Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräder!

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräder!

Beitragvon SingleR » 08.02.2018, 02:29

In Deutschland ist es ja bekanntermaßen so, dass Motorräder keine Umweltplakette benötigen. Das ist in Frankreich jedoch anders. Bevor die Motrorradsaison beginnt bzw., entsprechende Reiselust vorausgesetzt, ihren Höhepunkt erreicht, sei es all denjenigen, die nach Frankreich fahren wollen, geraten, mal einen Seitenblick auf die dortigen Regelungen zu werfen.

Im Link steht alles Wissenswerte drin, nämlich

- dass auch Motorräder eine Plakette haben müssen
- wo und wie man sie bekommt
- wie lange es dauert, bis man sie in den Händen hält

Wenn man "ohne" erwischt wird, kostet das "mal eben" EUR 135... Umweltzonen gibt es inzwischen u.a. in Großstädten wie Paris, Lyon, Lille, Strasbourg - aber auch z.T. in den Alpen bzw. Alpennähe (Grenoble).

Und wieder einmal stelle ich fest, dass es die Franzosen geschafft haben, mit hervorragend struktutierten Websites und selbst erklärenden Video-Tutorials auch den Nicht-Franzosen bzw. Touristen die Regelungen verständlich rüber zu bringen. Ich behaupte, dass das die Deutschen nicht in demselben Maße hinbekommen haben, als hier zu Lande die Umweltplaketten eingeführt wurden... ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2159
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräder!

Werbung

Werbung
 

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Heiko-F » 08.02.2018, 09:33

plemplem plemplem Wenn es irgend möglich ist meiden wir Frankreich schon seit Jahren, haben auch keinen großen Drang dort Urlaub zu machen.
Heiko-F
 
Beiträge: 3171
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Steff798R » 08.02.2018, 09:41

Heiko-F hat geschrieben:plemplem plemplem Wenn es irgend möglich ist meiden wir Frankreich schon seit Jahren, haben auch keinen großen Drang dort Urlaub zu machen.



Finde das jetzt nicht schlimm, zumal es bei uns auch Umweltzonen gibt. Die Gegend, in der ich mit dem Motorrad oft in Frankreich unterwegs bin (Südfrankreich, Cote d'Azur) hat nur eine Umweltzone in Cannes, was für mich noch zu verschmerzen ist. Ist jetzt auch kein allzu großer Aufwand sich eine Plakette zu besorgen. Ein Hindernis für einen Urlaub ist das aber sicher nicht für mich.
Steff798R
 
Beiträge: 53
Registriert: 27.06.2017, 08:31
Motorrad: F800R CP

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon SingleR » 08.02.2018, 12:05

Ok, es handelt sich um eine Einzelmeinung, in Frankreich (nur) wg. der Umweltplakette keinen Urlaub mehr machen zu wollen. ;-) Wenn es nach derlei "Repressalien" ginge,könnte man in kaum einem anderen Land Urlaub machen: die einen fordern die Umweltplakette, die nächsten ziehen einem eine Maut aus der Tasche, in einem übernächsten sind die Strafen für begangenge Verkehrsverstöße völlig unverständlicherweise deutlich höher als bei uns, und in einem weiteren Land sprächen sie vermutlich nicht ausreichend Deutsch mit einem... :roll: :mrgreen:

Ich habe den Link hier mal reingestellt, weil es viele gibt, die, so wie ich, entweder Grenzgänger sind oder eben nicht Gefahr laufen wollen, wg. eventueller Unkenntnis der Gegebenheiten vor Ort in die "Ordnungwidrigkeitenfalle" zu tappen. Ich werde mir jedenfalls in Kürze die Plakette besorgen - damit ich beim Erreichen einer Umweltzonenbeschilderung in Frankreich keine Vollbremsung einleiten muss. Da es auch in Frankreich immer mehr Umweltzonen geben wird (man verfolgt das ja nicht ständig in den Nachrichten), ist man in erstmal auf der sicheren Seite, denn bis z.B. "CAT-2"-Fahrzeuge (also z.B. meine R aus 2012) nicht mehr fahren dürfen, muss schon eine ganze Menge passieren.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2159
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Graver800 » 08.02.2018, 12:20

Heiko-F hat geschrieben:plemplem plemplem Wenn es irgend möglich ist meiden wir Frankreich schon seit Jahren, haben auch keinen großen Drang dort Urlaub zu machen.

@Heiko F
Was ist denn an Frankreich schlimm? Ich verstehe den Kommentar nicht... :(
Verstehen würde ich, wenn man in Ländern mit zweifelhaften ethischen oder politischen Umgebung nicht Urlaub machen würde.

@SingleR:
danke für den Link. werde mich darum kümmern, wenn ich zu Mama fahre und ggf. einen Abstecher nach Frankreich machen will.
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1986
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Heiko-F » 08.02.2018, 12:59

Ist halt nur meine persönliche Meinung, wollte damit auch niemanden zu nahe treten. Gibt wahrscheinlich noch andere hier die auch in anderen Ländern nicht unbedingt Urlaub machen wollen. Wollte jetzt hier auch keine Grundsatzdiskussion lostreten, unsere Gründe dafür würden den Rahmen hier sprengen. winkG
Heiko-F
 
Beiträge: 3171
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Werbung


Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon SingleR » 08.02.2018, 16:57

... und weil es so schön ist: das Ganze gibt es übersichtlich auch als App für Android- und Angebissene-Äpfel-Mobilgeräte, mit einer Übersicht über alle derzeit in den jeweiligen EU-Staaten vorhandenen Umweltzonen und Auflagen.

Aber bevor hier jetzt die allgemeine Unruhe oder der Plaketten-Hype ausbricht: außer in Frankreich bedarf es für Kräder in keinem anderen EU-Land einer Umweltplakette. Und wer sein Motorrad lieber hinter dem Pkw auf dem Hänger hinterher zieht statt es selbst zu fahren: für Pkws ist - Stand heute - außer in Frankreich nur in Belgien eine Plakette bzw. Registrierung erforderlich, wenn man Umweltzonen befahren will.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2159
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon daCoppa » 08.02.2018, 22:20

naja, die 5 Euro... ok... schlimmer ist die Maut...

Problem, das ich sehe: Wo soll man das Ding hin kleben? Da muss es doch eine Regelung geben...
Ein Windschild, geschweige denn eine Windschutzscheibe hat nicht jeder, dann bleibt wohl nur noch das Schutzblech vorne...
Ich find's halt doof, dass man dann das Ding immer dran hat, oder eben immer vor jeder Reise eine neue kaufen muss...

@SingleR
Umweltplakette, Maut aus der Tasche ziehen, Strafen mitunter deutlich höher, sprächen evtl. (oftmals... Ausnahmen bestätigen die Regel) wenig Englisch oder Deutsch... :D nix für ungut :D ... Vive la France! - et l'argent!
F800R von 2013 - > 51.000 km - Länder unter den Reifen: 22 und Deutschland
Benutzeravatar
daCoppa
 
Beiträge: 115
Registriert: 23.12.2014, 19:43
Motorrad: F800R '13

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon SingleR » 09.02.2018, 01:10

daCoppa hat geschrieben:Problem, das ich sehe: Wo soll man das Ding hin kleben? Da muss es doch eine Regelung geben...

Guggsdu hier. Das Video-Tutorial ist selbsterkärend. Auch für den, der kein Französisch spricht. Und für ebendiesen sind die wichtigsten Punkte noch einmal unterhalb des Videos schriftlich zusammen gefasst. In Deutsch... :?

Und zusammen gefasst: die Plakette findet sicher Platz auf dem Gabeltauchrohr. Das reicht für die Kontrolleure, aber es reicht nicht, um das jeweilige Krad optisch zu verunstalten. :roll:

daCoppa hat geschrieben:@SingleR
Umweltplakette, Maut aus der Tasche ziehen, Strafen mitunter deutlich höher, sprächen evtl. (oftmals... Ausnahmen bestätigen die Regel) wenig Englisch oder Deutsch... :D nix für ungut :D ... Vive la France! - et l'argent!

Och, ich bin schon aus beruflichen Gründen viel im Ausland (einschl. Frankreich) unterwegs. Da kann und will ich keine Erwartungshaltung einnehmen, dass alle Deutsch mit mir sprechen. ;-) Bon voyage - à bientôt! :D
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2159
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Andreas vwWe » 09.02.2018, 06:05

Heiko-F hat geschrieben:Wenn es irgend möglich ist meiden wir Frankreich schon seit Jahren, haben auch keinen großen Drang dort Urlaub zu machen.


Wo, wenn nicht in Frankreich, lässt sich so entspannt Motorrad fahren? Jenseits der RNs und großen Ds sind Kontrollen Mangelware, außer in Städten wird man nicht ständig eingebremst, die Auswahl wunderbarer Landstraßen ist Legion, Motorradfahrer werden immer vorbei gelassen und allenthalben sehr freundlich begrüßt, die Küche ist grandios und vielfältig - was will man mehr?

Alternativen?

Luxemburg: Schön, aber klein, in zwei Tagen abgegrast.
Belgien: Schön, auch nicht sehr groß, mäßige Straßenverhältnisse.
Niederlande: ??????
Schweiz: Sehr schön, teuer, extrem strenge Verkehrskontrollen - ich gucke ständig auf den Tacho, Entspannung stellt sich bei mir dort nicht ein.
Österreich: Schön, strenge Verkehrskontrollen, aus dem Westen ziemlich weite Anfahrt (fast 700 km über die AB bis Salzburg)
Italien: Weiß nicht, weit ...
Spanien: Wunderbar, sehr weit, nur via Frankreich zu erreichen
Portugal, Slowenien, Kroatien: weit

Was schlägst Du vor, Heiko?

Ich mag Frankreich sehr und werde auch in der kommenden Saison wieder einige Mm dort abreißen.

An der GS habe ich den Aufkleber von innen auf die Scheibe geklebt, denn wir passieren Ende März Grenoble, dort ist die Plakette erforderlich - kein Problem bei der Anbringung.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 345
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Lord McFadden » 09.02.2018, 07:53

Andreas vwWe hat geschrieben:Ich mag Frankreich sehr und werde auch in der kommenden Saison wieder einige Mm dort abreißen.

ThumbUP
Gruß

Chris
Benutzeravatar
Lord McFadden
 
Beiträge: 159
Registriert: 06.02.2018, 08:27
Motorrad: F 800 GT

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Steff798R » 09.02.2018, 08:55

Andreas vwWe hat geschrieben:
Heiko-F hat geschrieben:Wenn es irgend möglich ist meiden wir Frankreich schon seit Jahren, haben auch keinen großen Drang dort Urlaub zu machen.


Wo, wenn nicht in Frankreich, lässt sich so entspannt Motorrad fahren? Jenseits der RNs und großen Ds sind Kontrollen Mangelware, außer in Städten wird man nicht ständig eingebremst, die Auswahl wunderbarer Landstraßen ist Legion, Motorradfahrer werden immer vorbei gelassen und allenthalben sehr freundlich begrüßt, die Küche ist grandios und vielfältig - was will man mehr?




So sehe ich das auch. Freu mich schon wie verrückt auf meinen nächsten Urlaub im Frühsommer ThumbUP
Steff798R
 
Beiträge: 53
Registriert: 27.06.2017, 08:31
Motorrad: F800R CP

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Heiko-F » 09.02.2018, 22:05

Alle Länder die du noch aufgezählt hast immer gerne, wobei die Entfernung für mich KEINE Rolle spielt !!
ITALIEN natürlich immer gerne, da meine Liebste von dort kommt :D :D
Auch England ist schön, und nach meiner Nordkaptour vor 2 Jahren ist Skandinavien zur Zeit einer meiner Topfavoriten.
Auch in den USA u. Canada bin ich gerne, wobei ich vermeide auch hier Harley zu fahren. winkG
Heiko-F
 
Beiträge: 3171
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon Graver800 » 10.02.2018, 01:48

Lord McFadden hat geschrieben:
Andreas vwWe hat geschrieben:Ich mag Frankreich sehr und werde auch in der kommenden Saison wieder einige Mm dort abreißen.

ThumbUP

ThumbUP
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1986
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Umweltzonen in Frankreich - Plaketten auch für Motorräde

Beitragvon oilonice » 13.02.2018, 21:52

Deswegen fahre ich schon jetzt Plugin SUV.....damit kommt man auch auf absehbare Zeit überall luftschonend rein.
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 696
Registriert: 18.09.2010, 16:14
Wohnort: Chongqing
Motorrad: F800R


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste