplett anderer Motor. Wo der herkommt ist mir auch egal. Das Moped ist eh nicht mein Geschmack.

Danke für die Aufklärung.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 192
Registriert: 27.08.2018, 13:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Werbung


Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon hansg » 14.09.2018, 07:37

Das Nachfolgemodell der GT wird dann hoechstwahrscheinlich in etwa so aussehen.

https://www.todocircuito.com/noticias/16771-bmw-f-800-xr-2019:-el-motor-de-dos-cilindros-llega-a-la-familia-xr.html

Gruss
Hans
Benutzeravatar
hansg
 
Beiträge: 102
Registriert: 27.07.2013, 16:02
Motorrad: F800GT

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon HarrySpar » 14.09.2018, 07:49

Die schöne Einarmschwinge und der Zahnriemen wären dann auch nicht mehr vorhanden.
Hab ich ja schon vermutet.
Und ich bin mir gaaaaanz sicher, dass der Verbrauch auch steigen wird.
Alles was gut war, wirft BMW über Bord.

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6250
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Spätstarter69 » 14.09.2018, 07:53

hansg hat geschrieben:Das Nachfolgemodell der GT wird dann hoechstwahrscheinlich in etwa so aussehen.

https://www.todocircuito.com/noticias/16771-bmw-f-800-xr-2019:-el-motor-de-dos-cilindros-llega-a-la-familia-xr.html

Gruss
Hans


Im Frontbereich finde ich die nicht schlecht, obwohl weniger Verkleidung da ist. Aber am Heck? Kastenschschwinge und Kette, zu kleines Schutzblech, komischer Auspuff und ein doch recht kleines Rücklicht. Zumindest ist der Soziussitz nicht so klein wie bei der Studie. Insgesamt scheint ganz schön der Rotstift regiert zu haben. Ob BMW das an die Kunden weiter gibt?

Persönlich bin ich auf V85 von Moto Guzzi gespannt. Da soll ja auch eine Modellfamilie daraus werden. Könnte mir vorstellen und wünsche mir, daß das was wird.
Benutzeravatar
Spätstarter69
 
Beiträge: 55
Registriert: 24.04.2018, 09:27
Wohnort: Dreieich
Motorrad: F800R

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Bamberger » 14.09.2018, 09:13

Ich persönlich würde mir ja einen 800er Ableger der R1200RS wünschen. Sprich eine R800RS
Bamberger
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.08.2016, 19:30
Motorrad: Bisher noch keines

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Spätstarter69 » 29.10.2018, 16:12

Benutzeravatar
Spätstarter69
 
Beiträge: 55
Registriert: 24.04.2018, 09:27
Wohnort: Dreieich
Motorrad: F800R

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon GT_FAHRER » 29.10.2018, 18:49

Zweiarmschwinge und Kette geht ja gar nicht, dann kann ich mir auch einen Reiskocher kaufen. nogo


Bild
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 261
Registriert: 22.10.2017, 07:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon HarrySpar » 29.10.2018, 18:50

Spiegel am Lenker, keine schöne Einarmschwinge, kein Zahnriemen, keine schöne Verkleidung - das ist nichts für mich.
nogo

Erinnert irgendwie an die 900er Tracer. Aber da würde ich dann die Tracer vorziehen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6250
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Heiko-F » 29.10.2018, 19:56

Da muss ich Harry mal Recht geben !!!!!!Nichts für mich . Das können die anderen besser. Dieses Modell rettet die Baureihe mit dem Chinamotor auch nicht mehr nogo nogo
Da warte ich lieber auf die Yamaha 700 Tenere.
Heiko-F
 
Beiträge: 3179
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Spätstarter69 » 29.10.2018, 20:12

Ich finde den Auspuff hässlich. Mir hat das Ofenrohr besser gefallen.
Benutzeravatar
Spätstarter69
 
Beiträge: 55
Registriert: 24.04.2018, 09:27
Wohnort: Dreieich
Motorrad: F800R

VorherigeNächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste